Steven Moffat spricht über Sherlock, Doctor Who, Crossover-Potenzial und mehr

Zu 'Sherlock': 'Es gibt ein paar Dinge, die wir in der Reihe haben und die wirklich ziemlich überraschend sind.'

wird es noch einen twilight film geben

Als Showrunner von beiden Doctor Who , die am 19. September zu BBC America zurückkehrtth, und Sherlock , das 'bald' zu Masterpiece auf PBS zurückkehrt, Steven Moffat ist ein sehr beschäftigter Kerl. Im Peter Capaldi Die zweite Staffel an der Spitze der TARDIS, Doctor Who wird den Doktor und Clara Oswald sehen ( Jenna Coleman ) auf eine Reise gehen, die sie zu tödlichen außerirdischen Planeten, gruseligen Unterwasserbasen, Wikingerdörfern, einem globalen Zygon-Aufstand und durch verborgene außerirdische Höhlen bis ans Ende der Zeit führt. Und dann auf die Sherlock Im Besonderen sehen Sie Sherlock Holmes ( Benedict Cumberbatch ) und Dr. Watson ( Martin Freeman ) in der viktorianischen Ära der Sir Arthur Conan Doyle Geschichten.



Während dieses exklusiven Interviews mit Collider sprach Steven Moffat darüber, warum es niemals einen Crossover mit geben könnte Doctor Who und Sherlock Ich schrieb für eine zweite Staffel mit Peter Capaldi als Doktor, warum Maisie Williams eine kluge Casting-Wahl für sie war Doctor Who Charakter, der Spaß am Setzen eines Sherlock Geschichte in der viktorianischen Ära, einen Weg zu finden, die weiblichen Charaktere einzubeziehen, die in den Doyle-Geschichten nie sehr präsent waren, und wo sie sich in Staffel 4 befinden.



Bild über PBS

Collider: Sind Sie überrascht, dass die Leute immer wissen wollen, ob es zu einer Überkreuzung kommen kann? Doctor Who und Sherlock ?




STEVEN MOFFAT: Das ist eine Frage, die mir so oft gestellt wird und die ich nicht immer beantworten kann. Für Doctor Who ist alles in Ordnung. Das ist gut. Aber es würde Sherlocks Leben verändern, wenn er den Doktor treffen würde und wüsste, dass Zeitreisen möglich sind. Er müsste das in jedes Verbrechen einbeziehen, das er aufgeklärt hat. Und glauben wir wirklich, dass Sherlock Holmes eine Dalek-Invasion erlebt hat? Ich glaube nicht, dass er es getan hat. Ich denke, er hätte es inzwischen erwähnt. Es wird nicht passieren. Das ist nur die Wahrheit.

Was denkst du, was sie voneinander halten würden?



MOFFAT: Ich vermute, es ist ein bisschen so, als würden sich die Ärzte treffen. Am Anfang ist es fantastisch, und dann denkst du: 'Was zum Teufel soll ich mit drei der Bastarde machen?' Es ist einfach komisch. Du brauchst nicht wirklich mehr als eine solche Person in einer Show.

Jetzt, da Sie eine Saison von Doctor Who Ändert es bei Peter Capaldi Ihren Schreibprozess, sobald Sie sich mit dem, für den Sie schreiben, eingelebt haben?

Neue Filme auf Apple TV 2020

MOFFAT: Ein bisschen, aber auf eine Art und Weise, an die Sie nicht wirklich denken, Tag für Tag. Ich weiß nur, dass es jetzt Peter ist und seine Stimme und nicht die von Matt Smith ist in meinem Kopf. Dies ist eine etwas langsame Übertragung, da Sie am Anfang nichts zu schreiben haben. Es war dasselbe, als es von David [Tennant] zu Matt ging. Du schreibst nur eine Weile für David und siehst, was Matt damit macht, und dann machst du es ihm. Das ist alles, was Sie wirklich tun können.



Bild über BBC America

Was können Sie über das sagen, was wir von Maisie Williams 'Auftritt in der Show erwarten können?

MOFFAT: Ich kann nicht wirklich so viel darüber reden, weil ich nicht zu viel verraten möchte. Es ist eine kluge Casting-Wahl und nicht meine. Es war Brian Minchins sehr clevere Idee. Sie werden sehen, warum sie eine interessante Wahl für das ist, was sie letztendlich tut.


Hobbs und Shaw Abspannszenen

Das bevorstehende Sherlock Das Besondere unterscheidet sich stark von dem, was wir kennengelernt haben Sherlock sein. Wie kam es zu der Idee, eine viktorianische Geschichte zu schreiben?

MOFFAT: Wir haben unsere moderne Version und sind sehr zufrieden mit unserer modernen Version. Als Laufwitz ​​hatten wir immer gesagt: 'Sollten wir versuchen, sie für eine Szene in viktorianische Ausrüstung zu bringen? Sollen wir eine kleine Traumsequenz machen oder sie auf eine Party gehen lassen? “ Ich erinnere mich, als wir das kleine Prequel für Serie 3 drehten, machte Mark [Gatiss] die zweite Einheit und ich habe mit ihm rumgehangen, weil wir rumhängen. Wir lachten und sagten: 'Könnten wir es nur einmal tun?' Und dann, als wir uns unterhielten, dachten wir nur: 'Wenn wir es tun wollen, müssen wir es einfach tun. Wir haben nie erklärt, warum er in der heutigen Zeit ist. Warum sollten wir also erklären müssen, warum er es nicht ist? ' Also gingen wir zu Sue [Vertue] und sagten: 'Es kann nicht Teil der Serie sein. Es kann nicht einer der drei sein. Das ist irgendwie albern. Das würde von der Show wegnehmen. Aber lass uns noch einen machen. ' Dies ist ein Extra. Es wurde nicht darum gebeten. Wir haben uns freiwillig gemeldet und gesagt: 'Wir werden ein Special machen, und wir werden es laut Doyle machen.' Wir werden es nur einmal als viktorianische Version tun, um zu sehen, wie es ist. ' Ich denke nicht, dass es unfair ist - und vielleicht ist es das, aber ich werde es trotzdem sagen - zu sagen, dass wir die Sherlock Holmes und Dr. Watson der Ära haben. Das sind die. Das sind die Jungs. Es ist also schön zu sehen, dass sie es in der richtigen Ausrüstung tun. Wir mögen auch die Tatsache, dass die einzigen anderen Paare, die es sowohl zeitgenössisch als auch viktorianisch gemacht haben, [Basil] Rathbone und [Nigel] Bruce waren. Sie haben beides getan. Es ist einfach schön zu denken, dass Benedict [Cumberbatch] und Martin [Freeman] es auch getan haben.

Bild über PBS

Wenn Sherlock Wäre es eine Show, bei der jeder zusammen sein könnte, um Jahreszeiten zu haben, die regelmäßiger gemacht werden. Hätte dieses Special jemals existiert?

MOFFAT: Ich weiß es nicht. Ich bin überrascht, dass wir es geschafft haben. Aufgrund der seltsamen Natur unserer Show, die nicht besonders beabsichtigt war - es ist einfach so, wie es funktioniert hat - machen wir ab und zu drei mit langen Lücken. Irgendwie fühlt es sich besser an, nur ein einmaliges Special zu haben, das alleine und unverbunden sitzt. Sherlock hat nie das Gefühl, dass es gerade für dieses Jahr zurückkommt. Es betritt das Stadion für eine sehr, sehr kurze Zeit mit einer großen Explosion wieder und macht sich dann wieder auf den Weg. In seinem seltsamen Rockstar-Putzen fühlt es sich richtig an.

Hättest du jemals ein Weihnachts-Special gemacht oder war es immer ein viktorianisches Special, das du machen wolltest?

Die besten Halloween-Filme auf Amazon Prime


MOFFAT: Es ist ein weihnachtliches Special. Es wird ungefähr zu dieser Jahreszeit sein. Ich bin nicht vage, weil ich böse bin. Ich weiß es einfach nicht. Es wird kein Weihnachtstag sein, weil es jetzt zu voll ist, aber es wird irgendwo in dieser Zeit sein. Es ist also eine Art Weihnachtsspecial. Wir nennen es immer wieder das Weihnachts-Special und es enthält ein weihnachtliches Element, aber es ist nicht wirklich so. Sie könnten es mitten im Sommer setzen und es wäre in Ordnung.

Gab es Charaktere, die in dieser Zeit besonders schwer zu übersetzen waren?

MOFFAT: Das ist das Interessante, und Sie werden sehen, wie wir das angegangen sind. Alle Frauen, weil sie nicht sprechen. Mrs. Hudson spricht nicht in Doyles Version. Mary bekommt eine Geschichte, in der sie nicht viel erzählt, und spricht dann nie wieder, außer wenn sie den Namen ihres Mannes in einer anderen Geschichte falsch versteht. Die Frauen tun nichts. Und Molly Hooper existiert nicht. Wir neigen dazu zu vergessen, dass wir tatsächlich eine Version von Mrs. Hudson erfunden haben, von der wir jetzt denken, dass sie in den Geschichten enthalten ist, aber sie ist in den Geschichten nicht so und sie spricht nicht. Und wir denken an Molly Hooper, als wäre sie schon immer dort gewesen, aber sie hat es nicht getan. Sie ist nicht einmal da. Das Problem mit Doyles wundervollen Geschichten ist, dass er nicht glaubte, dass er Frauen sehr gut geschrieben hat, so dass sie dazu neigen, nicht zu erscheinen. Wir haben einige prominente weibliche Charaktere, und Sie werden sehen, was wir mit ihnen gemacht haben.

Wo bist du mit der Entwicklung von mehr Sherlock ? Gibt es bereits andere Skripte?

MOFFAT: Nein. Mark wird sehr bald anfangen. Er könnte begonnen haben. Ich muss meine beenden Doctor Who Weihnachtsspecial, und dann bin ich gleich da Sherlock danach. Wir haben noch nicht begonnen, aber wir haben geplant. Wir wissen, was wir tun. Haha. Oder wir glauben zu wissen, was wir zu tun glauben. Es gibt ein paar Dinge, die wir in der Reihe haben und die wirklich ziemlich überraschend sind, aber wir werden sehen.

Wirst du das dieses Jahr drehen?

Oscar Isaac in den Spinnenvers

MOFFAT: Ich denke, wir drehen nächstes Jahr im April.

Doctor Who wird am Samstagabend auf BBC America ausgestrahlt, und die Sherlock Special wird auf Masterpiece auf PBS 'Soon-ish' ausgestrahlt.

Bild über BBC America