'Survive' -Rückblick: Sophie Turner & Corey Hawkins tragen Quibis Survival-Thriller

Sie spielen zwei Fremde, die sich aufeinander verlassen müssen, um zu überleben, nachdem ihr Flugzeug in den Bergen abgestürzt ist.

Die besten Science-Fiction-Filme auf Amazon Prime

Die Überlebensfilmformel funktioniert. Es ist ein Nervenkitzel, bei dem Sie sich fragen, wie es mir in einer solchen Situation ergehen könnte. Und Sie können bequem von zu Hause aus sicher und gesund mitspielen. Aber warum Farbe in den Genre-Linien, wenn Ihr Überlebensfilm eine sehr interessante Falte aufweist, die einen viel komplexeren Blick auf die Fähigkeit bieten könnte, vorwärts zu kommen und zu leben?

Sophie Turner führt den Quibi-Überlebensthriller an Überleben als Jane. Sie ist eine junge Frau, die kurz vor ihrer Entlassung aus Lifehouse steht, einer Einrichtung für 14- bis 22-Jährige, die unter verschiedenen Herausforderungen leidet. In Janes Fall? Es ist der Kampf, von der Erfolghaftigkeit ihrer Großmutter und ihres Vaters heimgesucht zu werden und selbst Selbstmordgedanken zu haben. Die Einrichtung hält sie für bereit, zu ihrer Mutter an der Ostküste zurückzukehren, aber Jane ist immer noch entschlossen, alles zu beenden. Die Sache ist, kurz bevor sie dies tun kann, stürzt ihr Flugzeug in den schneebedeckten Bergen des pazifischen Nordwestens ab.

Überleben ist einer von Quibis 'Filmen in Kapiteln', ein Spielfilm in voller Länge, der in sieben bis zehn Minuten lange Segmente unterteilt ist. Ich hatte fünf Kapitel zu sehen. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Feature-Release ist dies eine Rezension des ersten Akts und des Beginns des zweiten Akts des Films.

Turner erweist sich von Anfang an als starker Anker für den Film. Die ersten anderthalb Kapitel konzentrieren sich auf Janes letzte Tage bei Lifehouse und bieten einen ziemlich umfassenden Überblick darüber, was sie in nur 13 Minuten Bildschirmzeit durchmacht. Dies ist angesichts der Anzahl der Schichten in ihrer Situation ein ziemlicher Erfolg. Die hochinteressante Leistung von Turner erweist sich als ein entscheidender Vorteil, da der Film Jane zum Flughafen und dann ins Flugzeug folgt, weil von einem Kapitel zum nächsten Überleben ist klanglich und stilistisch inkonsistent.

Bild über Quibi

Am Anfang Regisseur Mark Pellington und Schriftsteller Richard Abate und Jeremy Ungar (Anpassung der Alex Morel Roman) treffen Sie die seltsame Wahl, Jane die vierte Wand durchbrechen zu lassen. Vielleicht hätte das etwas bewirken können Überleben auffallen, aber dann kehrt die Technik nicht zurück. Was als gewichtiges Drama beginnt, verwandelt sich schließlich in ein Horrorgebiet, das dem ersten unheimlich ähnlich ist Endstation Film. (Nicht nur wegen des Flugzeugabsturzes, sondern weil sie tatsächlich Vorahnungen besprechen, bevor es passiert. Und es gibt auch viel Gemetzel.)

Während dieser zweite Vergleich außerhalb des linken Feldes zu liegen scheint, gibt es tatsächlich eine weitere Franchise-Verbindung, die es wert ist, in Betracht gezogen zu werden. Die ersten fünf Folgen von Überleben ließ mich darüber nachdenken Sah ziemlich viel, speziell die Art und Weise, wie John Kramer ( Tobin Bell ) testet den Lebenswillen seines Opfers. Auch hier zwingt uns das Quibi-Veröffentlichungsformat, Gedanken über ein Feature auszutauschen, ohne den gesamten Film zu sehen, aber es scheint, als würde diese Tragödie Jane herausfordern, ihr Lebensende zu überdenken und es vielleicht zum Besseren zu verändern. Es ist ein sehr schweres Thema, sich mit einem scheinbar formelhaften Überlebensthriller zu paaren, aber ich bin zuversichtlich, dass Turner das Gleichgewicht halten kann. Die größere Frage ist, kann das Skript selbst? Und kann es dies tun, ohne zu implizieren, dass Sie eine Tragödie brauchen, um eine solche Diagnose zu überwinden?

Corey Hawkins macht auch einen großen Eindruck als Paul, ein freundlicher Typ am Flughafen, der neben Jane im Flugzeug sitzt. Zuerst ist Paul Ihr Inbegriff für Gentlemen, der die sichtlich verstörte Jane überprüft und gleichzeitig eindeutig mit ihr flirtet. Hawkins ist in dieser Rolle ziemlich charmant, aber für Paul ist es sehr interessant, wenn seine Reaktion auf den Absturz enthüllt wird, insbesondere wenn er merkt, dass er möglicherweise weit mehr Kampf in sich hat als Jane. Diese Art von Hin und Her hat das Potenzial zu setzen Überleben abgesehen von ähnlichen Filmen.

Bild über Quibi

In technischer Hinsicht tritt der visuelle Stil weitgehend in den Hintergrund, um die erforderliche Abdeckung zu erhalten. (Scheinbar ein wiederkehrendes Problem mit Quibi-Funktionen.) Es gibt jedoch Momente, in denen Kameramann David Devlin Die Arbeit knallt. Zum Beispiel bietet sein Rahmen, gepaart mit Turners Leistung, oft einen guten Zugang zu der Angst, die Jane empfindet, insbesondere während und nach dem Durchlaufen der Flughafensicherheit.

An diesem Punkt vermute ich Überleben geht einen von zwei Wegen. Es könnte eine besonders vielschichtige Überlebensgeschichte sein, die den Push-Pull zwischen Pauls Verzweiflung, dies zu überwinden, und Janes anhaltendem Wunsch, einfach aufzugeben, zeigt. Jedoch, Überleben könnte auch in die Überlebensfilmformel verwickelt werden und auf die nachdenklichen Schichten verzichten, die eine Menge dramatischer Spannungen zugunsten auffälliger Action-Versatzstücke erzeugen könnten. Auf die eine oder andere Weise möchte ich wetten, dass die Paarung von Turner und Hawkins weiterhin bestehen bleibt Überleben Eine ansprechende, unterhaltsame Uhr, wenn wir mehr Raten erhalten.

Bewertung: ★★★