In 'Godzilla vs. Kong' gibt es ein großes Osterei, das Sie wahrscheinlich verpasst haben

Es gibt eine ziemlich große Verbindung zu den beiden vorherigen 'Godzilla' -Filmen, die sich in aller Deutlichkeit verstecken.

[Anmerkung des Herausgebers: Spoiler für Godzilla vs. Kong folgen unten.]



Während Godzilla gegen Kong ist technisch eine Fortsetzung von drei anderen Filmen, es steht weitgehend für sich als einsames Abenteuer. Schließlich ist das Publikum, das zu einem Film mit einem solchen Titel kommt, hauptsächlich wegen der Monsterkämpfe und des Regisseurs hier Adam Wingard Der Blockbuster liefert auf diesem Niveau - und noch viel mehr. Aber in Bezug auf das Bindegewebe bis 2014 Godzilla , 2017 Kong: Schädelinsel und 2019 Godzilla: König der Monster gibt es fast keine. Millie Bobby Brown und Kyle Chandler wiederholen ihre Rollen aus König der Monster , aber keiner der Charaktere hat wirklich großen Einfluss auf die Handlung und die menschlichen Charaktere, die von gespielt werden Alexander skarsgard und Rebecca Hall - die nicht in früheren Filmen waren - haben mehr direkt mit Godzilla und King Kong zu tun.



Aber es gibt einen großen Godzilla gegen Kong Osterei, das diesen Film mit früheren Filmen verbindet, die Sie mit ziemlicher Sicherheit verpasst haben, weil er im Film nicht genau dargelegt ist. Du hättest die Credits genau lesen müssen, um sie aufzugreifen, aber es ist ein großes Problem.

Der Charakter von Ren Serizawa, gespielt von Meide Oguri spielt eine ziemlich wichtige Rolle in der Geschichte von Godzilla gegen Kong . Als leitender Angestellter bei Apex Cybernetics Demian Bichir Serizawa ist das Technologieunternehmen, das die gesamte Technologie des Films ermöglicht. Er ist Vorreiter bei der Entwicklung von Mechagodzilla durch Apex - einer technologischen Folie für Godzilla, die von Menschen gesteuert werden kann. Serizawa kontrolliert Mechagodzilla, indem er sein Gehirn in den Schädel von Ghidorah steckt, dem dreiköpfigen Monster aus König der Monster . Serizawa steht vor einem kurzen Ende, als Ghidorahs Bewusstsein den Mecha besitzt und den Menschen im Inneren durch einen Stromschlag tötet, aber dieser Mensch ist tatsächlich der Nachkomme einer Hauptfigur aus den anderen Filmen.

Fernsehsendung über das Ende der Welt



Bild über Warner Bros.

Ja, Ren Serizawa ist der Sohn des Monarchenwissenschaftlers Ishirō Serizawa, gespielt von Ken Watanabe im Godzilla und Godzilla: König der Monster . In diesen Filmen war Watanabes Charakter als eines der Gründungsmitglieder von Monarch eine Art weiser Monsterflüsterer, der die anderen verblüfften Menschen über die Titan-Mythologie und Godzillas Platz in der Weltordnung informierte. Im König der Monster Ishirō opfert sich, um Godzilla wiederzubeleben und seine Macht zu erhöhen, damit er König Ghidorah besiegen kann.

Es ist also ironisch, dass sein Sohn Ghidorahs Leiche als eine Art Schiff zum Steuern benutzt, und dieser Story-Punkt wurde zweifellos auf dem Boden des Schneideraums belassen, als Wingard daran arbeitete, ihn zu schneiden Godzilla gegen Kong bis zu einer Laufzeit von zwei Stunden.



Oguri sprach ein wenig über seine Rolle während eines festgelegten Besuchs für Godzilla gegen Kong dass Collider zusammen mit einer Gruppe anderer Journalisten anwesend war und feststellte, warum er sich ein wenig vom Weg seines Vaters entfernt hatte:

'Sein Vater war sehr damit beschäftigt, weltweite Probleme mit Godzilla zu lösen, und er trat in die Fußstapfen seines Vaters, aber er glaubt nicht, dass er von seinem Vater gehört wurde. Im Allgemeinen ist er ein Charakter, der die Erde schützen will, und das ist sein Ziel im Allgemeinen. Ich denke, die Mittel, um zum Ziel zu gelangen, unterscheiden sich ein wenig von allen anderen und seinem Vater. “

Auch hier wird nichts davon in angesprochen Godzilla gegen Kong - Serizawa wird im Grunde nur als Lakai in Bichirs Charakter eingeführt, und zwar als etwas böser. Also, wenn Sie sich entscheiden zu sehen Godzilla gegen Kong Achten Sie auch hier genau auf Oguris Charakter, um eine lustige kleine Überraschung mit Ostereiern zu erleben.