Tom Hardy skaliert EVEREST für Regisseur Doug Liman

Tom Hardy ist in frühen Gesprächen, um die Rolle des britischen Bergsteigers George Mallory in dem von Doug Liman inszenierten EVEREST, adaptiert von Sheldon Turner, zu spielen.

Ford V Ferrari DVD Erscheinungsdatum

Tom Hardy ist heute einer der intensivsten Schauspieler im Spiel; Er wird dieses Feuer brauchen, um den Berg zu besteigen. Everest in der Regie Doug Limans ( Die Bourne Identität ) neues Bild über den unbezwingbaren Gipfel. Everest , angepasst von Jeffrey Archers Buch, Pfade der Herrlichkeit, Everest , durch Sheldon Turner ( In der Luft ), zentriert auf George Mallory und seine drei Versuche Anfang der 1920er Jahre, als erster Mensch den höchsten Berg der Welt zu besteigen. Zwei Vermutungen darüber, wer Hardy in Gesprächen ist, um zu spielen. Treffen Sie den Sprung für mehr.



Deadline berichtet, dass Hardy in frühen Gesprächen ist, um als Mallory zu spielen, eine umstrittene Figur in dem Sinne, dass die Leute immer noch darüber streiten, ob er bei seinem letzten Gipfelversuch im Jahr 1924 den Gipfel erreicht hat Everest-Gipfel versuchte Mallory, den Mantel eines Nationalhelden für Großbritannien anzunehmen, ein Land, das kürzlich durch die Auswirkungen des Ersten Weltkriegs dezimiert wurde. Der Militärmann war auch sehr wettbewerbsfähig und wollte den Gipfel vor dem australischen Rivalen erreichen. George Finch . Um Mallorys Charakter als hingebungsvoller Familienvater abzurunden, war bekannt, dass er ein Bild seiner Frau hatte, das er auf dem Gipfel hinterlassen wollte; das foto wurde nie gefunden. Mit Hardys möglicher Ergänzung, Everest zeigt vielversprechende Anzeichen dafür, ein starker, charaktergetriebener Film zu werden, der auf historischen Ereignissen basiert. hoffnungsvoll , seine Qualität konkurriert mit ähnlichen Filmen (wie Titanic ) und bringt Hardy über die Spitze in den Oscar-Wettbewerb.

Hier ist die (etwas) Spoiler Beschreibung aus Archers Buch (via Amazonas ):

Manche Menschen haben Träume, die so großartig sind, dass ihr Platz in der Geschichte garantiert wäre, wenn sie sie verwirklichen würden. Francis Drake, Robert Scott, Charles Lindbergh, Amy Johnson, Edmund Hilary, Neil Armstrong sowie Lewis und Clark gehören zu diesen Personen Er hatte seinen Ehrgeiz erreicht? Jeffrey Archers neuestes Buch, Pfade des Ruhms , ist die Geschichte eines solchen Mannes---George Mallory. Mallory sagte einmal einem amerikanischen Reporter, er wolle den Mt. Everest, weil er da ist. Bei seinem dritten Versuch im Jahr 1924, im Alter von siebenunddreißig, wurde er zuletzt sechshundert Fuß über dem Gipfel gesehen. Seine Leiche wurde 1999 gefunden, und es bleibt ein Rätsel, ob er jemals den Gipfel erreicht hat. Aber erst nachdem Sie die letzte Seite dieses außergewöhnlichen Romans umgeschlagen haben, der von einer wahren Geschichte inspiriert ist, können Sie entscheiden, ob George Mallorys Name sollte der Legendenliste hinzugefügt werden, in diesem Fall müsste ein anderer Name entfernt werden. Pfade des Ruhms ist wirklich ein Triumph.