Tom Hiddleston über Lokis Transformation in 'Thor: Ragnarok'

„Ich stelle nicht nur das gestrige Abendessen in die Mikrowelle und wärme es wieder auf. Ich entwickle [Loki] weiter, entwickle ihn und erfinde neue Dinge, die die Menschen schätzen, lieben, hassen oder auslachen können. “

Die konsequente Beschwerde mit Marvel-Filmen geht immer auf „die Bösewichte“ zurück. Sie sind langweilig, schlecht definiert, eindimensional, yada-yada ... Aber es gibt eine Ausnahme, über die sich alle einig sind, den einen Bösewicht, der vielleicht sogar besser ist als der Held selbst - Loki. Jeder liebt Loki. Tom Hiddleston , von Thor durch Die Rächer hat nicht nur den typischen Marvel-Bösewicht geschaffen, sondern auch eine großartige Bösewicht-Zeit (unabhängig von Genre / Firma).



Es gibt jedoch ein Gesetz, das die Rendite von Bösewichten verringert. Der Hannibal Lecter von Schweigen der Lämmer kann im Laufe der Zeit leicht zum Hannibal Lecter von werden roter Drache . Hiddleston scheint sich dieser Flugbahn mehr als bewusst zu sein und betont die Notwendigkeit, andere Schattierungen für seinen berühmtesten Charakter zu finden. Thor: Ragnarok malt Loki in einem ganz anderen Licht, der Charakter demütigte sich darauf, mit seinen ehemaligen Feinden (Thor & Hulk) zusammenzuarbeiten, um eine noch größere Bedrohung anzunehmen: Hela ( Cate Blanchett ).



Im folgenden Interview am Set mit Tom Hiddleston diskutiert der Schauspieler die Anpassung an Thor: Ragnoraks mehr komödiantischer Ton, nach vierjähriger Abwesenheit wieder Loki spielen und neue Facetten des Charakters für die Fortsetzung entwickeln. Das vollständige Interview finden Sie weiter unten.

neues Open World Star Wars-Spiel

Bild über Marvel Studios



Am Ende von Thor: Die dunkle Welt Loki hat alles, was er jemals wollte. Wie ist es ihm seitdem ergangen?

TOM HIDDLESTON: Sie müssen abwarten und sehen. Diese Frage wird in diesem Film beantwortet, daher möchte ich es Ihnen nicht sagen, weil ich denke, dass es überraschend ist und Spaß macht. Aber ja, du hast recht. Er hat es beendet Thor: Die dunkle Welt auf dem Thron und es hat eine Weile gedauert, bis sich irgendjemand durchgesetzt hat ...

Hat sich Loki überhaupt verändert?



HIDDLESTON: Ja, aber das liegt in seiner Natur. Er ist ein Quecksilbergeist, und sobald Sie versuchen, ihn zu definieren, ändert er seine Form. Veranstaltungen in Ragnarok Versuchen Sie, ihn zu inspirieren, sich für immer zu verändern ... Die Göttin des Todes taucht auf, und es steht für alle auf dem Spiel, daher ist Loki vielleicht mehr denn je gefordert, sich angesichts dieser Bedrohung zu definieren.

Wie sieht Loki Thor diesmal?

HIDDLESTON: Ich habe das schon einmal über Loki gesagt, aber das Gegenteil von Liebe ist nicht Hass, sondern Gleichgültigkeit. Die Vorstellung, dass Thor Loki gegenüber gleichgültig sein könnte, beunruhigt ihn, denn das bestimmende Merkmal seines Charakters ist: „Ich gehöre nicht zur Familie; mein Bruder liebt mich nicht; Ich hasse meinen Bruder. “Und die Idee, dass sein Bruder sagt:„ Ja, was auch immer “, ist eine interessante Entwicklung. Aber was ich liebte Ragnarok Als ich es zum ersten Mal las, befanden sich die beiden in einer so außergewöhnlichen Situation, in der alles ungewohnt ist, dass sie vertraut sind, da Familienmitglieder wichtig werden.



Bild über Marvel Studios

Wie war es, wenn sich der Ton änderte? Thor: Ragnarok [in eine komödiantischere Richtung]?

HIDDLESTON: Es ist fantastisch. Chris ist urkomisch und ich habe ihn immer als urkomischen Mann gekannt und sogar den ersten Film gedreht. Ich finde es toll, dass seine Comedy-Chops gebeugt werden und es ist großartig für den Film. Wir haben den Luxus, so viel etabliert zu haben. Jeder kennt Asgard; Jeder kennt die Regeln, also können wir jetzt auf wirklich unterhaltsame Weise mit Archetypen, Tropen und Erwartungen spielen.

Wird Thor, der witziger wird, Loki verärgern?

HIDDLESTON: Es ist sehr lustig - wenn wir auf die Erde gehen, trägt Thor ein T-Shirt und Jeans und Loki einen wunderschönen schwarzen Einreiher, weil er stylisch ist. Aber es gibt einen Moment, in dem sie auf der Straße auf zwei Mädchen treffen und große Avengers-Fans sind. Sie wollen ein Selfie machen und Loki findet das alles extrem kindisch und so uninteressant und langweilig. Er sagt: „Oh, großartig, ich muss mich jetzt um die Fans meines Bruders kümmern. Seine Überlegenheit ist dort lustig.

Das letzte Mal, als wir Hulk und Loki sahen, waren sie nicht zu den besten Bedingungen. In welcher Beziehung stehen Loki und The Hulk jetzt zueinander? Es sieht so aus, als würden sie hier Seite an Seite kämpfen ...

HIDDLESTON: So wie ich es sehe, ist es so Die Rächer Hulk und Loki hatten nie wirklich ein Gespräch. Es war eher ein 'physisches Treffen', eine ausgedehnte 'Gruppenumarmung'. Es macht also Spaß, wenn sich die beiden [wieder treffen]. Du wirst sehen. Ich will es nicht verderben.

Du hast gehänselt, dass Loki merkt, dass er nicht alles selbst machen kann. Wie viel Spaß macht das eigentlich zu spielen?

Captain America Bürgerkrieg nächster Film

Bild über Marvel Studios

HIDDLESTON: Loki ist ein Charakter, der immer die Grenzen seiner Macht und die ihm auferlegten Grenzen auf die Probe gestellt hat. Er steckt nicht nur seinen Finger in die Steckdose. Er brennt das Haus nieder und muss sich [jetzt] mit den Konsequenzen auseinandersetzen wie: „Oh Scheiße - ich habe hier etwas angefangen.“ Ich kann nicht verraten, warum er seine Perspektive überdenkt, aber es gibt ein großes Ereignis, das macht es.

Warum hat Loki so viele Kostüme in diesem Film?

HIDDLESTON: Das hat nichts mit mir zu tun. Es hat etwas mit dem zu tun, was am Ende des ersten Aktes passiert. Thor und Loki befinden sich in einer neuen Umgebung und das erste, was Loki beschließt, ist, ein paar neue Themen zu bekommen ...

Ist eine hübsche Frau beteiligt?

HIDDLESTON: In meinem Kopf gibt es ... In meinem Kopf bringt Jeff Goldblum Loki zum Rodeo Drive und sagt: 'Wähle den besten Stoff, den du finden kannst ...'

Was hält Loki von Hela und was repräsentiert sie?

Was geschah am Ende von Breaking Bad

HIDDLESTON: Er und jeder andere Charakter unterschätzen ihre Macht und sie unterschätzen das Geheimnis, das sie hat und das sie alle blind macht: die Idee, dass sie die ganze Zeit auf der Bühne gelegen hat, um die Bühne für ihre Rückkehr zu bereiten. Sie ist allmächtig und so ist alles an ihr für Loki und auch für Thor überraschend.

Sie sagten, heute war das erste Mal, dass Sie und Cate tatsächlich eine Szene teilen durften…

HIDDLESTON: Wir haben tatsächlich eine andere Szene geteilt, aber dies ist die erste Zweihand, die wir haben ...

Bild über Marvel Studios

Können Sie über die Dynamik zwischen Ihnen beiden sprechen?

HIDDLESTON: Ja, sie erkennen ineinander, dass [sie] Anarchie der Ordnung vorziehen, dass Chaos mehr Spaß macht, wenn auch etwas anstrengend. Sie erkennen auch den ästhetischen Wert eines grünen Umhangs. Wenn du schlecht wirst, kannst du genauso gut schlecht mit Stil umgehen ...

Du warst seit mehreren Jahren nicht mehr Loki. Wie kam es nach so langer Abwesenheit zu dieser bestimmenden Rolle zurück?

HIDDLESTON: Ich war mir nicht sicher, wie ich mich fühlen würde, bis ich ankam. Es gab ein neues Kostümdesign wie immer ... Und als [ich] das [Kostüm] und die Perücke anzog und einen Kameratest machte, öffnete ich einfach meinen Mund und die Stimme war da. Irgendwie war er so lange Teil meines Unterbewusstseins. Es ist interessant ... Loki ist ein bisschen anders. Manchmal schauen Taika und ich uns die Wiedergabe an, und ich bin einfach so viel älter als ich, nicht auf deprimierende Weise, aber es ist interessant, wie einfach die Dinge anders lesen.

Schenkst du der Reaktion der Fans auf Loki in den Filmen viel Aufmerksamkeit?

Die besten Krimi-Thriller-Filme auf Netflix

HIDDLESTON: Natürlich war ich begeistert, erstaunt, geschmeichelt und demütigt über die Reaktion. Das hätte ich nie erwartet ...

Ist es überhaupt einschüchternd, wiederzukommen?

HIDDLESTON: Ich fühle eine große Verantwortung dafür. Ich habe das große Gefühl, dass dies ein Charakter ist, den die Leute interessieren, und ich habe das Gefühl, dass es mir sehr viel bedeutet, den Charakter zu liefern, den die Leute kennen und lieben, aber auch mein Bestes zu geben, um ... ich setze nicht nur den von gestern Abendessen in der Mikrowelle und Aufwärmen; Ich entwickle den Charakter weiter, entwickle ihn und erfinde neue Dinge, die die Menschen schätzen oder lieben, zu hassen oder zu lachen. Ich bin normalerweise der Hintern des Witzes. Seien wir ehrlich.

Thor: Ragnarok öffnet am 3. November in den Kinos und Vorverkaufskarten sind jetzt überall dort erhältlich, wo Karten verkauft werden. Weitere Informationen zu unserem Set-Besuch finden Sie unter den folgenden Links.

  • Alles, was Sie über 'Thor: Ragnarok' wissen müssen
  • So verbindet sich 'Thor: Ragnarok' mit der größeren MCU
  • 'Thor: Ragnarok': Warum (und wie) die Fortsetzung von den vorherigen 'Thor'-Filmen abweicht
  • Wie 'Thor: Ragnarok' von seiner Comics Foundation ehrt und abweicht

Bild über Marvel Studios