Tom McCarthys neuer Film mit Matt Damon wird im November 2020 veröffentlicht

Aber 'Stillwater' ist nicht mehr der Titel.

Wie streamst du Disney Plus?

Oscar-Preisträger Tom McCarthy (( Scheinwerfer ) hat ein neues Projekt am Horizont, und obwohl es möglicherweise keinen offiziellen Titel mehr hat, ist es tut habe ein Erscheinungsdatum. Mit den Fokusfunktionen werden die Teilnehmermedien veröffentlicht Tom McCarthy-Projekt ohne Titel Regie führte McCarthy mit dem Oscar-Preisträger Matt Damon , im Inland am Freitag, 6. November 2020 (Limited) und wird sowohl am 13. November 2020 als auch am 20. November 2020 erweitert. Universal Pictures International wird in ausgewählten internationalen Märkten veröffentlicht.



Früher bekannt als Stillwater Der Preisträger sieht Damon als Arbeiter eines Ölarbeiters, der durch den fremden Boden und die Kultur Frankreichs navigiert, um seine entfremdete Tochter aus der unrechtmäßigen Inhaftierung zu befreien. Damon nebenan Sterne gegenüber Christian Bale im James Mangold Rennsportdrama Ford gegen Ferrari , das am 9. September in Telluride vor seinem TIFF-Screening Premiere hatte; Es wird am 15. November nach seinem Festival in den Theatern für die einfachen Leute eintreffen. McCarthy ist mittlerweile auch Mitschöpfer von Showtime Roger Flügel biographisches Drama Die lauteste Stimme , eine limitierte Serie, die dieses Jahr aber Emmy-Nominierungen verpasst hat sollte um die nächste Runde kämpfen .



Bild über Open Road Films

Hier ist die offizielle Zusammenfassung des jetzt unbenannten McCarthy-Projekts:



Der Film ist ein Thriller unter der Regie des Oscar-Preisträgers Tom McCarthy mit Matt Damon und folgt einem amerikanischen Ölbohrer aus Oklahoma, der nach Marseille reist, um seine entfremdete Tochter zu besuchen, die wegen eines Mordes im Gefängnis ist, den sie angeblich nicht begangen hat. Angesichts von Sprachbarrieren, kulturellen Unterschieden und einem komplizierten Rechtssystem macht es sich Bill zur persönlichen Aufgabe, seine Tochter zu entlasten. Der Film wird von dem Oscar-Preisträger Tom McCarthy und Matt Damon mit einem Drehbuch von Thomas Bidegain, Noé Debré, Tom McCarthy und Marcus Hinchey gedreht. Damon wird von den Oscar-Nominierten Abigail Breslin und Camille Cottin unterstützt. Steve Golin, Tom McCarthy, Jonathan King und Liza Chasin produzieren.