Die Top 10 Filmmusik von 2020

So viele tolle Stücke.

Nur weil 2020 eine Vielzahl von Filmen verzögert und letztendlich auf 2021 verschoben wurde, heißt das nicht, dass das Jahr ohne großartiges Filmemachen war. In diesem Jahr gibt es viel zu loben und eine erfrischend vielfältige Auswahl an Bewerbern für alle Jahresendlisten. Das erstreckt sich auf das Handwerk der Filmmusik, von denen es viele gab, die es wert waren, erwähnt zu werden. Zur Feier eines großartigen Jahres für Filmmusik haben Colliders Gewinner Adam Chitwood, Greg Smith und Drew Taylor eine Liste der Besten der Besten zusammengestellt - die Top 10 der Filmmusik von 2020.

Dies ist eine Feier großartiger Filmmusik - von elektronisch über orchestral bis hin zu leise verheerend - und nicht als umfassendes A und O gedacht. Es gab dieses Jahr viel großartige Filmmusik, aber diese Originalpartituren haben uns am meisten bewegt.



10. 'Da 5 Bloods' - Terence Blanchard

Wenn ein Wort am besten zusammengefasst wird Spike Lee Netflix-Film Da 5 Bloods Es wäre wahrscheinlich 'konfrontativ'. Von Anfang an weigert sich dieser Film, das Publikum vom Haken zu lassen, und zwingt es, die Schrecken des Vietnamkrieges mitzuerleben, bevor er eine Geschichte von Bedauern, Trauma und Trauer erlebt, wie sie heute von den Augen vietnamesischer Tierärzte erzählt wird. Komponist Terence Blanchard Die Grenze zwischen der Wiederholung des Traumas, unter dem diese Männer leiden, und der Art Elegie für eine Unschuld, die während des Krieges verloren gegangen ist, ist brillant. Seine Verwendung von Horn und Schlagzeug verströmt reichlich eine 'Kriegsfilm' -Stimmung, aber es gibt eine Tragödie, die dem gesamten Film zugrunde liegt, den Blanchard im Verlauf der Geschichte elegant auspackt. - - Adam Chitwood

9. 'Sylvies Liebe' - Fabrice Lecomte

Eine warme, eindringliche, umfassende Arbeit klassischer Hollywood-Filmkompositionen, Fabrice Lecomte Wundersame Punktzahl zu Sylvies Liebe erinnert uns an die schiere Kraft, die sich in einfachen, aber großartigen Orchesterarrangements zeigt. Sylvies Liebe In seinen ästhetischen Konstruktionen und narrativen Erkundungen ist es eine bewegende Hommage an das klassisch romantische Kino (nicht nur in Bezug auf „Menschen in Liebe“; die Partitur gibt mir starke Kraft Ennio Morricone ’S Paradieskino Die Stimmung in der Ausübung von Piano-Forward-Arrangements, den wichtigsten siebten Auflösungen und der Gegenmelodie) und die Partitur folgen dem Beispiel und erhöhen sie über die bloße Genre-Pastiche hinaus in ihre eigene Identität. Es ist so einfach, sich darum zu kümmern Tessa Thompson und Nnamdi Asomugha Liebesgeschichte, wenn Lecomtes Stichworte so klar und sogar melodramatisch investiert sind. Seine Partitur schmerzt, sehnt sich, liebt tief, ohne sich darum zu kümmern, wie sie wahrgenommen werden könnte. Sie können es auf einem kleinen Bildschirm streamen, aber die Punktzahl zu Sylvies Liebe Sie werden es auf dem breitesten Cinemascope-Bildschirm fühlen, der möglich ist. - - Gregory Lawrence

8. 'Wonder Woman 1984' – Hans Zimmer

Ich bin mir nicht sicher, ob es ein cooleres Stück zeitgenössischer Filmmusik gibt als das 7/8-Hauptthema von Wunderfrau . Und wann Hans Zimmer gibt uns endlich dieses Gitarrenthema, nach dem wir uns schon immer gesehnt haben Wonder Woman 1984 Es lässt diesen Moment vor Wildheit platzen. Die Partitur von Zimmer ist jedoch nicht nur ein Wartespiel für dieses erkennbare Thema - zum Teil, weil er es im Rest der Partitur geschickt vorwegnimmt und uns verschiedene Geschmacksrichtungen auf einer 7/8-Taktart gibt, oft in einer helleren Dur-Tonart. Erleichtern Sie uns in einen Pool, in dem Sie sich vertraut fühlen, während Sie uns mit unterschiedlichem Wasser bespritzen. Und der Rest der Partitur ist ein klassischer Triumph für den oft experimentellen Komponisten, der mir die starke Amblin-Blockbuster-Stimmung verleiht, die ich mir von einem Film wünsche, der in der Ästhetik der 1980er Jahre so verkehrsfreudig ist und von unkontrolliertem Optimismus, Freude und Chören in Hülle und Fülle schwebt! Es ist sauber, es ist gesund, es ist zugänglich, es ist wunderbar. - - Gregory Lawrence

7. 'Ma Raineys schwarzer Hintern' - Branford Marsalis

Branford Marsalis , gibt er aus dieser phänomenal, produktiv talentierten Marsalis-Jazzfamilie Ma Raineys schwarzer Hintern Eine kraftvolle, authentische und überraschende Partitur, die von den Traditionen des Blues, des Jazz und der Popmusik der damaligen Zeit geprägt ist und gleichzeitig den überraschend schnelllebigen Film vorantreiben möchte. Marsalis 'Verständnis für Arrangement, Ton und die eigenwillige Instrumentenwahl dieser Zeit (obwohl er, wenn er das Orchester für eine Mischung aus Jazz und traditionellerer klassischer Ästhetik öffnet, unübertroffen ist) und das ist unübertroffen Dies führt zu einer Partitur, auf die Sie unbewusst mit dem Zeh tippen, während Sie sich auf die Dramatik auf dem Bildschirm einlassen. Es ist ein bemerkenswertes Stück Komposition, das perfekt unterstreicht, was vor sich geht, und gleichzeitig seine Identität sehr laut und performativ bekannt macht. Hey, irgendwie wie Ma und Levee im Film! - - Gregory Lawrence

6. 'Der unsichtbare Mann' - Benjamin Wallfisch

Ich habe ausführlich darüber gesprochen wie meisterhaft die Kameraarbeit von Der unsichtbare Mann ist. Nun, wenn Sie mich verwöhnen, ein bisschen Lob für die Punktzahl. Benjamin Wallfisch Arbeit ist schrecklich . Es ist unruhig, mulmig, sowohl unerbittlich experimentell als auch im ständigen Dialog mit klassischen spannenden Partituren der Vergangenheit des Kinos. so etwas spielen Aphex Twin Remixen Bernard Herrmann . Wallfisch liebt klassische Orchestrierung, liebt es, die unendliche Kraft eines Streicharrangements zu nutzen, um uns in einen vertrauten, sogar zurückgeworfenen Rahmen des Genres des Genrekinos zu versetzen. Aber er liebt sie nicht so sehr, wie er es liebt, diesen Raum mit ungewohnten, invasiven und geradezu furchterregenden Synth-Geräuschen zu sprengen, vor Verzerrung zu knistern und abrupt auszuschneiden, ohne ästhetische Klarheit zu benötigen. Dies ist der perfekte Weg, um dies zu veranschaulichen Elisabeth Moss 'Paranoia und eventuelle Rückforderung der Agentur, um den anhaltenden Terror zu personifizieren, dass etwas Macht Sei dabei, um dich zu verprügeln, sobald du erkennst, dass es absolut etwas gibt. - Gregory Lawrence

5. 'Mank' - Trent Reznor und Atticus Ross

Trent Reznor und Atticus Ross ist geworden David Fincher Filmkomponisten, aber sie haben noch nie etwas geschrieben, für das sie ihre Partitur geschrieben haben Mank . Der Film - der den Schreibprozess von aufzeichnet Citizen Kane - ist so gestaltet, dass es so aussieht, als wäre es in den 1930er Jahren hergestellt worden, und um Finchers Ästhetik zu entsprechen, musste die Partitur auch wie etwas klingen, das in den 30er Jahren geschrieben wurde. Das Ergebnis? Eine Art Meisterwerk. Die Partitur von Reznor und Ross ist gleichzeitig bedrohlich, verspielt und traurig Gary Oldman Hauptfigur. Mit Schatten von Film Noir klingt es nicht nach ihrer Arbeit an Das soziale Netzwerk oder Exfreundin und doch ist irgendwie auch unverkennbar Reznor und Ross. Wunder. - - Adam Chitwood

4. 'Nachrichten der Welt' - James Newton Howard

James Newton Howard arbeitet seit fast vier Jahrzehnten in Hollywood und produziert großartige und dynamische Filmmusiken, aber vielleicht hat er gerade eine seiner besten Partituren geschrieben, mit denen er jemals gearbeitet hat Nachrichten aus aller Welt . Zum Paul Greengrass ’Episch, John Ford -inspirierter Western, Howard fertigt eine gerade Western-Partitur an - und das ist phänomenal. Tom Hanks spielt einen Bürgerkriegsveteranen, der das Land bereist, um die Nachrichten zu lesen, nur um einem verwaisten jungen Mädchen zu begegnen, das er beschließt, zu ihrer Großfamilie zurückzukehren. Es ist ein Film über einsame Seelen, die Verwandtschaft finden, und Howards elegante, geigengetriebene Partitur hat eine eindringliche Schönheit, die die Freundschaft unterstreicht, die zwischen diesen beiden unwahrscheinlichen Charakteren aufblüht. Es ist ein wunderschönes und letztendlich hoffnungsvolles Musikstück, das als eines von Howards besten überhaupt gilt.

3. 'Minari' - Emile Mosseri

Komponist Emile Mosseri machte Wellen mit seiner Punktzahl für Der letzte Mann in San Francisco und er ist mit etwas zurück, für das er schon einmal war Lee Isaac Chung A24-Drama Bedrohlich . Der autobiografische Film erzählt die Geschichte einer koreanisch-amerikanischen Familie, die Kalifornien auf der Suche nach der Erfüllung des amerikanischen Traums nach Arkansas verlässt, um dann auf Schwierigkeiten zu stoßen. Der Film ist verspielt, süß und traurig, und Mosseris Partitur verkörpert irgendwie die Tiefe der Menschlichkeit, die das macht Bedrohlich so besonders. Trotz allem - die Nöte, die Kämpfe, die unendlichen Curveballs, die das Leben auf dich zu werfen scheint - spiegelt diese Partitur die Hoffnung und Ausdauer der Familie im Zentrum des Films wider. Die Schönheit und Geschicklichkeit, mit der Mosseri dies schafft, macht es zu einem der besten des Jahres.

2. 'Lehre' - Ludwig Goransson

Es gab viel Handdrücken, als bekannt wurde, dass regelmäßig Christopher nolan Mitarbeiter Hans Zimmer Ich würde nicht für den typisch kurvenreichen Zeitreisethriller des Filmemachers zurückkehren Grundsatz . (Zimmer war damit beschäftigt, an den nächsten Jahren zu arbeiten Düne .) Anstelle von Zimmer würde Nolan mit arbeiten Ludwig Göransson , ein junger Komponist, der hat habe es mit seiner Musik getötet zum Der Mandalorianer . Wie bei den meisten dieser Dinge hätte sich niemand Sorgen machen sollen. Auch wenn du dich meh fühlst Grundsatz , du liebst die Partitur wahrscheinlich immer noch. Und es hat definitiv einige Ähnlichkeiten mit der Arbeit, die Zimmer und Nolan zusammen geleistet haben. Nolan mischt die Partitur auf eine wirklich direkte Art und Weise, die gelegentlich alles andere in der Szene überfordert (einschließlich des Expository-Dialogs im Stil einer Stereoanweisung) und die Intensität jeder einzelnen Szene erhöht, unabhängig davon, ob es sich um eine Verfolgungsjagd von ein paar handelt hübsche Herren, die in eine Lagereinheit gehen. Und Göransson, der einen Hintergrund in der Popmusikproduktion hat (am bekanntesten arbeitet er mit Donald Glover bei seinen Childish Gambino-Projekten) hat keine Angst davor, die synthetischen Schnörkel aufzutragen und Dinge zu tun, wie anscheinend bestimmte Noten und Abschnitte der Partitur zu spielen rückwärts . (Dies hat Blitze von Zimmer, die antike Uhrengeräusche aufzeichnen und in die einbauen Dünkirchen Partitur.) Es gab nur wenige Filme, die im Jahr 2020 so aufregend waren wie Grundsatz und ein großer Teil dieser Aufregung hatte mit Göranssons pulsierendem Nonstop-Score zu tun. - - Drew Taylor

1. 'Soul' - Trent Reznor und Atticus Ross, Original Jazz Compositions von John Batiste

Das neueste Meisterwerk von Pixar ist nichts Gewöhnliches Seele . Und warum sollte die Musik anders sein? Die Geschichte eines Bandlehrers der Mittelschule namens Joe Gardner (Jamie Foxx), der davon träumt, Jazzmusiker zu werden, befindet sich im Großen Jenseits, nachdem er in der Nacht seiner großen Pause gestürzt ist. Seele kombiniert die kosmische Reise von 2001: Eine Weltraum-Odyssee mit der emotionalen Spezifität eines Indie-Dramas. Und die Musik spiegelt dies wider. Direktor Pete Doktor , der bereits All-Time-Scores von herausgefordert hat Michael Giacchino zum Oben und von innen nach außen , wandte sich an Nine Inch Nails Principals Trent Reznor und Atticus Ross die Musik für die ätherische „Seelenwelt“ zu komponieren. (Es war auf Vorschlag des Sounddesigners Ren Klyce , der häufig mit dem Duo zusammengearbeitet hat David Fincher Filme.) Für Musiker, deren charakteristischer Sound für Filmmusik zu einer zunehmend nervösen, scharfkantigen Elektronik geworden ist, ist ihre Partitur hier positiv verträumt . Glitzernd und zart fühlt es sich an wie die Art von Musik, die jenseits unseres Verständnisses existiert, jenseitig, aber niemals langweilig.

Es, wie ihre Punktzahl für Mank stellt unsere Annahmen in Frage, welche Art von Punktzahl sie liefern können. Es muss nicht immer fehlerhaft sein. In der Tat kann es ziemlich bewegend sein. (Und ehrlich gesagt ist es ein sehr retro-futuristisches Disney. Wir konnten sehen, dass dies ohne Einwände in Tomorrowland oder im EPCOT Center gespielt wird.) Wenn Joe die irdische Welt bewohnt, Docter und sein Co-Regisseur Kemp Powers sah zu Jon Batiste , ein Jazzmusiker und Bandleader für Stephen Colbert . Batistes Kompositionen geben den Erdabschnitten ihren Puls und begründen die Erzählung in einer identifizierbaren Zeit und an einem identifizierbaren Ort. Die Jazzmusik ist buchstäblich der Klang von Joes Herzen. Wenn sich die beiden Fäden der Musik gegen Ende des Films verflechten, ist das geradezu himmlisch. - - Drew Taylor