Topher Grace über 'BlacKkKlansman', spielt David Duke und arbeitet mit Spike Lee

Der Schauspieler spricht auch über die Erfahrung von Cannes und ob er jemals Regie führen möchte.

Mit BlacKkKlansman , visionärer Filmemacher Spike Lee erzählt die furchtlose Geschichte des amerikanischen Helden Ron Stallworth ( John David Washington Der erste afroamerikanische Detektiv, der Anfang der 1970er Jahre in der Colorado Springs Police Department Dienst leistete. Stallworth macht sich einen Namen und entwirft eine Mission, um den Ku Klux Klan zu infiltrieren und zu entlarven, und schickt seinen erfahreneren Kollegen ( Adam Fahrer ) mitten in der Untersuchung, um die extremistische Hassgruppe zu besiegen, während sie versucht, sich durchzusetzen.



Während dieses 1-zu-1-Telefoninterviews mit Collider, Schauspieler Topher Grace (der als Grand Wizard des Klans, David Duke, eine erschreckend charismatische Leistung erbringt) sprach darüber, warum BlacKkKlansman ist der Film, den wir alle gerade brauchen, warum er ein Teil dieses Films sein wollte, was David Duke für den Ku Klux Klan darstellte, wie sie alle Telefongespräche drehten und einen so verabscheuungswürdigen Charakter abschüttelten, wie es war das Klan-Gewand anzuziehen und was Spike Lee zu einer solchen Ikone macht. Er sprach auch darüber, was als nächstes für ihn kommt, zusammen mit der Art von Projekten, die er weiterhin durchführen möchte.



Bild über Fokusfunktionen

Collider: Zuerst muss ich dir sagen, dass ich diesen Film geliebt habe und ich dachte, du wärst einfach unglaublich darin! Gut gemacht!



GRACE: Danke!

In der Welt, in der wir gerade leben, gibt es endlose Dinge, über die wir uns wütend, traurig und ängstlich fühlen müssen, und dies war wirklich der Film, den ich gerade sehen musste. Vielen Dank dafür.

GRACE: Schreib das einfach. Lassen Sie uns das Interview überspringen. Genau so fühle ich mich! Vielen Dank. Ich bin übrigens genauso stolz, ein Teil davon zu sein. Spike hat es geschafft. Wir gingen in Cannes die Treppe hinauf und er trug diesen hellen Smoking mit diesen Coattails und ich sagte: 'Das ist richtig, wir reiten alle seine Coattails diese Treppen hoch.'



Wie ist es, so etwas zu tun, wenn Sie ein so großes Risiko eingehen, diesen Charakter spielen und ihn dann nach Cannes bringen und 10 Minuten Standing Ovations erhalten?

GRACE: Ja, ich war noch nie in Cannes, also wusste ich nicht wirklich, wie die Erfahrung aussehen würde. Jemand hat mir erzählt, dass sie manchmal Filme ausbeuten. Ich war darauf vorbereitet, dass es schlecht laufen würde. Aber es ist mir wichtiger als ein Film, dass ich gut abschneide. Ich fühlte mich genauso wie du. Es ist Zeit für einen wichtigen Film wie diesen. Ich las es und als ich am Set war, war ich so dankbar, aber der Ton war so schwierig. Ich sagte: 'Mann, ich hoffe wirklich, dass dies funktioniert, weil ich wirklich an das glaube, was es sagt.' Wenn ich diesen Film zum ersten Mal im Vorführraum von Focus Features in Studio City gesehen hätte, wäre ich so begeistert gewesen, Teil des nationalen Gesprächs zu sein. Das wäre toll gewesen. Aber obendrein war ich in Cannes, als es zu einer solchen Reaktion kam. Wegen der Zeitzone war meine Mutter auf, also rief ich meine Eltern an. Ich fühlte mich emotional und sagte: 'Mama, so dachte ich eigentlich, als ich jünger war, bevor ich nach Hollywood zog.' Meine Mutter brachte mich zu Planet Hollywood und MGM Studios in Florida, wo es Palmen gibt und die Leute das Kino so sehr lieben. Es war einfach magisch.

Bild über Fokusfunktionen



Dies war eine Rolle, die sich so anhört, als hätten viele Leute nicht unbedingt gedacht, dass Sie das tun sollten. Was hat Sie so motiviert, diese Rolle zu bekommen und zu beweisen, dass Sie eine solche Rolle spielen können? Was hat dich dazu gebracht, David Duke zu spielen?

GRACE: Nun, es war sicherlich nicht David Duke. Als ich das Drehbuch las, verstand ich seine Funktion, kannte diesen Charakter vollkommen und fand das wirklich wichtig. Etwas, das Spike mehr herausgeputzt hat, als wir in die Proben und Produktion gingen, ist die Idee, dass Rassismus in Amerika in den 70ern nur Redneck war, Bierbauch-Typen. Wie im Film erwähnt, trug David nicht nur dreiteilige Anzüge, sondern war auch gut ausgebildet. Er war viel erfolgreicher, in seiner Reichweite und viel gefährlicher. Ich habe gesehen, was Spike versucht hat, in dem Sinne, dass der Film mit einer Einstellung des Bürgerkriegs beginnt und mit einer Einstellung von 2017 endet, um diese gerade Linie zu zeigen, wie wir dorthin gekommen sind, und David hat eine große Rolle dabei gespielt wir sind dort angekommen.

Ein großer Teil Ihrer Leistung wird durch Gespräche am Telefon erzielt. Wie ist es, einen Telefonhörer als Szenenpartner zu haben, und was sind die Herausforderungen, damit dies funktioniert?

GRACE: Das ist alles Spike zu verdanken, denn er hat mich und John David nicht nur ein paar Proben zusammen machen lassen, sondern ich habe es auch vor Amerika erlebt, der es jetzt erleben wird. Dieser Typ ist ein riesiger Star, und es war großartig, mit ihm zu arbeiten. Zuerst haben wir es auf Augenhöhe geprobt, damit wir wussten, wohin wir mit den Szenen gingen. Dann, und das ist mir in einem Film noch nie passiert, waren die Telefone angeschlossen und in beiden Räumen befanden sich Kameras. Die Leute denken nicht wirklich darüber nach, aber normalerweise haben Sie, wenn die Leute telefonieren, die Kamera im Griff und lesen Zeilen für den anderen Schauspieler. Vielleicht ist es manchmal der Schauspieler, aber es ist sehr selten, dass Sie beide gleichzeitig gefilmt werden. Es ist eigentlich schwer zu tun, aber wir haben es geschafft. Wir könnten über einander reden oder uns gegenseitig unterbrechen, so wie es jemand bei einem Telefonanruf tun würde. Es fühlte sich wie eine normale Szene gegenüber jemandem an. In mancher Hinsicht war es einfacher als eine normale Szene, da sich die Kamera beim Erstellen einer Szene die meiste Zeit nur auf einer der beiden Personen befindet. Selbst wenn Sie sich gegenüberstehen, repliziert die andere Person nur ihre Leistung. Aber in diesem Fall gaben wir beide unsere Auftritte, während es geschah.

Bild über Fokusfunktionen

Das ist echt cool! Ich würde mir vorstellen, wenn Sie jemanden wie David Duke spielen, ist es wahrscheinlich schwer zu vergessen, dass Sie David Duke spielen. Gab es Dinge, die Sie getan haben, um ihn abzuschütteln? Haben Sie versucht, Welpen zum Streicheln oder Bilder von Einhörnern zum Anschauen zu finden?

GRACE: Ich bin keine Methode. Ein Beispiel für eine Methode wäre Jim Carey in diesem Film über Andy Kaufman. Ich schaudere, wenn ich denke, dass jeder, der David Duke spielt, eine Methode wäre. Das wäre schrecklich. Ich bin überhaupt nicht sehr methodisch, aber ich habe mit Schauspielern gearbeitet, die es sind. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, eine Katze zu häuten. Manche Leute, wenn ihr Charakter sauer auf dich ist, ist der Schauspieler den ganzen Tag sauer auf dich. Ich habe eine sehr leichte Berührung. Das hilft mir nicht. Aber das war das erste Mal, dass ich davon betroffen war. Ich arbeite seit ungefähr 20 Jahren. Sie schneiden Szenen ab, in denen wir bei der Klan-Induktionsrallye waren oder als wir zuschauten Die Geburt einer Nation . Wir haben nur ein paar Tage hintereinander gearbeitet, von allen Klan-Rallye-Sachen, bei denen ich Leute in diesem Hass anführe, und ich habe nicht viel Zeit, um darauf hinzuweisen, wie sehr es mich beeinflusst haben muss, dass ich das getan habe , aber dort musst du mit einem großartigen Regisseur wie Spike zusammen sein. Zunächst fühlte ich mich unter ihm sicher. Ich glaube, er ist der größte schwarze Regisseur aller Zeiten. Als ich mit ihm an solchen Sachen arbeitete, fühlte ich mich sowieso sicher. Aber obendrein wäre ich in der Ecke und er würde rüberkommen und sagen: 'Hey, Mann, was du tust, ist wirklich wichtig. Sie bedienen mich und meine Nachricht und ich weiß, was ich hier sage. Ich weiß was ich tue. Es tut mir leid, dass dies ein wirklich überwiegend negativer Tag ist, aber wenn alles zusammengeschnitten ist, wirst du das verstehen und lieben. ' Und er hatte absolut recht. Wir hatten einfach das Glück, ihn als Anführer gehabt zu haben.

Wie ist es, in einem Klan-Gewand zu sein, in einem Raum voller Menschen, die Roben und Kapuzen tragen? Ist es nur bizarr, das anzuschauen?

GRACE: Adam Driver war für diese Szene in der Robe und sagte: „Diese Jungs sind so dumm. Das Ganze ist so doof. Die Outfits sehen dumm aus und das Ganze ist so schwachsinnig, mit den Ritualen und all dem Zeug. “ Wenn Sie zurücktreten, sagen Sie: 'Was für ein Haufen Idioten.' Der Ort, von dem sie kommen, ist so schrecklich und negativ. Normalerweise würde ich nie von solchen Dingen betroffen sein. Ich habe in meiner Karriere viele verschiedene Dinge getan, aber dies war das Beste, was ich jemals empfunden habe, wenn ich depressiv war und ein wenig traurig nach Hause ging.

Bild über Fokusfunktionen

Wenn Ihnen die Gelegenheit gegeben worden wäre, hätten Sie sich mit David Duke treffen oder mit ihm sprechen wollen, oder sind Sie froh, dass dies keine Option war, die Sie hatten?

GRACE: Nein, und wäre es eine Option gewesen, hätte ich es nicht getan. Nein, ich habe keinen Yen, um diesen Kerl jemals zu treffen oder mit ihm zu sprechen.

Es scheint, als ob seine Worte perfekt für ihn sprechen.

GRACE: Das stimmt. Gut gesagt.

Spike Lee ist einer jener Menschen, die als Mensch genauso ikonisch sind wie als Filmemacher. Was denkst du, ist es an ihm, das die Menschen wirklich an diesen Ort bringt, an dem sie die Freiheit, Sicherheit und das Vertrauen spüren können, die es ihm ermöglichen, dich dorthin zu bringen, wo er dich braucht?

GRACE: Er ist einzigartig. Ich habe noch nie für jemanden wie Spike gearbeitet. Was es für mich ist, wie warm und lustig er ist. Ich sehe es tatsächlich im Ton des Films. Wir hatten alle eine tolle Zeit. Es ist ein sehr ernstes Thema, also sage ich nicht, dass man etwas von dem wegnimmt, was er versucht hat zu sagen oder was der Film zu sagen versucht, aber ich denke tatsächlich, dass der Film verführerischer ist, weil es so viel Humor gibt und es nicht nur ist eine Note. Spike ist als Mensch so. Er ist so warmherzig und lustig und glaubt dennoch wirklich daran, über echte Probleme zu sprechen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das, was Sie an dem Film mögen, das ist, was Sie an Spike möchten. Er sagt wirklich tiefgründige Dinge und er sagt sie auf eine Weise, die viele Menschen anspricht. Er gibt den Menschen einfach das Gefühl, sich wohl zu fühlen, auf eine Weise, die als Regisseur ein echtes Geschenk ist.

Sie haben eindeutig damit begonnen, die Art und Weise, wie die Leute Sie sehen, mit den Rollen, die Sie gespielt haben, zu verändern. Welche Art von Projekten suchen Sie jetzt? Was ist der nächste Schritt für Sie? Möchten Sie mehr produzieren, schreiben und sogar Regie führen?

Gibt es Wächter der Galaxie 3

Bild über Fokusfunktionen

GRACE: Nein, ich wäre der schlechteste Regisseur. Sobald Sie mit Leuten wie Spike zusammenarbeiten, wird deutlich, wie schlecht Sie als Regisseur wären. Vor ein paar Jahren sagte ich zu meinem damaligen Agenten - sie sind nicht mehr meine Agenten - 'Ich möchte anfangen, etwas anderes zu tun.' Ich erinnere mich, als ich anfing, war das erste, was ich jemals getan habe Diese 70'er Show und dann war der erste Film, den ich gemacht habe Der Verkehr . Ich mochte die Zweiteilung des Tanzens zwischen zwei wirklich verschiedenen Dingen, und alles fühlte sich wie eine solche Herausforderung an. Also wollte ich mehr davon machen, aber das ist der Code für Ihre Agenten, der sagt: 'Ich möchte kein Geld verdienen.' Die Sache, die Geld verdient, ist, wenn Sie immer und immer wieder das Gleiche tun. Es hat eine Weile gedauert, aber es geht mehr darum, was Sie ablehnen, als zu sagen: 'Dies ist, was ich tun möchte.' Ich habe nur Nein zu Dingen gesagt, die nicht anders waren als Dinge, die ich zuvor getan hatte. Das erste was ich tat war Interstellar und ich erinnere mich an ein paar Leute, die sagten: 'Du hattest eine so kleine Rolle dabei', aber wer möchte nicht die Gelegenheit haben, mit Chris Nolan am Set zu sein und mit diesen Schauspielern an solchen Materialien zu arbeiten? Und dann habe ich es getan Wahrheit mit Cate Blanchett und Robert Redford. Ich habe diesen Film geliebt. Es wurde einfach nicht so aufgenommen, wie alle gehofft hatten. Und dann, Kriegsmaschine war der nächste, und ich fühlte mich genauso. Ich hatte das Gefühl, dass das Feuer in mir nur sehr, sehr heiß brannte. Es fühlte sich großartig an. Ich habe diese Charaktere und die Welt, in der sie sich befanden, einfach geliebt. Sie waren weit mehr politische Filme als alles, an dem ich beteiligt war, aber ich habe es geliebt. Und dann ging es mir genauso. Ich hatte keine Ahnung, was das Ergebnis dieses Films sein würde oder wie jemand es sehen würde. Ich habe es wirklich geliebt, am Set zu sein. David ist ein schrecklicher Mensch. Er ist der Schlimmste, aber es ist eine köstliche Rolle. Es ist eine wirklich, wirklich saftige Rolle für einen Schauspieler. Ich habe meine Zeit mit Spike, Adam und John David einfach geliebt.

Haben Sie eine Idee, was Sie als Nächstes tun werden, oder versuchen Sie, das nächste zu finden?

GRACE: Ich spiele einen Prediger in einem Film, den ich mit Chrissy Metz gemacht habe, kurz bevor wir nach Cannes gingen Durchbruch . Das kommt im Frühjahr heraus. Alles was ich tun möchte ist 180 Grad das Gegenteil von der letzten Sache, für die nächste Sache. Einen Prediger zu spielen war so weit weg, wie ich nur konnte. Um Ihre Frage zu beantworten, was ich tun möchte, fühle ich mich wie die Auster der Welt. Ich bin immer offen für spannende Dinge. Ich möchte einfach nie das Gleiche tun, was ich gerade getan habe.

BlacKkKlansman öffnet am 10. August in ausgewählten Theaternth.

Bild über Fokusfunktionen