'Trollhunters' Staffel 2 Rückblick: Magie und Mythologie Kehre auf kühne neue Weise nach Arkadien zurück

Außerdem ein exklusiver Clip aus der neuen Saison vor dem Debüt am Freitag, dem 15. Dezember!

Am Freitag, den 15. Dezember Guillermo del Toro 's animierte Fantasy-Serie Trollhunter wird für seine zweite Staffel mit insgesamt 13 Folgen zu Netflix zurückkehren. Trollhunter Staffel 2 unter dem Namen Shared-Universe / Franchise von Trollhunter: Geschichten von Arkadien jetzt diese Ausgründungsserie 3 Unten und Zauberer wurden angekündigt, setzt die jenseitigen Abenteuer von Jim, Claire, Toby und ihren Troll-Verbündeten gegen die Übel von Gunmar und andere Gräueltaten fort, die noch nicht entdeckt wurden.



Staffel 2 ist mehr als nur eine Rückkehr zur Magie und Mythologie der vorherigen 26 Folgen der Serie. Es erweitert die Fantasy-Elemente der Show, lässt die Beziehungen reifen und geht mutige Risiken mit der narrativen Struktur der Geschichte ein. Mit nur der Hälfte der Folgen im Vergleich zu Staffel 1 werden einige Nebenhandlungen und Charaktere außer Kraft gesetzt, um andere ins Rampenlicht zu rücken, aber das schnelle Tempo und die brillante Aufteilung der Handlungsstränge dieser Staffel machen es möglich Trollhunter: Geschichten von Arkadien Eine unglaublich unterhaltsame Binge-Watching-Erfahrung, die Lust auf mehr macht. (Halten Sie Ausschau nach meinem Interview mit dem ausführenden Produzenten Marc Guggenheim nach dem Debüt der zweiten Staffel morgen.)

Schauen Sie sich unbedingt diesen exklusiven Clip aus Staffel 2 von an, bevor ich zu meiner vollständigen Rezension komme Trollhunter ;; es sollte als dein Finale dienen Spoiler Warnung:

Jetzt, wo Sie genügend Warnung hatten Spoiler , lass uns loslegen. Staffel 2 von Trollhunter verschwendet keine Zeit damit, dort weiterzumachen, wo die vorherige Saison aufgehört hat. Wenn Sie eine Auffrischung brauchen, im Grunde Jim der Trollhunter (der Späte Anton Yelchin ) reiste über die Killahead Bridge in die Darklands, Gunmar the Blacks Domäne, auf der Suche nach Enrique Nuñez, dem kleinen Bruder / 'gestohlenen Kind' von Claire ( Lexi Medrano ). Aber da nur der Trollhunter und sein Amulett die Brücke aktivieren konnten, nachdem Jim sie passiert hatte, Claire, Toby ( Charlie Saxton ) und Blinky ( Kelsey Grammer ) wurden auf der anderen Seite ohne Möglichkeit gelassen, ihn zu kontaktieren. Hier setzt die zweite Staffel an und der Konflikt steht im Mittelpunkt der ersten fünf Folgen.



Eine der Stärken dieser Saison ist die Aufteilung in drei verschiedene Bögen. Die Episoden 1 bis 5 drehen sich um die paarweisen Reisen von Jims Versuch, Enrique in dem riesigen und gefährlichen Labyrinth der Darklands zu lokalisieren und zu retten, und um den Versuch seiner Freunde, den Kontakt zu Jim von außen wiederherzustellen. Diese Bemühungen werden durch die Machenschaften von Gunmars Kumpanen in den Darklands erschwert - angeführt von Mark Hamill 's Charakter, eine neue und clevere Ergänzung der Besetzung von Charakteren - und die paranoiden, reaktionären Entscheidungen des Trolltribunals - ihres Ältestenrates, angeführt von Vendel ( Victor Raider-Wexler ) und Newcomerin Queen Usurna, wunderbar geäußert von Anjelica Huston - die darauf abzielen, die Killahead Bridge ein für alle Mal zu zerstören und ihre Verbündeten und Feinde in den Darklands zu fangen. (Oh und vergessen wir nicht AAARRRGGHH !!! ( Fred Tatascior ist ), dessen steiniger Status vielleicht doch nicht so dauerhaft ist ...)

Bild über Netflix

Dieser Bogen ist ein fantastischer Saisonstart. Es löst die Fragen, die Fans im letzten Jahr oder so hatten, während sie subtil in neue, nebulöse und zunehmend schändliche Bedrohungen wie den Janus-Orden und die mysteriöse Pale Lady schlüpfen. Die frühen Episoden machen auch das Gespenst von Gunmar gut ( Clancy Brown ) und bringt ihn zum ersten Mal wesentlich ins Fleisch. Fans können auch einige Zeit mit alten Freunden Nomura und Kanjigar verbringen, mehr Mythologie über Gunmars eigene beträchtliche Vergangenheit und Kräfte erfahren und die Reise der ersten Staffel zu einem befriedigenden Abschluss bringen.



Aber wenn diese Schlussfolgerung vorliegt, halten Sie sich an Ihren Hintern fest, denn die zweite Staffel startet auf neue und interessante Weise. Ich werde Jims Rückkehr aus den Darklands weder bestätigen noch leugnen, aber ich werde sagen, dass die Ereignisse dieser ersten fünf Folgen einen großen Einfluss auf das haben, was danach kommt. Im Mittelteil dieser Staffel, den Episoden 5 bis 11, hat das Kreativteam wirklich Fortschritte gemacht. Ihr Vertrauen in das Material (und in ihre Fangemeinde) ist klar, da sie mit dem Erzählstil zunehmend mutige Risiken eingehen. Die Grundlagen werden hier behandelt: Der Konflikt zwischen den Trollhuntern und Gunmars Streitkräften schwimmt im Hintergrund, während wir für jeden unserer Helden neue Hits der Mythologie und Waffenkunst erhalten und sich zwischen ihnen immer reifere Beziehungen entwickeln; Wir bekommen sogar ein paar Hintergrundgeschichten, die ihr Privatleben, ihre Erziehung und ihre elterlichen Probleme ein bisschen mehr erklären. Aber es ist in Episoden wie 'Just Add Water' und 'Creepslayerz', der achten bzw. neunten Episode, dass Trollhunter Staffel 2 glänzt. Dies sind Begleiter-Episoden, die sich um dieselbe Handlung drehen - die Highschooler tun sich zusammen, um sich im Gesundheitsunterricht um ihre eigenen „Mehlbabys“ zu kümmern -, die jedoch aus ganz unterschiedlichen Perspektiven von einigen unerwarteten Charakteren erzählt werden. Sie sind eine absolute Freude; Sie könnten sogar einige Hinweise darauf enthalten, was in der Ausgründungsserie kommen wird ...

Bild über Netflix

Andere herausragende Episoden sind Episode 10, 'The Reckless Club', eine sehr lustige Hommage an die 80er Jahre John Hughes Filme wie Der Frühstücks-Club und Ferris macht blau sowie die zeitdrehende elfte Folge 'Unbecoming', die als eine Art fungiert Es ist ein wunderschönes Leben Übernimm Jims ursprüngliche Entscheidung, der Trollhunter zu werden. Und während die Geschichtenerzähler mitten in dieser Staffel eindeutig Spaß haben, leben die schlagkräftigen emotionalen Momente und actionreichen Abenteuer meist sowohl zu Beginn als auch am Ende dieser Staffel. Einige der schwierigsten Entscheidungen werden in den letzten beiden Folgen getroffen, für die sich alles ändern wird Trollhunter vorwärts gehen. Es gibt keine schwache Episode im Haufen und ich werde erstaunt sein, wenn Sie in der Lage sind, die Sitzung mitten im Binge zu beenden, ohne zu sagen: 'Nur noch eine.'



Und wenn ich von emotionalen Momenten spreche, wäre ich mir nicht sicher, wenn ich nicht die Arbeit des verstorbenen Yelchin in dieser Staffel erwähnen würde, von der er die gesamte Leistung vor seinem frühen Tod erbracht hatte. Er schlägt es in dieser Saison aus dem Trollmarkt. Jim ist in diesen 13 Folgen besser entwickelt als in den vorherigen 26, und Yelchins Leistung spiegelt dies wider. Jim selbst ist zeitweise durch die verschiedenen Kräfte seines Amuletts geteilt, aber niemals mehr als in Episode 7, 'Held mit tausend Gesichtern', in der Yelchin ungefähr ein halbes Dutzend verschiedener Persönlichkeiten von Jim ausprobieren kann. Es ist eine tolle Zeit. Aber die Unterströmung solcher lustigen, sorglosen Episoden und solcher Momente herzzerreißenden Verlusts und erhebenden Sieges für Jim und seine Freunde ist, dass Yelchin nicht mehr bei uns ist und nie gesehen hat, dass seine Leistung und sein Charakter von Fans auf der ganzen Welt so geliebt werden Welt. Es ist wirklich bittersüß. Das Beste, was wir tun können, ist, die Zeit zu genießen, die wir mit ihm teilen können.

Bild über Netflix

Jetzt trotz aller Stärken von Trollhunter In Staffel 2 gibt es ein paar Schwächen und Versehen, die ich auf 'nicht genug Zeit' oder 'bereits zu viele Charaktere' hinweisen werde. Für bestehende Charaktere bekommen wir so gut wie nichts zwischen Jim und seiner Mutter Barbara ( Amy Landecker ) in dieser Staffel. Wenn Sie also auf etwas mehr Auflösung aus dem Drama der letzten Staffel gehofft haben, könnten Sie enttäuscht sein. Alles, was Sie bekommen, ist eine sehr lustige Frühstücksszene und etwas mehr Mutter-Sohn-Interaktion. Wenn es um neue Charaktere geht und ich es hasse, dieses alte, alte Holzschiff wieder aufzuziehen, Trollhunter könnte etwas mehr Vielfalt vertragen. Gerade, weiße Männer regieren größtenteils das Quartier, selbst in einer Show über eine Unterwelt, die von Trollen bevölkert ist. Der Mangel an Vielfalt ist zwar kein Deal-Breaker, aber eine bemerkenswerte Entscheidung des Kreativteams. Vielleicht 3 Unten und Zauberer wird dem Franchise die Möglichkeit geben, ein breiteres Spektrum an Repräsentationen zu umfassen, das die Fangemeinde und die reale Realität der Show besser widerspiegelt.

Streit beiseite, Trollhunter Staffel 2 ist eine solide Rückkehr für die magische Abenteuerserie, die Versprechen der ersten Staffel einhält, mit dem Publikum reift und die Mythologie auf bezaubernde Weise vertieft, während sie durch nicht-traditionelle Erzählstrukturen mutige Entscheidungen zum Erzählen von Geschichten trifft. Es ist alles, was eine Zeichentrickserie sein sollte, und mehr.

Wird es einen John Wick geben 4

Bewertung: ★★★★★ Ausgezeichnet - Preiswürdig

Wenn Sie nicht spoilerphobisch sind und weitere Highlights dieser Saison sehen möchten, lesen Sie zusammen mit meinem Verschiedenes weiter unten:

  • Ich liebe Jims Eclipse-Rüstungsset absolut und die verbesserten Waffen sind eine wirklich nette Geste. Dies ist die Art von Charakter, die nur um hochwertiges Spielzeug bittet.
  • Tobys Kriegshammer bekommt eine lustige Modifikation und übt immer noch die Kontrolle über die Schwerkraft aus und lässt sogar Toby fliegen (wie den mächtigen Thor und Mjolnir); Claires Schattenstab und seine emotional aufgeladenen Fähigkeiten werden auch in dieser Saison auf die Probe gestellt.
  • Scorch Käfer sind herrlich, also achten Sie auf sie.
  • Bild über Netflix

    Del Toros Zahnarzt kehrt zurück (diesmal natürlich ohne Assistenten) und kommt mit einer neuen Zahnfolter für den armen Toby, dessen radiogesteuerte Kopfbedeckung einige lustige musikalische Momente während Actionszenen ermöglicht.
  • Nicht Enriques 'Lock-Picking' -Fähigkeiten sind erstklassig. Er hat einige der besten komödiantischen Momente der Saison.
  • Toby: Ich werde reden! Ich habe lose Lippen! Ich bin ein gesprächiges Fett! '
  • Willkommen zurück, Gnome Chompsky!
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Credits von Episode 9 'Creepslayerz' durchstehen! Es gibt einen Bonus-Kommentar-Track, der es wert ist, gesehen zu werden. In der Tat sehen Sie sich die Eröffnungs- / Schluss-Credits für jede Episode an, wenn Sie können, weil Trollhunter Entweder verschieben Sie diese ein wenig (manchmal gibt es kalte Öffnungen oder Fortsetzungen aus einer vorherigen Episode) oder fügen Sie am Ende ein paar lustige Teile hinzu.

Bild über DreamWorks, Netflix