TRON 3: Olivia Wilde sagt, dass die Geschichte Quorra in der realen Welt folgt; Bestätigt Drehpläne

Sie hat das Drehbuch gelesen und bestätigt, dass das Ziel darin besteht, später in diesem Jahr mit den Dreharbeiten zu beginnen.

Wir haben gesprochen Tron 3 seitdem TRON: Erbe kam im Dezember 2010 in die Kinos, aber erst im letzten Monat schien es, als würde tatsächlich eine dritte Rate stattfinden. Zuerst tauchte ein Gerücht auf, wonach der Film im Herbst in Vancouver in Produktion gehen könnte, dann gab ein Tweet der Production Weekly einen Start Anfang Oktober an und danach fanden wir das heraus Garrett Hedlund und Olivia Wilde wurden erwartet, um ihre Rollen zu wiederholen. Alles gute Nachrichten, aber nichts davon wurde bisher von Disney oder einem der beteiligten Leute bestätigt.



Bild über Walt Disney Pictures

Im Gespräch mit Wilde für die Weltpremiere von Wiesenland Auf dem Tribeca Film Festival bestätigte sie, dass sie auch gehört hat, dass der Film im Oktober in Vancouver gedreht wird:




'Weißt du, ich habe dasselbe gehört. Ich denke, es gibt viele Leute, die wirklich aufgeregt sind, dies in Disney und auf der Welt zu verwirklichen, und wir haben davon geträumt, es zu schaffen, seit wir fertig sind Erbe also wäre ich begeistert. “

Auch wenn es das genommen hat Tron Wilde betonte, dass sie seit fast fünf Jahren daran interessiert sind, einen weiteren Film zu drehen, seit sie fertig sind Erbe . Das einzige Problem war, die richtige Geschichte zu finden:

„Die Verzögerung war immer nur eine Geschichte, die richtige Geschichte zu finden. Es war nichts anderes. Es gab noch nie eine Zeit, in die wir wollten, und dann standen Zeitpläne im Weg. Es war nur so: 'Das ist nicht die richtige Geschichte.' Im vergangenen Jahr kam also die richtige Geschichte zusammen und wir fühlten: 'Oh, das eigentlich - das könnte die richtige sein.' Und Sie Wissen Sie, es gibt noch viel zu tun, bevor es tatsächlich passieren kann, aber die Tatsache, dass es ein Ziel für dieses Jahr gibt, zu beginnen, ist wirklich aufregend. “



Bild über Walt Disney Pictures

neue filme auf hulu juli 2020

Sie haben also eindeutig eine vielversprechende Story-Idee, aber heißt das, dass sie auch ein Drehbuch haben? Folgendes sagte Wilde, als sie gefragt wurde, ob sie eines gelesen hat:

'Ich habe, ich habe.'



Am Ende von Erbe , Sam und Quorra verlassen das Raster und landen in der realen Welt. Auf die Frage, worauf sie sich im kommenden Film am meisten freut, ist es keine Überraschung, dass Wilde feststellt, dass sie besonders begeistert ist, ihren Charakter auf neues Territorium zu bringen:

'Ich liebe diesen Charakter von Quorra so sehr und ich habe sie mit Joe Kosinski gebaut und wir haben sie so weit von dem, was geschrieben wurde, bis zu dem, was wir gemacht haben, gebracht. Ich meine, ich habe dafür gekämpft, dass sie so ein androgynes Kind ist, und das ist nicht das, was man normalerweise in diesen Filmen sieht. Deshalb bin ich so dankbar, dass die Produzenten mich mit ihr spielen lassen und sie zu diesem seltsamen kleinen Wesen machen. Und ich bin wirklich gespannt, was mit diesem Charakter passiert, wenn er in die reale Welt gebracht wird. Ich denke, es ist ein interessantes Konzept. Ich bin fasziniert von allen Diskussionen über KI und besonders heute und jetzt, wo die virtuelle Realität zu einem persönlichen Gerät wird, denke ich, ist es an der Zeit, diese Geschichte zu erzählen. '

Auch hier muss Disney noch bestätigen, dass der Film tatsächlich läuft, aber Wilde lässt es auf jeden Fall wie das Studio erscheinen und alle Beteiligten sind gespannt darauf, loszulegen. Hoffentlich erhalten wir in naher Zukunft eine offizielle Ankündigung und möglicherweise einen Veröffentlichungstermin.


Bild über Walt Disney Pictures