'True Detective' Staffel 4: HBO sucht nach neuen Stimmen für seine Dark Prestige Mystery-Serie

Die Zeit ist ein flacher Kreis.

Wir können noch eine weitere Saison von sehen Wahrer Detektiv , HBOs pechschwarze Mystery-Serie über kaputte Detektive, die in abscheuliche Verbrechen verwickelt sind. Die bekanntermaßen ruhende Serie wurde seit ihrer Premiere im Jahr 2014 nur drei Staffeln lang ausgestrahlt, aber das Kabelnetz soll den Fans eher früher als später einen weiteren verdammt grimmigen Whodunnit liefern.



In einem kürzlichen Interview mit Deadline haben HBO und der Chief Content Officer von HBO Max Casey Bloys bot ein Update der beliebten Serie an, die zuletzt 2019 ausgestrahlt wurde:



'Man kann mit Sicherheit sagen, dass wir mit einigen Autoren zusammenarbeiten, um den richtigen Ton zu finden und zu nehmen. Es ist definitiv ein Bereich, der sehr interessant sein könnte und ich denke, es wäre interessant mit einer neuen Stimme. Qualität ist das, was uns leiten wird. Wenn wir also Skripte erhalten, die wir nicht als repräsentativ oder nicht hoch genug empfinden, werden wir nichts tun, nur um dies zu tun. '

Bild über HBO



Die Aussage von Bloys ist aus mehreren Gründen interessant, insbesondere weil eine Staffel 4 von Wahrer Detektiv wird mit ziemlicher Sicherheit keinen Serienschöpfer einbeziehen Nick Pizzolatto . Pizzolatto schrieb die ersten drei Staffeln der Anthologie-Krimiserie, verließ die Show jedoch effektiv, um einen Gesamtvertrag bei FX abzuschließen, der in den letzten Monaten ins Stocken geraten war und es unwahrscheinlich machte, dass er zurückkehrte. Es ist jedoch keine schlechte Idee, neue Autoren zu gewinnen - so elektrisierend wie die erste Staffel, insbesondere die Aufführungen von Matthew McConaughey und Woody Harrelson Die zweite Staffel traf selbst die leidenschaftlichsten Fans der Serie als langweiligen Dud eines Follow-Ups (ich selbst eingeschlossen). Staffel 3, in der die Hauptrolle spielte Mahershala Ali und Stephen Dorff war im Wesentlichen eine Kurskorrektur für die Serie, und obwohl sie viel besser aufgenommen wurde, fühlte sie sich ein wenig formelhaft an. Persönlich hätte ich nichts dagegen, wenn McConaughey zurückkehren würde, schon allein deshalb, damit meine Social-Media-Zeitpläne mit mehr Rust Cohle-Memes gesegnet werden könnten.