Tyler Perry über die Frage, warum 'Gone Girl' eine Veränderung in Hollywoods Sicht auf ihn markiert hat

Der Star 'Teenage Mutant Ninja Turtles: Aus den Schatten' sprach auch darüber, wie es ist, sich der Vision eines anderen Regisseurs zu ergeben und auf seine beruflichen Entscheidungen zu vertrauen.

Der Aufprall Tyler Perry hat als Autor / Regisseur schwer zu ignorieren gemacht. Der gebürtige New Orleanser ist ein Schöpfer von Originalinhalten, der sich über Theater, Film und Fernsehen erstreckt. Er hat eine engagierte Fangemeinde.



Perry ist auch in Rollen, die er nicht entwickelt hat, regelmäßig auf dem Bildschirm zu sehen, fügt aber seine eigene einzigartige Note hinzu. Im Teenage Mutant Ninja Turtles: Aus den Schatten , Er spielt Baxter Stockman - einen exzentrischen Wissenschaftler (eindeutig inspiriert von Neil deGrasse Tyson) mit sorgfältig versteckten tödlichen Absichten.



Unter der Regie von Dave Green (( Erde zum Echo ), Der familienfreundliche Streifen folgt The Turtles, während sie gegen Baxter und ihren tödlichen Feind The Shredder antreten ( Brian Tee ) - die begonnen haben, ihre eigenen Mutanten zu erstellen - Bebop ( Gary Anthony Williams ) und Rocksteady ( Stephen Farrelly ). Megan Fox , Will Arnett , Stephen amell , und Laura Linney runden die Besetzung des Films ab.

In meinem Videointerview mit Perry haben wir besprochen, ob es für ihn schwierig ist, sich an die Vision eines anderen anzupassen, dass er oft hinter den Kulissen steht. Er teilte auch mit, wie die Tatsache, dass er ein Fan des ursprünglichen Neustarts von 2014 war, zu seiner Entscheidung beitrug, Teil der Fortsetzung zu sein. Perry sprach auch darüber, warum er von der Kritik gefeiert wurde David Fincher Das Geheimnis von 2014 Exfreundin führte zu einer Verschiebung der Rollenarten, für die er in Betracht gezogen wurde.




Neben der Arbeit an seiner Serie Die Haves und Have Nots und loslassen Boo! Ein Madea Halloween später in diesem Jahr wird Perry in erscheinen Gerard Barrett Die bevorstehende Anpassung der Memoiren Gehirn in Flammen . Die Biografie / Drama-Stars Chloë Grace Moretz als junge Frau in den Wahnsinn absteigen. Die 46-Jährige, die vielleicht eine weitere Abkehr von seiner früheren Arbeit darstellt, tritt als ihre Chefin auf.

Tyler Perry:

  • Sich der Vision eines anderen Filmemachers ergeben und ihm vertrauen.
  • Was er in seine Rolle gebracht hat, war nicht auf der Seite.
  • Die Inspiration für das ausgeprägte Aussehen und die Manierismen seines Charakters.
  • Wie Exfreundin führte zu einer Veränderung seiner Wahrnehmung durch Hollywood.
  • Die überraschende Wendung seiner Karriere hat in letzter Zeit genommen.