Der Ultra-Gory, Totally Bonkers 'Tammy und der T-Rex' wurden ursprünglich als Familienfilm veröffentlicht

Was passiert, wenn sich zwei Männer zusammenschließen, um einen Film zu machen, ohne ein einziges Gespräch darüber zu führen?

bester Horrorfilm auf Netflix Streaming

Tammy und der T-Rex wird heute auf der Sonderedition 4K Ultra HD und Blu-ray veröffentlicht, und der Anlass sollte als Nationalfeiertag gewürdigt werden. Wenn Sie den Film nicht gesehen haben, ist es die Art von Fiebertraum, die Sie auf der Couch haben würden, wenn Sie 1994 an einem Samstagnachmittag in Neon-Shorts mit einem Bauch voller Totinos Pizzabrötchen ohnmächtig werden. Es ist genau der Film, ein geiler Achter Grader würde erfinden, nachdem er seine beobachtet hatte Jurassic Park VHS zum 30. Mal. Es ist das filmische Äquivalent zur Verwendung von a Gänsehaut Buch, um zu versuchen, eine Erektion zu verbergen. Dies ist ein Umweg, um zu sagen, dass es einer der größten Filme ist, die jemals gemacht wurden. Und dieses aggressiv geile B-Movie Splatterfest wurde ursprünglich als Familienfilm veröffentlicht.

Das Wichtigste, was Sie wissen müssen Tammy und der T-Rex ist, dass es mit einer Cheerleader-Montage zu einem Hair-Metal-Song beginnt, der aus der Sicht eines tatsächlichen Tyrannosaurus gesungen wird. Der Film folgt Tammy (unerklärlicherweise im Vorspann und im Abspann als „Tanny“ bezeichnet, weil Tammy und der T-Rex versucht, Ihr Konzept der Realität in Frage zu stellen), eine High-School-Cheerleaderin mit einer Geschichte, in der sie sich mit gutaussehenden Psychopathen verabredet hat. Der neueste ist Michael, ein vager Fußballstar, der anscheinend verflucht war, alle seine Kämpfe auf die peinlichste Art und Weise zu verlieren, gemessen an den unheiligen Arschschlägen, die er nur wenige Minuten nach Beginn des Films von Tammys Ex-Freund Billy mitbekommt. Michael ist kaum in der Lage, Kämpfe als mechanischer Dinosaurier zu gewinnen, aber ich werde gleich darauf zurückkommen.



Bild über Imperial Entertainment

Denise Richards und Paul Walker spielen Tammy und Michael, was eine Ikone des Castings ist, weil sie im Wesentlichen dieselbe Person sind. Beide hatten kaum Dreharbeiten zu ihrem Namen, als sie filmten Tammy und der T-Rex , eine Tatsache, die aus dem Bildschirm herausflammt und Ihre Netzhaut bei jedem wunderbar bizarren Linienlesen und Gesichtsausdruck zum Schmelzen bringt. Außerdem treten beide Schauspieler mit Crop-Tops in den Film ein, weil sich die Sportlichkeit der frühen 90er Jahre weigerte, sich unterdrückenden Geschlechterrollen zu beugen.

Wie ich bereits erwähnte, wird Paul Walker in den ersten drei Minuten des Films von einem erwachsenen Mann mit in die Stiefel gesteckten Jeans in den Arsch getreten. Er tut sein Bestes, um sich als Teenager zu tarnen, obwohl er sichtbar mindestens 27 Jahre alt ist. Nach einem Pro-Wrestling-Match vor der High School werden die Cops gerufen und der Kampf endet damit, dass beide Männer sich gegenseitig die Schwänze in einem Schraubstockgriff zerdrücken und sich gegenseitig in den offenen Mund schreien. Der Sheriff nennt es 'einen Hodenabstand'. Wir sind jetzt fünf Minuten in Tammy und der T-Rex , ein Film, der dich, ähnlich wie seine Charaktere, am Schwanz packt und sich weigert, loszulassen. Und wieder schaute sich jemand dieses epische Abenteuer an und dachte: „Weißt du, wer würde das genießen? Eltern und ihre kleinen Kinder. '

Bild über Imperial Entertainment

Auf der anderen Seite der Stadt hat ein verrückter Wissenschaftler eine zehn Fuß große Tyrannosaurus Rex-Puppe konstruiert und versucht, sie durch Hinzufügen eines menschlichen Gehirns zu perfektionieren. Warum er den Roboter gebaut hat oder was er damit machen will, wenn er ihm menschliche Intelligenz gegeben hat, wird nie angemessen erklärt. Diese Szene stellt vor, was meine Lieblingsentscheidung der Filmemacher ist. Sie haben klar erkannt, dass sie ihre T-Rex-Animatronik niemals als echten Dinosaurier ausgeben können, also haben sie sie einfach als Roboter geschrieben. Außerdem demonstrieren die Wissenschaftler die Kraft des Roboters, indem sie einen Bodybuilder eine Langhantel in den Mund stecken lassen. Forrest Gump Verdammt sein, Tammy und der T-Rex ist der beste Film von 1994.

Billy taucht später mit seiner Bande von Hooligans auf (einschließlich Sean Whalen , er von der klassischen 'Aaron Burr' Got Milk Anzeige von gerichtet Michael Bay und die Pauly Shore-Komödie Jury Duty), um die Kekse und die Soße von Michael noch einmal zu schlagen. Aber diesmal wirft Billy Michael in den Kofferraum seines Autos und fährt ihn zu einer Dschungelkatzensafari, die sich anscheinend mitten im Newbury Park in Kalifornien befindet, um den aufwendigsten Mord der Welt auszuführen. Michael galoppiert entsetzt durch den Wald, als er in verschiedenen Zuständen leichten Desinteresses auf einen Löwen und einen Panther trifft, bevor er schließlich ins Koma fällt, was eine unterberichtete Nebenwirkung von Löwenangriffen ist. Der verrückte Wissenschaftler fängt den Wind von Michaels Not auf, entführt ihn aus dem Krankenhaus und transplantiert sein Gehirn in den Tyranno-Bot. Ich liebe diesen Film.

Bild über Imperial Entertainment

Nachdem Michael Tammy unwahrscheinlich davon überzeugt hat, dass ihr toter Freund im Körper einer staatlich fairen Animatronik weiterlebt, übt er schreckliche Rache an allen, die ihm Unrecht getan haben, und fordert seine Opfer im Allgemeinen auf, sich an fast vaudevillianischen Possenreißern zu beteiligen, in die alle ihre eigenen Köpfe stecken sein Mund. In der Zwischenzeit versuchen Tammy und ihr BFF Byron, eine blendende Konstellation aller jemals geschaffenen 'schwulen besten Freunde', Michael einen neuen Körper zu suchen, einschließlich einer wirklich denkwürdigen Szene, in der Tammy an Michaels Beerdigung teilnimmt, die als Fernseher verkleidet ist Blühen Nur um seinen Sarg nach dem Gottesdienst auszugraben und zu entdecken, dass seine sterblichen Überreste von begeisterten Ratten und dem natürlichen Verfallsprozess auf den Status eines Funhouse-Skeletts reduziert wurden.

Tammy und der T-Rex ist ein absichtlicher Schock, der als Hommage an kampige Drive-In-Horrorfilme konzipiert wurde. In keiner Weise ist dies offensichtlicher als in der Arbeit, die der Film macht, um die Illusion zu erzeugen, dass der aggressiv stationäre Dinosaurierroboter tatsächlich seinen Weg durch die SoCal-Vorstadt stapft, einschließlich einer Szene, in der Michael als Dinobot mit einem Paar ein Münztelefon wählt karikaturhaft lange Muppet-Arme. Und während der Film sicherlich Müll ist, gibt es Momente echter Komödie sowie eine Handvoll Slapstick-Gore-Sequenzen, die ebenso blutig wie absurd sind. Es gibt auch mehrere Szenen, in denen sich die Schauspielerinnen des Films auf das einlassen müssen, was am besten als die Vorstellung eines Außerirdischen von menschlicher Sexualität beschrieben werden kann, darunter Denise Richards, die einen unangenehmen Striptease für Michaels körperloses Gehirn macht, und das Mean Girl des Films, das auf dem Rücksitz voll bekleideten Verkehr hat eines Autos, während sie ihre störende Ekstase wie ein exorzierter Dämon ausschreit. 'Familienfilm', flüsterte ein verstörter Produzent. Welcher gestörte Produzent? Weiter lesen.

Bild über Imperial Entertainment

Der Film wurde von geschrieben und inszeniert Stewart Raffill , der visionäre Künstler dahinter Mac & ich , Die Eispiraten und der erste Entwurf von Passagier 57 , an die sich viele von Ihnen zweifellos als den Film erinnern, in dem Wesley Snipes Tritte Bruce Payne aus einem Großraumflugzeug. Und die Herstellung von Tammy und der T-Rex ist wohl genauso unterhaltsam wie der Film selbst, der im Wesentlichen auf einer Herausforderung gedreht wurde. In einem Interview 2018 mit der Website Bristol Bad Film Club Raffill diskutierte einige der herausragenden Filme seiner Karriere, darunter Tammy und der T-Rex Ein Film, den er zugibt, wurde ausschließlich um die Tatsache geschrieben, dass sie ein kurzes Fenster für den Zugang zu einer Animatronik des Vergnügungsparks hatten und wahrscheinlich eine Art Steuerbetrug waren.

'Es gibt oft enge Fristen, weil dies normalerweise Teil eines Steuerhinterziehungsplans ist. Ich komme herein, schreibe es und mache es, und genau das waren Tammy und der T-Rex. Ein Mann kam zu mir, der Theater in Südamerika besaß, und sagte: 'Ich habe einen T-Rex.' Es war animatronisch und ging in einen Park in Texas. Die Augen arbeiteten. Die Arme bewegten sich. Der Kopf bewegte sich. Er hatte es zwei Wochen lang, bevor es nach Texas verschifft werden sollte, und er kam zu mir und sagte: 'Wir können damit einen Film machen!' Ich sagte: 'Was ist die Geschichte?' und er sagte: 'Ich habe keine Geschichte, aber wir müssen innerhalb eines Monats mit den Dreharbeiten beginnen!' und so habe ich die Geschichte in einer Woche geschrieben. “

In Bezug auf das Rückfall-Horror-Konzept des Films kam Raffill auf die Idee, dass sie den T-Rex niemals als etwas anderes als einen Roboter ausgeben könnten. Der Rest des Wahnsinns des Films entstand aus einer hochprofessionellen Kombination aus Groupthink und Marihuana-Scheffel.

Bild über Imperial Entertainment

„Du konntest es offensichtlich nicht als echtes Monster spielen, weil es nicht so gut für ein animatronisches Biest war und ich mit dem arbeiten musste, was verfügbar war, also war das das Konzept, das ich mir ausgedacht habe… Also habe ich es geschrieben, wir schoss es und alle Standorte waren innerhalb von 25 Minuten von meinem Haus! … Ich habe nur versucht, einen Film für Leute zu machen, die verrückte Filme mögen. Mit anderen Worten, Sie lachen über die Erfahrung, mit der ich konfrontiert war. Was zum Teufel sollen Sie mit diesem Material anfangen? Ich habe all diese Scheiße hineingesteckt, nur damit es funktioniert. Wenn Sie nur eine Woche Zeit haben, um an einem Skript zu arbeiten, ist es natürlich etwas dünn! Ich bin auch der größte Plagiat. Ich frage ständig die Besetzung und die Crew, ob sie etwas Besseres haben, das sie hinzufügen können. Alle Schauspieler im Film waren großartig. Denise spielte diese Szene, in der sie wirklich und so gut sie konnte mit dem Dinosaurier spricht. Sie war nie eine großartige Schauspielerin, aber sie war hübsch. Wenn Sie solche Filme machen, handelt es sich um Gruppenbemühungen. In diesem Fall haben wir zwei Wochen lang einen Dinosaurierkopf. Was machen wir also? Also rauchst du einfach viel Topf und versuchst es herauszufinden! “

Wie ich wiederholt erwähnt habe, aus irgendeinem bizarren Grund Tammy und der T-Rex wurde stark auf ein PG-13-Rating oder dessen Veröffentlichung in den USA reduziert, damit es von diesem lukrativen „sie waren aus Jurassic Park Demografie von Teenagern, die durch die Gänge von Blockbuster Video wandern. Das liegt daran, dass Raffills Produzent, der Mann, der ihm den animatronischen T-Rex brachte, sich eine familienfreundliche Komödie vorgestellt hatte. 'Er sagte nein! Ich wollte einen Disney-Film! ' Raffill erzählte The Independent . 'Also hat er es in einen Unsinn verwandelt.' Dieser Visionskonflikt hätte möglicherweise gelöst werden können, wenn sich die beiden Männer die Mühe gemacht hätten, ein einziges Gespräch über den Film zu führen, aber dann hätte das Universum nicht das kompromisslose Geschenk erhalten, das es gibt Tammy und der T-Rex und das ist kein Universum, in dem ich gerne lebe.

Glücklicherweise stellt die Sonderausgabe die ursprüngliche Version mit R-Rating vollständig wieder her, enthält jedoch aus Neugier den bereinigten Schnitt. Es enthält auch ein Füllhorn an unwiderstehlichem Bonusmaterial, einschließlich eines Feature-Kommentars von Raffill und einem Produzenten. Und wenn Raffills wirklich legendäres Interview mit dem Bristol Bad Film Club ein Indiz dafür ist, kann ich es kaum erwarten, dass er seinen ganzen Arsch zeigt, während er über 90 Minuten über einen tobenden Dinosaurierroboter spricht. Die Regierung sollte jedem Haushalt eine Kopie als öffentlichen Dienst geben, wie in diesem Jahr, als George W. Bush uns allen ein paar hundert Dollar gab, um in das Einkaufszentrum zu gehen, während er den Irak bombardierte.