Rezension zu 'Unfriended: Dark Web': Denken Sie daran, das Internet ist böse und furchterregend Fantasie 2018

Blumhouses Fortsetzung von 'Unfriended' ist unerbittlich gemein, aber eine beeindruckende Verwendung des 'Screenlife'-Formats.

die dachakademie wie ist ben gestorben

Sie müssen sich heutzutage nicht mehr sehr anstrengen, um Angst vor dem Internet zu haben. Es ist offensichtlich, dass das Internet trotz all seiner Vorteile häufig als Instrument der Manipulation und Zerstörung eingesetzt wird. Verdammt, es gibt einen Grund, warum der FBI-Direktor die Leute gewarnt hat, ihre Webcams abzudecken. Mit 2014 Unfreundlich , Blumhouse und Regisseur Levan Gabriadze kanalisierte Internet-Phobie in einen albernen, aber unterhaltsamen Horror-Thriller, der digitales Mobbing mit einer paranormalen Neigung bekämpfte, ganz aus der Sicht eines Laptop-Bildschirms.



Für die neue Fortsetzung im Anthologiestil Unfreundlich: Dark Web , der nichts weiter als einen Titel und ein Format mit dem Original, dem Regisseur, teilt Steven Sucso gibt jeden Vorwand jugendlicher Albernheit zugunsten einer brutalen und trostlosen Reise in die schattigen Nischen des dunklen Netzes auf, wo eine Gruppe von Freunden im College-Alter Gegenstand einer ernsthaft verdrehten Streaming-Unterhaltung ist. Der Film folgt der überraschend sympathischen Bande, die während ihres regulären Spieleabends über Skype in Kontakt bleibt. Diese Tradition lässt sie aus der ganzen Welt erblassen, obwohl die meisten von ihnen immer noch nahe genug leben, um beim Versuch eine Spannung im dritten Akt zu erzeugen sich gegenseitig das Leben retten.



Bild über Blumhouse Tilt

Wir treffen sie durch Matias ( Colin Woodell ), der seinen glänzenden neuen (sprich: gestohlenen) Laptop hochfährt und damit in die Welt von Dunkles Netz mit dem ach so vertrauten Apple 'bwom'. Ein paar menschenfreundliche Passwortversuche später ist Matias dabei, und wir erfahren schnell ein paar Dinge über ihn. Zum einen ist er offensichtlich ein Dieb, also ist er nicht so ehrlich. Er ist auch ziemlich schlau, hat eine ASL-Übersetzungssoftware erstellt und ist total verliebt in seine Freundin Amaya ( Stephanie Nogueras ), eine hörgeschädigte junge Frau, die mit ihren Kommunikationsschwierigkeiten zu kämpfen hat - sie kann ihn verstehen, aber er kann sie nicht verstehen. Und trotz seiner offensichtlichen Zuneigung (er startet sofort eine ihr gewidmete Wiedergabeliste) ist er nicht bereit, sich die Mühe zu machen, ASL selbst zu lernen. Er versucht etwas Süßes zu tun, verfehlt den Punkt und sie haben eine ziemliche Reihe. Dann beginnt die Spieleabend und wir beobachten, wie Matias ängstlich zwischen Fenstern und Chatboxen wechselt, um Amaya dazu zu bringen, mit ihm zu sprechen und gleichzeitig am Spaß teilzunehmen.

beste filme auf netflix hulu amazon



„Screenlife“, der Name für das aufkeimende Subgenre von Filmen, die über Gerätebildschirme erzählt werden, wird von Jahr zu Jahr beliebter. Sucso nimmt das Format wie ein erfahrener Profi an und baut durch überlappende Video-Chats und allzu viel Spannung fachmännisch Spannung auf Die zuordenbare Angst vor dieser verschwundenen Dreipunkt-SMS-Blase. In der heutigen Zeit sprechen wir alle die Sprache der Technologie und jeder neue Screenlife-Film erweitert das On-Screen-Wörterbuch weiter.

Es dauert nicht lange, bis Matias eine kaum versteckte Datei auf seinem Laptop entdeckt und darin ein Fenster in einen gefährlichen Teil des dunklen Netzes entdeckt, zusammen mit einem Ordner voller abschreckender Videodateien - ein Mann stapft im Schlaf in das Fenster eines Mädchens Eine junge Frau mit einer Kette um den Hals stürzt sich auf eine Dose mit Lebensmitteln, die sich gerade außerhalb ihrer Reichweite befindet. Einfach so, er und seine Freunde sind in der Scheiße, gefangen in einem unterirdischen Ring von Mördern, die Millionen mit Bitcoin handeln und Ihnen die Bedeutung von 'Trephination' beibringen (es bedeutet, jemandem ein Loch in den Kopf zu bohren - hat Ihnen eine Störung erspart Google).

Bild über Blumhouse Tilt



Sobald das eigentliche Spiel im Gange ist, setzt Sucso seine spannungsaufbauenden Fähigkeiten mit beeindruckender Wirkung ein. Wir sehen die Action immer nur aus der Perspektive von Matias 'Bildschirm, aber die Spannung lässt nie nach, weil Sucso weiß, wie man sicherstellt, dass jeder Tastendruck, jeder Mausklick und jedes Chatroom-Ding emotionale Absichten hinter sich hat. Die schlechteste technische Qualität des Films ist das Bestehen darauf, die Bösen jedes Mal zu verwischen, wenn sie auf der Leinwand erscheinen - ein stilistischer Überbleibsel aus dem ersten Film, der ohne die übernatürliche Präsenz nicht funktioniert. Immer wenn der Bildschirm verstümmelt wird, werden Sie sofort aus dem Film herausgezogen, nicht nur, weil er laut und ablenkend ist, sondern weil er keinen Sinn ergibt. Auf der anderen Seite ist die Klanglandschaft des Films ein echter Trick beim Bearbeiten, der Ihre Aufmerksamkeit nahtlos auf sich zieht, um Sie von Moment zu Moment im Kopf von Matias zu halten und dem Publikum den Übergang zwischen Szenen und Versatzstücken ohne den Vorteil traditioneller Kameraarbeit zu erleichtern.

Aber falls Dunkles Netz ist eine technische Leistung und packende Erfahrung, es ist auch viel zu grausam und gemein, um halb so viel Spaß zu machen wie das Original. Wenn es darauf ankommt, sehen Sie sich so ziemlich einen 90-minütigen Schnupftabakfilm an, und wenn Sie sich für diese Art von Horrorfilm interessieren, großartig! Unfreundlich wird wahrscheinlich eine Menge Spaß für Sie sein. Ansonsten, woof, schnall dich an, denn dies ist ein dunkler Film und manchmal ist es wirklich ärgerlich. Besonders im dritten Akt; Ein Fleischwolf des Elends, der jeden Charakter verschluckt und in Stücke ausspuckt.

Matias ist der Typ, der alle in dieses Chaos bringt. Er ist ein ziemlich nerviger Typ, aber Woodell macht einen guten Job und verleiht ihm Pathos und Bedauern. Der Rest der Bande ist sympathisch genug, mit herausragenden Leistungen von Aussteigen Durchbruch Betty Gabriel und The Originals Schauspieler Andrew Lees Beide haben das Privileg, Charaktere mit dem größten Sinn zu spielen.



Bild über Blumhouse Tilt

Was ist die Reihenfolge der Avengers-Filme?

Niemand ist in diesem Film wirklich ein absoluter Dummkopf - es ist schwer vorstellbar, was Sie in diesem Szenario anders machen würden - und das trägt wesentlich dazu bei, dass sich Ihr Magen dreht, wenn die Gewalt beginnt. Wenn es ihnen passiert, könnte es Ihnen passieren, und die Idee, dass dies jedem jederzeit passieren kann, ist ein wichtiger Faktor für die Entstehung Dunkles Netz Wirksam. Einer der Charaktere ist sogar tödlich zu Tode geschlagen, eine legitime Angst für jeden, der jemals eine Community von Menschen zu Mad Online gemacht hat.

lustige Filme zum Anschauen auf Abruf

Trotzdem ist der Film an den Grenzen des Glaubens angespannt, wenn es darum geht, wie viel diese Hacker durchziehen können. Dunkles Netz scheint zu denken, dass das Internet magisch ist und es diesem Ring von Mördern ermöglicht, jederzeit alles zu tun. Unfreundlich ’: Dark Web ' s Drehungen und Wendungen sind selten eine Überraschung, aber sie sind effektiv und beunruhigend. Gut verarbeitet, gut aufgeführt und geschrieben, um die Ängste vor Paranoia im Internetzeitalter zu schüren. Dunkles Web i Es ist ein böser, kalibrierter Thriller, der unter die Haut geht, aber abhängig von Ihrer Disposition werden Sie das Gefühl möglicherweise nicht mögen, wenn er einmal da ist.

Bewertung: C +

Unfreundlich: Dark Web wird auf dem Fantasia Fest 2018 gezeigt und kommt am 20. Juli in die Kinos.

Bild über Blumhouse Tilt