Richtlinien für die Wiedereröffnung der Universal Studios Orlando enthüllen große Änderungen

Alle drei Themenparks werden am 5. Juni wiedereröffnet.

Erst gestern haben wir berichtet dass Universal einen Vorschlag zur Wiedereröffnung seiner Themenparks in Orlando eingereicht hat, und heute haben wir konkrete Informationen des Unternehmens darüber, wie das aussehen wird. Es ist viel Informationen, damit wir sie so gut wie möglich aufschlüsseln können.



Am 1. und 2. Juni findet eine Vorschau der Teammitglieder statt, damit die neuen Verfahren geübt und verfeinert werden können. Am 3. und 4. Juni wird eine begrenzte Anzahl von Gästen (höchstwahrscheinlich lokale Inhaber einer Jahreskarte) zu einem Besuch eingeladen, während der Park seinen Vorbereitungsprozess fortsetzt. Und für alle wird die öffentliche Eröffnung am 5. Juni sein (obwohl Universal sagt, dass es 'weiterhin die tägliche Anwesenheit verwalten wird'). Es sei darauf hingewiesen, dass die Parks, aus denen das Florida Resort besteht - Universal Studios Orlando , Inseln des Abenteuers und der 'Themenwasserpark' Volcano Bay - wird zu dem von Universal als 'reduzierte und verwaltete Anwesenheit' bezeichneten Betrieb betrieben. Wie reduziert und verwaltet wird, bleibt abzuwarten.



Beste Episoden von Star Trek die Originalserie

In Bezug darauf, wie sich Ihr Besuch in den Orlando Parks vom Prä-Coronavirus unterscheidet,

  • Gäste und Teammitglieder müssen Gesichtsbedeckungen tragen und die Richtlinien zur sozialen Distanzierung beachten
  • Gäste des Themenparks sowie alle Mitglieder des Universal-Teams müssen vor ihrer Ankunft vor Ort Temperaturprüfungen durchführen. Personen mit Temperaturen von 100,4 oder höher dürfen nicht eintreten

Neben Gesichtsbedeckungen und Temperaturprüfungen können Gäste bei einem Besuch in Universal Orlando Folgendes erwarten:

  • Versetztes Parken
  • Verwaltete und reduzierte tägliche Parkbesuche
  • Verwaltete und reduzierte Attraktion, Showbesuch und Restaurantbestuhlung. Einige Bereiche und Veranstaltungen bleiben möglicherweise vorerst geschlossen.
  • Verstärkte Reinigung und Desinfektion von Lebensmitteln, Fahrzeugen, Toiletten und anderen häufigen „Berührungspunkten“, die über die bereits aggressiven Reinigungsverfahren von Universal hinausgehen
  • Soziale Distanzierungspraktiken an allen Orten durch die Parks, innerhalb von Attraktionen und Warteschlangen und in Restaurants
  • Verwendung virtueller Linien an ausgewählten Attraktionen
  • Bargeldloses Bezahlen und 'no touch' -Richtlinien, wo dies möglich ist



Bild über Universal Orlando Resort

Hier gibt es viel zu entpacken, aber lassen Sie uns zunächst anerkennen, dass Universal 'bald Teammitglieder für das Training seiner neuen Verfahren einplanen wird', was angesichts der Eröffnung ziemlich erstaunlich ist zwei Wochen entfernt . Ich habe kürzlich mit einem Experten für Themenparks in Florida gesprochen, der vermutete, dass es dauern würde ein Monat um sich auf die Wiedereröffnung eines der Disney-Parks vorzubereiten. Dies ist also ein unglaublich verkürzter Zeitrahmen, um Teammitglieder im Wesentlichen in völlig neuen Betriebsverfahren zu schulen oder neu zu schulen, die noch schwerer und schwerer werden, wenn man bedenkt, dass die Gäste gesund und nicht infiziert sind.

Weitere Fragen, die wir hatten: Werden die Temperaturprüfungen von zugelassenen Medizinern durchgeführt (wie dies bei Disney Springs der Fall ist) oder sind sie nur ein reguläres Teammitglied oder ein Sicherheitsbeamter? Und wie zuverlässig ist eine Temperaturmessung im subtropischen Klima von Orlando, Florida? Wenn alle heiß sind, werden die Messwerte dann nicht geworfen?



In der offiziellen Pressemitteilung wird auch kein Hinweis auf die Hotelsammlung des Resorts weggelassen, sodass diese geschlossen bleiben. Während des ersten Teils dieser schrittweisen Wiedereröffnung richtet sich Universal eindeutig an Einheimische aus Orlando und an Personen mit einer Jahreskarte. Es scheint, dass es immer noch eine zu große Belastung ist, Gäste in den engen Räumen der Hotels zu halten (es gibt auch ein Problem mit dem Transport, den Gäste von den Hotels zu den Themenparks, einschließlich der Busse und Boote, nehmen müssen, was problematisch sein könnte). .

Bild über Universal Orlando

Die besten Staffeln zum Anschauen auf Netflix

Es ist klar, dass der Schwerpunkt auf der mobilen Bestellung (für Speisen- und Getränkeoptionen) und den „virtuellen Warteschlangen“ anstelle traditioneller Linien liegen wird, ein Konzept, das Universal mit großer Wirkung mit dem eingeführt hat Rennen durch New York mit Jimmy Fallon Attraktion, die 2017 debütierte. (Ja, es gibt eine Fahrt mit Jimmy Fallon-Motiven in Universal Orlando.) Aber wenn Gesichtsmasken erforderlich sind… wie sollen die Leute essen und trinken? Vor allem, wenn Sie Ihre Gesichtsmaske nach dem Einschalten nicht mehr berühren sollen. Interessanterweise heißt es in der offiziellen Pressemitteilung: „Wir werden alle Menüs in unseren Restaurants auf Einmalgebrauch umstellen.“ Universal verweist Gäste auch auf die offizielle Universal Orlando-App, mit der Sie Essen bestellen, Einkäufe tätigen, Menüs anzeigen oder sich in Ihrer virtuellen Warteschlange anmelden können. Vor dem Ausbruch hatte Universal seine App nicht auf die gleiche Weise betont, beispielsweise macht Disney sie zu einer absoluten Notwendigkeit (zumindest beim Besuch ihrer Parks in Florida). COVID-19 hatte den unerwarteten Effekt, diese Technologie in den Vordergrund zu rücken.



Auf dem Informationsblatt stehen auch diese interessanten Leckerbissen: „Die Gäste müssen vor dem Einsteigen in ein Fahrzeug ein Händedesinfektionsmittel verwenden. Für jede 3-D-Attraktion verteilen die Teammitglieder von Universal Orlando individuell 3-D-Brillen, anstatt dass die Gäste sie selbst abholen müssen. “ Das Händedesinfektionsmittel ist interessant, da es für alle Fahrten und nicht nur für die „interaktiveren“ Attraktionen wie erforderlich sein wird Männer im Black Alien Attack (Dies erfordert, dass Sie während der Fahrt eine „Laserpistole“ bedienen). Es ist auch überraschend, dass sie die 3D-Elemente einiger Fahrgeschäfte und Attraktionen beibehalten. Sie würden denken, dass sie die Funktionalität einfach ausschalten würden, damit niemand dies tun würde benötigen die 3D-Brille. Aber das Verteilen von 3D-Brillen verhindert zumindest, dass eklige Finger über mehrere Brillen gehen, und stellt sicher, dass sie alle ordnungsgemäß gereinigt werden, bevor sie zu den Gästen zurückkehren, und man stellt sich vor, dass das Filmmaterial für diese Fahrten nur im 3D-Format vorliegt.

Die besten Horrorfilme des Jahrzehnts der 2000er Jahre

Die Betriebszeiten für die Parks werden ebenfalls unglaublich kurz sein. Universal lässt ihre Parks nie so lange offen, aber diese neuen Stunden sind wirklich kurz - die Themenparks sind nur bis 6 Uhr und der Wasserpark bis 5 Uhr geöffnet. (Der Einzelhandels- und Essbereichskorridor CityWalk ist bis 10 Uhr geöffnet.) Es könnte sein, dass der Park vor dem Abendessen geschlossen ist und dass dies eine Mahlzeit weniger ist, die sie herausfinden müssen, wie sie zubereitet werden sollen. Und die Desinfektions- / Reinigungsverfahren nach dem Schließen des Parks müssen unglaublich umfangreich sein.

Bild über Universal Orlando

Und zu guter Letzt ist es wirklich wild, dass der Wasserpark Volcano Bay wiedereröffnet wird. Angesichts der Tatsache, dass überall Wasser ist, wie soll Händedesinfektionsmittel überhaupt an Ihren Händen haften und wie sollten Sie eine Gesichtsmaske tragen, wenn Sie ständig übergossen werden? Es gibt auch einige unerkennbare Faktoren wie einige der Attraktionen, bei denen Gäste in aufblasbaren Schläuchen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten unterwegs sind und häufig auf andere Gäste stoßen (wie in einem Lazy-River-Szenario). Werden diese Rutschen und Attraktionen einfach geschlossen? Und wie werden die Richtlinien zur sozialen Distanzierung beispielsweise in einem riesigen Wellenpool eingehalten?

Es wird faszinierend sein zu sehen, wie Universal mit all dem umgeht - welche unerwarteten Probleme auftauchen, wie die Gäste auf alle neuen Verfahren reagieren und ob die Gäste trotz aller vorhandenen Protokolle weiterhin krank werden. Es braucht sicherlich viel Selbstvertrauen und Fingerspitzengefühl, um der erste Themenpark zu sein. Aber Universal scheint sich darauf zu freuen, der Kanarienvogel in der Kohlenmine zu sein.