VEGAS VACATION Retrospektive: Wahrscheinlich erinnern Sie sich kaum an diesen Film

Auch das Haus gewinnt mit diesem nicht.

Soweit der Ferien Filme gehen, die letzte Folge ist irgendwie die unvergesslichste. 1997er Jahre Vegas Urlaub kam acht Jahre nach dem Lieblingsklassiker der Fans Weihnachtsferien aber es gelang ihm, einen großen Teil des guten Willens und der Nostalgie, die der Film hervorrief, zu verbrennen. Vegas Urlaub entschied sich auch dafür, die ursprüngliche R-Bewertung der Serie zu vermeiden und zu überspringen Weihnachtsferien PG-13-Tag für ein familienfreundlicheres PG. Weder die Zeit zwischen den Filmen noch das Nachlassen des Comedy-Gaspedals sorgten für einen besseren Film, sondern für einen glanzlosen, mit dem einzigen positiven Unterschied, dass er nicht so schlimm war wie Europäischer Urlaub . (Jetzt ist so gut wie jeder andere Zeitpunkt, um Ihnen zu sagen, dass ich nicht überprüfen werde Weihnachtsferien 2: Cousin Eddies Inselabenteuer oder Hotel Hell Urlaub weil ich kein Masochist bin.)



Bild über Warner Bros.



Lassen Sie uns noch einmal die Unterschiede betrachten, die sich getrennt haben Vegas Urlaub von seinen Vorfahren. Zuallererst, John Hughes hatte nichts damit zu tun. Ich finde es ein wenig seltsam, dass er zumindest keine Anerkennung für Charaktere bekommen hat, wie er es derzeit tut Ferien Fortsetzung, aber vielleicht ist es das Beste, dass sein Name nicht mit diesem verbunden ist. Es ist die niedrigste Einspielung der Ferien Filme, die mit 36,5 Millionen US-Dollar nur etwa die Hälfte der Einnahmen des Vorgängers ausmachen. Tatsächlich ist der einzige konsistente Faden in den Filmen der von Chevy Chase und Beverly D'Angelo Clark und Ellen Griswold spielen; Sogar National Lampoon nahm ihren Namen von diesem. Stattdessen haben wir einen erstmaligen Feature-Director Stephen Kessler an der Spitze (obwohl er einen Oscar-nominierten Kurzfilm hatte) und TV-Filmautor Elisa Bell Sie schrieb ihr erstes Drehbuch mit dem Herausgeber / Produzenten Bob Ducsay einen Co-Writing Story Credit bekommen. Es ist fast so, als würde Warner Bros. es nicht einmal mit diesem versuchen ...

Ich sollte sagen, dass wir jetzt, da Rusty und Audrey ziemlich erwachsen geworden sind, Spaß haben werden Ethan Embry und Marisol Nichols die Charaktere spielen, die diesmal viel mehr zu tun haben. Sie sehen, Clark - der diesen Film nicht mit einer nostalgischen Montage oder einer cleveren Vignette eröffnet, sondern mit einer Fallstudie, wie man ein abgelenkter Fahrer ist - hat endlich seinen Arbeitsbonus erhalten und möchte seine Kinder in einen letzten Urlaub mitnehmen, bevor sie gehen zur Hochschule. Als Minderjährige sind sie nicht begeistert, wenn Clark seine Pläne für Vegas enthüllt, aber sie werden weicher bei der Idee, als er enthüllt, dass sein Plan ist, sein Eheversprechen mit Ellen zu erneuern. Die Tatsache, dass diese Reise überhaupt einen Punkt hat, macht sie schon besser als Europäischer Urlaub , aber das ist ungefähr das ganze Lob, das es von mir bekommen wird.




Bild über Warner Bros.

Dieser Film dreht die Vorstellung um: 'Es ist nicht das Ziel, das zählt, es ist die Reise', weil die Griswolds so schnell wie möglich nach Vegas fliegen. (Hat in Europa nicht so gut geklappt, oder?) Ein weiterer Fehltritt in diesem Film ist, dass die Autoren entschieden haben, dass es niedlich wäre, zu zwinkern und sich durch das Bild zu nicken, indem sie sich auf das Original beziehen: das Mädchen im Ferrari ( Christie Brinkley ) ist jetzt die Frau im Ferrari, und sie ist eine Mutter; Cousin Eddie taucht buchstäblich aus dem Nichts auf, weil er in früheren Filmen ein Fanfavorit wurde. und Clark bemerkt sogar, dass er seine eigenen Kinder nicht erkennt, weil sie 'so schnell erwachsen werden', dh sie wurden jetzt dreimal neu besetzt. Die einzige erlösende Anspielung auf die früheren Filme erfolgt gegen Ende des Films, als Eddie hilft, seine Schulden an Clark zurückzuzahlen, der sich in einer finanziellen Notlage befindet.



Sie sehen, trotz Clarks bester Absicht, einen lustigen Familienurlaub zu verbringen, erliegt jeder der Griswolds bald verschiedenen Stereotypen in Las Vegas. Clark selbst wird spielsüchtig (weil er immer wieder verliert), ebenso wie Rusty (weil er immer wieder gewinnt); Ellen ist begeistert von dem Reichtum, dem Ruhm und dem Vermögen von Wayne Newton und Audrey fällt den Wegen ihrer wilden Cousine Vicki zum Opfer ( Shae D'lyn ). Aber da es sich um einen PG-Film handelt, wirkt sich keiner dieser Laster wirklich so stark auf die Griswolds aus: Rustys gefälschter Ausweis bringt ihn mit seinem Vater in ein wenig heißes Wasser, aber er genießt seine Zeit in Vegas und gewinnt dabei vier Autos, Audrey tanzt ein bisschen im Club Areola, wird aber bald von ihrem Vater weggejagt, und Ellens Beziehung zu Newton ist teils ein Schwarm von Schulmädchen, teils ein Trick, um Clark eifersüchtig zu machen. Tatsächlich sind es Clarks Spielverluste, die die Familie am negativsten beeinflussen. Und es sind diese Verluste, die uns zur besten Szene im Film bringen.

Was ist neu bei Netflix im November 2019


Bild über Warner Bros.



Das Ferien Filme sind bekannt für ihre Comedian-Cameos und obwohl dieser Film nicht so gut gefüllt ist, gibt es einige bemerkenswerte Gesichter. Mega-Produzent Jerry Weintraub , der kürzlich verstorben ist, spielte Rusty eine Art Mentor, auch bekannt als Nick Papagiorgio; Wallace Shawn von Die Prinzessin Braut Ruhm spielte Marty der Blackjack-Dealer, der Clark Anfälle gab; zahlreich SNL Darsteller erscheinen zusammen mit Charakter / Sprecher Toby Huss ;; aber der beste Cameo muss an den Ehrwürdigen gehen Sid Caesar . Als die Griswolds vorhaben, ihr ganzes Geld in ein letztes großes Glücksspiel bei einer Partie Keno zu stecken, lernen sie den älteren Mr. Ellis (Caesar) zufällig kennen und begrüßen ihn als Teil ihrer Familie für den Abend. Wenn die Griswolds ausnahmslos die Keno-Runde verlieren, sind sie erstaunt zu sehen, dass Mr. Ellis den großen Preis gewonnen hat. ('Ich habe das Geld gewonnen!') Es ist offensichtlich auch ein Schock für Mr. Ellis, da er (komödiantisch) bald an einem Herzinfarkt stirbt. Mit seinen letzten Worten schenkt er Clark das Gewinnerticket und rettet so die Griswolds vor ihrer eigenen Dummheit.

Wenn Sie sich diesem Film mit einem zynischen Auge nähern möchten, können Sie sagen, dass er die Behauptung behauptet, dass das Leben eine Möglichkeit hat, Idiotie, Arroganz und Inkompetenz durch bloßes Pech zu belohnen, und dass hart arbeitende Menschen mit guten moralischen Eigenschaften es nicht tun. Es gibt nicht einmal in dieser Welt. Oder Sie können es als einen weiteren Versuch ansehen, den Erfolg der Serie zu nutzen, der den eher erwachsenen Humor zugunsten eines breiteren Publikums abschwächte, aber den Sinn von verfehlte Ferien und Weihnachtsferien das machte diese Filme zu sofortigen Klassikern. Vegas Urlaub ist ein dummer kleiner Film, der keinen Schaden anrichtet, aber leider nicht in Vegas geblieben ist.