'Voltron' Final Season Review: Die Serie 'Biggest Bad wird endlich enthüllt

Der Abschluss einer der besten Zeichentrickserien aller Zeiten wird jetzt auf Netflix gestreamt.

Spoiler voraus, wenn Sie nicht mit der letzten Saison von eingeholt sind Voltron Legendary Defender .



Die Netflix-Serie von DreamWorks Animation bietet bereits sieben Staffeln intensiver, hochfliegender, weltraumgestützter Action Voltron Legendary Defender hatte eine schwere Aufgabe vor sich, die in die achte und letzte Saison ging. Zugegeben, Showrunner Joaquim Dos Santos und Lauren Montgomery haben sich während ihrer gesamten Karriere und während der gesamten Serie der Herausforderung gestellt, aber ikonische Antagonisten wie die Generäle der Galra, die Kaiser Zarkon und Lotor sowie die Hexe Haggar und ihre Robeasts wären vermutlich schwer zu toppen. Außerdem musste diese letzte Serie von 13 Folgen die Geschichte der weltraumtauglichen Paladine von der Erde und ihrer außerirdischen Verbündeten zusammenfassen, die versuchen, Frieden im bekannten Universum (und einigen unbekannten) herzustellen.



Irgendwie ist die letzte Staffel von Voltron Legendary Defender schaffte es, das bisher größte Übel der Serie zu liefern, während die gesamte Geschichte auf zufriedenstellende Weise mit atemberaubenden Überraschungen und schockierenden Momenten auf dem Weg verknüpft wurde, während nur ein paar Brotkrumen für eine mögliche Zukunft für die Serie übrig blieben. Das ist eine unglaubliche Leistung. Wie kam das alles zusammen?

warum könnte Captain America Thors Hammer benutzen?

Bild über Netflix



Zunächst einige Hintergrundinformationen, nur um aufzuholen. Im Laufe von sieben Spielzeiten gelang es den Paladinen von Voltron und ihren altäischen Verbündeten mehrmals, Kaiser Zarkon und Kaiser Lotor zu besiegen, die Herrschaft des Galra-Reiches aufzubrechen und eine Galaktische Koalition zu bilden, die sich aus allen möglichen außerirdischen Rassen und verschiedenen zusammensetzt Planeten. Das einzige, was den Frieden im gesamten Universum noch störte, war die Ankunft einer mysteriösen Alteanerin in der späten siebten Staffel, die einen mächtigen Mech pilotierte, der mit den Fähigkeiten von Voltron konkurrierte und die Transformation des mächtigen Atlas-Schiffs erforderlich machte, um es zu besiegen.

Der mysteriöse Alteaner namens Luca war ein Akolyth von Honerva, auch bekannt als die Frau von Kaiser Zarkon, Mutter von Kaiser Lotor, und der Pseudonym der Hexe Haggar. Es ist Honerva, auf das sich die Schurkerei dieser letzten Staffel stützt, und das tut es so schwer. Aber Honerva ist aus unglaublich strengen Sachen gemacht und Cree Sommer ist eine Naturgewalt in diesem letzten Ausflug. Diese Saison, die für sich genommen ziemlich solide ist, bot die Art von kraftvollem Storytelling, das ein neues Licht auf die gesamte Serie wirft. Ich freue mich sehr darauf, den gesamten Lauf mit 76 Folgen mit dem Einblick in Honervas wahre Hintergrundgeschichte, ihrem ultimativen Wunsch und der Länge, bis zu der sie sie erreicht, noch einmal zu besuchen, denn diese Enthüllungen prägen ihre früheren Auftritte in der gesamten Serie.

In einer Reihe von Rückblenden, die ebenso schmerzhaft wie prophetisch für das waren, was aus dem Galran Zarkon und dem Altean Honerva werden würde, erfahren die Zuschauer, dass es die Entdeckung der Quintessenz und der damit verbundenen mächtigen Fähigkeiten war, die letztendlich die Hauptschurken von Voltron Legendary Defender . Wir haben dieses Thema schon einmal gesehen, aber noch nie so persönlich erzählt. Wie ein Suchtmittel werden Zarkon und Honerva zu Sklaven der Quintessenz selbst, verlieren den Überblick über die Realität und treiben in einem Dunst von Quintessenz-induzierter Betäubung und Verwirrung davon. (Honervas eigenes Pseudonym Haggar wird sogar von einem behandelnden Arzt gezogen, den sie während einer Behandlung getötet hat, was für eine Kindershow ziemlich durcheinander ist ...) Und wie eine Sucht scheint das einzige, was im Moment des Entzugs zu funktionieren scheint mehr von dieser Droge.

Liste der Filme, die auf Netflix-Streaming verfügbar sind



Bild über Netflix

Aus einem fehlgeleiteten Gefühl der Liebe und Zuneigung und in geringerem Maße aus dem Wunsch heraus, sich wieder mit seiner Frau zu verbinden und sich um sie zu kümmern, unternimmt Zarkon mit allen Mitteln eine universelle Suche nach mehr Quintessenz. Aber die Droge verwirrte auch seinen eigenen Verstand. Als Lotor, sein eigener Sohn, der von einer drogenabhängigen Mutter geboren wurde, die Quintessenz von einem bewohnten Planeten auf friedliche Weise bezog, die alles andere als die Machtdemonstration von Galran war, zerstörte Zarkon den Planeten und Lotor wurde verbannt, teilweise wegen Missachtung von Befehlen, teilweise um Zarkon an die Menschen zu erinnern, die er und Honerva früher waren, unberührt von der mächtigen Substanz.

Lotor blieb jedoch nicht lange unberührt, und seine ererbte Besessenheit von der Quintessenz bewies letztendlich sein Verderben. Aber hier kamen Honerva und ihre mütterlichen Instinkte ins Spiel. Wir erfahren, dass ihr Herzenswunsch in ihren reinsten Tagen darin bestand, mit Zarkon und Lotor ein Leben voller Liebe und Schmerzfreiheit zu führen. Ihre Sucht nach Quintessenz ruinierte das, aber es wurde viel einfacher, Voltron, die Alteaner, die Galaktische Koalition und die Realität selbst für den Verlust ihres Mannes, ihres Sohnes und ihres Traums verantwortlich zu machen. In Staffel 8 sehen wir, wie Honerva das tiefe Ende erreicht, um nicht nur der mächtigste Charakter in der gesamten Serie zu werden, sondern eine Göttin zu werden, nachdem er den White Lion Guardian besiegt und die Entität seiner Quintessenz ausgelaugt hat, sondern am Ende fast alles zerstört hat Existenz. Das ist weiter als selbst die meisten Comic-Bösewichte gehen werden. Nachdem Honverva ihren Weg in eine alternative Realität erfolgreich erzwungen hat, in der ihr Mann und ihr Sohn friedlich lebten, um von ihnen aufgrund ihrer außerirdischen Präsenz abgelehnt zu werden, verliert sie verständlicherweise danach jegliche Sorge um das Leben und die Realität.

Top-Filme zum Anschauen auf Firestick



Aber das wäre es nicht Voltron Legendary Defender ohne eine Chance auf Erlösung, auch für die genozidale Honerva. Machen Sie keinen Fehler, sie ist so mächtig, dass sie ihre Verbündeten und Antagonisten die ganze Saison über gleichermaßen verwüstet und niemals die geringsten Niederlagen erleidet. Am Ende liegt ihre Erlösung jedoch in einem anderen Alteaner: Allura. Die Paladin-Prinzessin, die eine angeborene Fähigkeit hat, die Quintessenz zu verändern, die sie von Lotor selbst erfahren hat, opfert sich zusammen mit Honerva, um die Realität zurückzusetzen (zusammen mit einigen kleinen Berührungen auf dem Weg wie der Wiederherstellung der Planeten Altea und Daibazaal ... nicht sicher, wenn Olkarion so viel Glück hatte). Es ist faszinierend, dass diese beiden altäischen Frauen, beide selbst erbitterte Kämpferinnen, sowohl ihr Leben als auch ihr Leben geopfert haben, um ihre Freunde, Familie und Angehörigen zu schützen. Sie haben es einfach auf drastisch unterschiedliche Weise gemacht. Es wird ein faszinierendes Experiment sein, zu sehen, wie die ganze Serie mit dieser Idee beginnt und endet.

Bild über Netflix

Jetzt nur, weil der ultimative Konflikt überall Voltron Legendary Defender wurde durch das Opfer von zwei mächtigen Frauen anstelle eines großen alten Kampfes zwischen Robotern und Raumschiffen gelöst, was nicht bedeutet, dass Staffel 8 in der Aktionsabteilung nachließ. Weit davon entfernt. Diese Staffel bietet einige der verrücktesten, unglaublichsten, umwerfendsten Momente und schockierenden Entscheidungen zum Geschichtenerzählen in der gesamten Serie. Es gibt die Enthüllung, dass Honerva die bestehenden Galran-Generäle und ihre Soldaten mit nur einem Bruchteil ihrer Macht verwüstet hat, nur um sich an die altischen Flüchtlingskolonien zu wenden und sie in einem Kampf gegen Voltron für den Ruhm ihres gefallenen Helden und Retters zu rekrutieren. Lotor. Dann gibt es die Enthüllung, dass Honerva nicht nur den einen, sondern sechs Akolythen zur Verfügung hat. Und dann Es gibt die komplett verrückte Episode 8.6 'Genesis', in der Honerva Lotor durch einen völlig verrückten Plan wiederbelebt (der gut funktioniert) Voltron 's etablierte Überlieferung) und sieht die gefallene Mischling als Robeast entstehen. Und auf der heldenhaften Seite der Dinge weiß ich nicht, ob es besser wird, als den verwandelten Atlas wie einen schützenden großen Bruder zwischen Voltron und einem Akolythen gleiten zu sehen, außer natürlich, wenn ein Convuldrum („eine Konvergenz der Balmeras“) genug gewährt Energie, um Voltron mit Shiro als sechstem Piloten in Atlas-gepanzerten Voltron zu verwandeln! (Ich liebe diese Sendung.)

Aber Voltron Es ist seit langem eine Geschichte, die Zeit braucht, um sich auf die kleinen, ruhigen und langsamen Momente der Beziehungen der Charaktere zu konzentrieren, wie Hunk, der regionenspezifische Köstlichkeiten herstellt, um feindliche Gäste zu beruhigen, oder Lance und die anderen Paladine, die in einem örtlichen Einkaufszentrum einkaufen, um sich auf seine vorzubereiten lang erwartetes Abendessen mit Allura oder Kinkade und dem Galaxy Garrison-Team, die in einer Art dokumentarischer Lebensgeschichte hinter den Kulissen ihres Militärdienstes auftreten. Diese Saison ist vielleicht eher auf die Action-Seite ausgerichtet, aber es gibt durchweg viel Gleichgewicht.

Bild über Netflix

Die letzte Staffel von Voltron Legendary Defender stolpert selten; Gleiches gilt für die gesamte Geschichte der Serie. Ehrlich gesagt hat das einzige Manko im Geschichtenerzählen damit zu tun, wie die Erzählung mit romantischen Beziehungen umgegangen ist. Dieser Trend setzt sich hier fort. Insgesamt schafft es Staffel 8, das scheinbar Unmögliche zu tun, indem sie den Einsatz auf das Äußerste erhöht, die bisher stärkste emotionale Resonanz zwischen unseren Helden und Bösewichten liefert und alles auf tränenreiche, bittersüße und voll befriedigende Weise einpackt. Es ist nicht perfekt, aber es ist so nah an der Perfektion, wie wir es in dieser Realität erreichen werden.

Wird es Staffel 5 von Lucifer geben?

Saisonbewertung: ★★★★★ Ausgezeichnet

Serienbewertung: ★★★★★ Ausgezeichnet

Für mehr über alle Dinge Voltron Legendary Defender Achten Sie darauf, nach neuen Geschichten Ausschau zu halten und sich über die neuesten Artikel zu informieren, die unten verlinkt sind:

Bild über Netflix