Warte was? Das ursprüngliche Ende von 'The Empire Strikes Back' wurde nach seiner Veröffentlichung geändert

Es gibt einen anderen.

Im Rahmen der laufenden Feier zum 40-jährigen Jubiläum von Das Imperium schlägt zurück , das offizielle Krieg der Sterne Die Website hat exklusive Interviews, Videos und Geschichten hinter den Kulissen veröffentlicht, darunter eine, die Sie absolut darüber informieren wird, wie das ursprüngliche Ende des Films ersetzt wurde nachdem es in einigen Kinos veröffentlicht worden war .

Das Imperium schlägt zurück Die Premiere fand am 21. Mai 1980 mit einem 70-mm-Special-Engagement statt, drei Wochen bevor es landesweit in 35-mm-Format veröffentlicht wurde. Aber nach dieser ersten Veröffentlichung, George Lucas genannt General Manager von Industrial Light & Magic Tom Smith und bat um zusätzliches Material für den Film. Erklärte Smith J.W. Rinzler , Autor von Die Entstehung des Imperiums schlägt zurück Nachdem Lucas an einer dieser frühen öffentlichen Vorführungen teilgenommen hatte, hatte er „erkannt, dass das Ende des Films unklar war“. (Was das alles noch lustiger macht, ist, dass der Film aktueller Direktor Irwin Kirshner hatte anscheinend nie ein Mitspracherecht in der Sache.)



Anscheinend war unklar, wo die Charaktere geografisch in Beziehung zueinander standen - wo waren Chewbacca und Lando in Beziehung zu Luke, Leia und den Droiden? Waren sie auf demselben Schiff oder auf getrennten Schiffen? Wo war der Millennium Falcon in Bezug auf die medizinische Fregatte, in der sich Luke erholte? Für Lucas war alles furchtbar unklar. Aus diesem Grund war er entschlossen, das Problem vor der Veröffentlichung des Films am 18. Juni zu beheben.

Mit freundlicher Genehmigung von Lucasfilm

Lucas berief eine kleine Gruppe ein, zu der auch der ILM-Kameramann gehörte Ken Ralston und Künstler (und zukünftiger Filmemacher) Joe Johnston im Büro von Lucas ''Egg Company' in Universal City (am Fuße des Hügels; es ist jetzt eine U-Bahnstation). Sie entwarfen die neuen Aufnahmen in Los Angeles, bevor sie sie an Industrial Light & Magic in San Rafael schickten. Der Großteil der Arbeit bestand aus drei neuen Schüssen: einem Schuss zur Errichtung der Rebellenflotte (einschließlich der vermutlich Flüchtlinge aus der ersten Hoth-Schlacht), einem weiteren Schuss, der in den Millennium Falcon übergeht, um besser festzustellen, dass es sich um eine sehr separate Einheit handelt, und dass Lando und Chewbacca drinnen sind und ein dritter Schuss vom Millennium Falcon zu einem Hafen an der medizinischen Fregatte. Wie StarWars.com feststellt, 'gab es einen direkten Schnitt vom Falcon-Cockpit zur medizinischen Bucht, ohne visuellen Hinweis darauf, dass Luke und Leia an Bord eines separaten Schiffes waren.' (Sie können sehen Reich schlägt zurück auf Disney + jetzt.)

Diese neuen Aufnahmen erforderten einige neu konstruierte Modelle, bereits vorhandenes Material und Änderungen sowohl an der Originalpartitur als auch am Dialog (da einige davon jetzt so klingen mussten, als käme sie aus einem Commlink-Lautsprecher). Smith sagte zu Rinzler: 'Es war eine echte Herausforderung, die George uns geworfen hatte - und wir wollten zeigen, dass wir es schaffen können.' Nachdem Lucas die Aufnahmen in Rekordzeit gemacht hatte, fragte er Smith: „Warte eine Minute. Wenn ihr das so schnell gemacht habt, warum haben alle anderen so lange gebraucht? “

Diese Geschichte ist nicht nur ein großartiges Beispiel für Lucas 'Streben nach Klarheit beim Erzählen von Geschichten und seinen Wunsch nach technologischer Innovation, sondern es fühlt sich auch wie ein Trockenlauf für das endlose Basteln an, das er nach seiner ersten Veröffentlichung mit der ursprünglichen Trilogie machen würde. Lucas 'Wechsel begannen mit der Notwendigkeit, die Verwirrung des Publikums zu verringern, und endeten mit blinkenden Ewoks. Stelle dir das vor.

Wenn Sie mehr brauchen Krieg der Sterne -y meine Güte, lesen Sie unsere Erklärung der Franchise zunehmend byzantinische Zeitachse oder Adams Ranking aller bisherigen Filme .