Wann verlässt „Judas and the Black Messiah“ HBO Max?

Sie sollten Daniel Kaluuyas unglaubliche Leistung als den verstorbenen stellvertretenden Vorsitzenden von Black Panther, Fred Hampton, nicht verpassen.

Warner Bros. Judas und der Schwarze Messias wurde endlich auf HBO Max uraufgeführt, aber Sie haben nur eine begrenzte Zeit, um es auf der Streaming-Plattform anzusehen. Unter der Regie von Shaka-König , Judas und der Schwarze Messias basiert auf den tatsächlichen historischen Ereignissen, die zur Ermordung des stellvertretenden Vorsitzenden der Black Panther Party, Fred Hampton, nach einem Verrat durch seinen Freund William O'Neal, einen Undercover-Informanten des FBI, führten. Daniel Kaluya spielt Hampton und LaKeith Stanfield spielt O’Neal. Die Besetzung von Judas und der Schwarze Messias dazu zählt Dominique Fishback , Jesse Plemons , und Martin Schein .

Judas und der Schwarze Messias kann bis Sonntag, den 14. März, auf HBO Max gestreamt werden. Das Austrittsdatum wird auch in der Beschreibungszeile für veröffentlicht Judas und der Schwarze Messias auf der Landingpage von HBO Max. Dieses Datum steht im Einklang mit dem zuvor bestätigten 31-tägigen Veröffentlichungsfenster, das ein wichtiger Aspekt des Vertrags zwischen Warner Bros. und HBO Max 2021 ist. Das 31-tägige Veröffentlichungsfenster ähnelt im Allgemeinen einem typischen Kinostartfenster für einen Spielfilm. In diesem Fall eine neue Version wie Judas und der Schwarze Messias würde in den Kinos uraufgeführt und mindestens einen Monat lang dort bleiben, und wenn sich der Film als starker Kassenschlager herausstellte, würde dieses Veröffentlichungsfenster verlängert.



Bild von Warner Bros.

Einmal Judas und der Schwarze Messias verlässt HBO Max Mitte März, es folgt dann eine typische Post-Theatrical-Release-Strategie. Als wir haben mit gesehen Wunderfrau 1984 – der erste Warner Bros.-Film, der diesen einzigartigen Trend auslöst – können wir hoffentlich erwarten Judas und der Schwarze Messias stehen zur Ausleihe auf Abruf zur Verfügung und erhalten auch eine Blu-ray/DVD-Veröffentlichung. Und da es sich um einen Titel von Warner Bros. handelt, besteht eine gute Chance, dass dieser Film irgendwann in der Zukunft für ein längeres, traditionelleres Streaming-Veröffentlichungsfenster zu HBO Max zurückkehrt.

Judas und der Schwarze Messias kann bis zum 14. März auf HBO Max gestreamt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserem Überprüfung von Judas und der Schwarze Messias und finden Sie heraus, was ist kommt zu HBO und HBO Max im Februar.