Was ist mit Laenor passiert? Das Ende von „Haus des Drachen“ Episode 7 erklärt

Welcher Film Zu Sehen?
 

„Wir könnten nicht heiraten, wenn Laenor nicht tot wäre.“

  haus-des-drachen-john-macmillan
Bild über HBO

Anmerkung des Herausgebers: Das Folgende enthält Spoiler für die Episoden 1-7 von House of the Dragon. Überlasse es Haus des Drachen um eine Episode mit einem massiven Handlungswechsel zu beenden. Episode 7 bereitete viele Dinge für die Zukunft des Drachentanzes vor und machte ihn zu einem Wendepunkt in der Serie. Trauer um Laena Velaryon ( Oma Blondell ) wird die ganze Familie in Driftmark zusammengebracht, um an ihrer Beerdigung teilzunehmen. Viserys ( Paddy Considine ) ist zusammen mit Alicent ( Olivia Koch ), ebenso wie die neu geprägten Lord Larys Strong ( Matthäus Needham ) und die neu geprägte Hand des Königs, Otto Hightower ( Rhys Ifans ). Rhaenyra ( Emma D’Arcy ) ist mit Laenor ( John Macmillan ) und ihre beiden älteren Söhne, die von den Velaryons getroffen wurden, darunter Rheanys ( Eva Beste ) und Corlys ( Steve Toussaint ). Dämon ( Matt Smith ) ist mit Laenas Leiche und seinen beiden Töchtern aus Pentos zurückgekehrt. Für einige, dies ist das erste Mal seit einem Jahrzehnt dass sie wieder vereint sind und Spannung und Emotionen hoch schlagen.

Die Episode dreht sich hauptsächlich um die Wiedervereinigung von Rhaenyra mit ihrem Onkel Daemon, die Legitimität ihrer Kinder , und die Aufstellung der Schwarzen gegen die Grünen. Wir sehen, wie Rhaenyra und Daemon nach Jahren der Trennung endlich zusammenkommen, und sie wird ihn schließlich am Ende der Episode zu ihrem Ehemann nehmen. Aber zuerst müssen sie sich auf ihre Weise um das Eine kümmern: ihren Ehemann.

Stirbt Laenor?

  haus-des-drachen-emma-d-arcy-john-macmillan_0
Bild über HBO

Um Rhaenyra zu heiraten, muss Laenor von der Bildfläche verschwinden, aber bedeutet das, dass er stirbt? Für viele Fans des Buches Feuer & Blut durch George R. R. Martin , Laenors Tod steht schon lange in den Sternen. Während seines Gesprächs mit Rhaenyra gesteht er, dass er nicht der perfekte Vater für ihre Kinder war und verspricht, in Zukunft ein besserer Vater und Ehemann zu sein. Aus dem Gespräch geht auch hervor, dass die beiden zwar versuchten, gemeinsam Kinder zu bekommen, aber keine kamen. Da Rhaenyra sich seiner Sexualität vor der Ehe bewusst war, kamen sie beide zu einer Einigung und würden woanders sexuelles Vergnügen finden. Leider bedeutete dies, dass Rhaenyras Söhne eigentlich Ser Harwins waren ( Ryan Corr ) und nicht Laenors.

Trotz dieser Art von Freiheit wissen wir ab Folge 6 dass das letzte Jahrzehnt für Laenor nicht ideal war. Obwohl er sich selbst verwöhnt hat, war er nicht frei, er selbst zu sein. Wir sehen in dieser Episode, dass Alicent vor allen eine abfällige Bemerkung über Laenors Sexualität macht, und wir wissen, dass Homosexualität in Westeros stark stigmatisiert wird. Er sagt Rhaenyra geradeheraus, dass er manchmal die Götter dafür hasst, dass sie ihn so gemacht haben, wie er ist, aber sie versichert ihm, dass sie es nicht tut, und er ist ein guter Mann mit Ehre. Es ist klar, dass dies kein Mann ist, den sie tot sehen will, also stirbt Laenor nicht.

der Blitz Staffel 3 schwarzer Blitz

Wie überlebt Laenor?

  haus-des-drachen-arty-froushan
Bild über HBO

Erst in der letzten Szene wird offenbart, dass Laenor nicht nur Qarls ( Arty Froushan ) angreifen, segelt aber mit ihm davon, sein Kopf ist jetzt rasiert, um sein valyrisches Erbe zu verbergen. Aber wie kamen sie dorthin? Als Rhaenyra und Daemon miteinander sprechen, sagt sie ihm, dass sie Laenor liebt, und Daemon sagt ihr, sie solle ihm einen Gefallen tun und ihn freilassen. Was sich zunächst nach grausamer Freundlichkeit anhört, ist tatsächlich Realität. Es ist klar, dass dies der Moment ist, in dem er und Rhaenyra einen Plan formulieren, um Laenors Tod vorzutäuschen.

Wir sehen dann, wie Daemon sich Ser Qarl nähert und ihm Gold zahlt und ihm sagt: 'Es gibt Orte auf der anderen Seite der Meerenge, an denen es nicht darauf ankommt, wie ein Mann heißt, sondern wie viel Gold er besitzt', und um einen schnellen Tod mit Zeugen bittet . Als jemand, der einige Zeit in Pentos verbracht hat, weiß er, dass sie dort nicht annähernd so voreingenommen in Bezug auf Sexualität sind. Es ist ein Ort, an den Laenor flüchten kann, ohne den Druck, eine königliche Gemahlin zu sein, oder den Druck, zu verbergen, wer er wirklich ist. Aber auf den ersten Blick scheint es, als würde Daemon sowohl für sich selbst als auch für Rhaenyra handeln und Qarl anheuern, um Laenor zu töten.

Aber in dem Wissen, dass Laenor nicht stirbt, beginnen sich die Dinge zu fügen. Zu wissen, dass Qarl Laenor liebt, bedeutet, dass ihm der Plan anvertraut werden kann, und wir können sagen, dass ihr Dialog vor ihrem Kampf ein wenig abweicht, wenn Qarl sagt: „Du hast immer auf mich herabgesehen“, ohne dass das Publikum einen Beweis gesehen hat davon. Daemon tötet einen Diener, und nachdem Qarl und Laenor ihren lautstarken Kampf miteinander begonnen haben, rennt der Diener im Raum davon, um Hilfe zu holen, und sie haben genug Zeit, um Laenors Stiefel an den Mann anzuziehen, den Daemon getötet hat. Als die Velaryons in die Halle stürmen, sehen sie nur eine verbrannte Leiche im Kamin mit Laenors Stiefeln.

Warum planten Rhaenyra und Daemon seinen Tod?

  haus-des-drachen-arty-froushan-john-macmillan
Bild über HBO

Laenors vorgetäuschter Tod wirkt an zwei Fronten. Erstens gewährt es Laenor seine Freiheit und zweitens flößt es Rhaenyras Feinden Angst ein. Daemon sagt Rhaenyra, dass ein König machtlos ist, wenn er nicht gefürchtet wird. Die beiden wollen, dass Gerüchte kursieren, dass sie Laenor getötet haben. Sie kennen die Wahrheit, aber ihre Feinde werden das Schlimmste annehmen und sich fragen, wozu sie sonst noch fähig sein könnten.

Dies kommt nach dem Streit mit den Kindern, der in Aemonds ( Leo Ashton ) Auge wird von Lucerys ausgeschnitten ( Harvey Salder ). Mit der Frage der Legitimität, die über ihren Köpfen schwebt. Rhaenyra erkennt, dass ihre Ehe mit ihrem Onkel eine stärkere Bindung eingehen wird und dass die beiden möglicherweise besser gegen die Zweifler und Usurpatoren gerüstet sind. Mit Daemon als Prinzgemahlin an ihrer Seite glaubt Rhaenyra, dass ihr Anspruch nicht so leicht in Frage gestellt werden kann. Es wird ihre Position als Erbin und auch ihre Kinder schützen.

Wie weicht dies von den Büchern ab?

Der Grund, warum dieser Moment so ein Schock ist, ist, dass es eine Abweichung vom Buch ist. Im Feuer & Blut , Laenor wird von Ser Qarl auf einem Jahrmarkt in Spicetown getötet. Zeugen sehen, wie die beiden sich streiten, bevor sie mit ihren Schwertern kämpfen, wie in der Episode, obwohl anscheinend auch Laenors tatsächlicher Tod miterlebt wurde. Einige glauben, dass Laenor einen neuen Liebhaber gefunden hat und Qarl eifersüchtig war, während andere glauben, dass Qarl Laenor im Auftrag von Daemon getötet hat, da Daemon nicht allzu lange danach Rhaenyra heiratete. Während es klar ist, dass die Geschichtsbücher Laenor für tot halten, zeigt uns Episode 7, wie leicht die Geschichte durch Gerüchte und Unsicherheit manipuliert werden kann. Qarl kämpfte öffentlich gegen Laenor, und er wurde von Daemon angeheuert, aber es war alles eine Farce, die sicherstellte, dass Laenor nicht tot, sondern befreit werden würde.

Haus des Drachen Jeden Sonntag werden auf HBO und HBO Max wöchentlich neue Folgen uraufgeführt.