Ansehen: J. J. Abrams über die Herausforderung, die Skywalker-Saga in 'Rise of Skywalker' zu beenden

Alles endet am 20.12....

Wir sind weniger als einen Monat von der Ankunft von entfernt Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers . (Hast du deine Tickets schon?) Es gibt noch viele Überraschungen für Fans auf der ganzen Welt, wenn der letzte Teil der beliebten Franchise am 20. Dezember erscheint, aber Co-Autor/Regisseur J. J. Abrams wird offen darüber, wie das Schlusskapitel zusammengekommen ist. Sicher, Sie werden in diesem Videointerview keine Spoiler finden, aber Abrams spricht davon, alle acht Kerne erneut zu besuchen Krieg der Sterne Filme, die davor kamen und das Vermächtnis der verstorbenen, großartigen ehren Carrie Fisher .

Abrams war in dieser Werberunde nicht gerade kamera- oder zitierungsscheu für Der Aufstieg Skywalkers . Er hat sich bereits mit Neuaufnahmen befasst, kommentierte den erneuten Besuch des Todessterns für das letzte Kapitel und hat die Dinge am Set anscheinend aufgehellt mehr improvisieren zulassen von seiner Besetzung und hat sich sogar bemüht, Fans zu belohnen, die mehr darüber erfahren möchten Reys Geschichte (oder verbringen Sie zumindest etwas mehr Zeit mit Reylo). Abrams ist bei diesem letzten Film zugegebenermaßen einige Risiken eingegangen, also werden wir in weniger als einem Monat sehen, wie er sich entwickelt.



Schau dir hier das Video mit Abrams an, mit freundlicher Genehmigung von DAS HIER :

Und während wir uns auf den Abschluss der Skywalker-Saga freuen, behalten wir auch den Horizont für die Zukunft von Krieg der Sterne Titel. Könnten Jon Favreau und/oder Dave Filoni als nächstes auf den Regiestuhl kommen? Und nur wann wird Kevin Feige 's Feature in die Kinos kommen? Wird Disney/Lucasfilm jemals einen nicht-weißen Typen einstellen, um bei einem großen Franchise-Film Regie zu führen? Weitere Antworten folgen; bald hoffen wir.