'Westworld' Staffel 3 Episode 2 Zusammenfassung: Alles über Maeve

Lassen Sie uns über Vincent Cassels mysteriösen Charakter Warworld und natürlich über das Cameo 'Game of Thrones' sprechen.

Das Westworld Staffel 3 Premiere war voller Intrigen, Einfallsreichtum und vielen neuen Charakteren. Und während die Episode der letzten Woche den Tisch für die komplizierte HBO-Science-Fiction-Serie etwas zurücksetzte, fehlte ein wesentliches Puzzleteil: Maeve. Thandie Newton Der Lieblingscharakter der Fans hat sich zum Herzen der Serie entwickelt, und während die Premiere der dritten Staffel sicherlich viel zu bieten hatte, Dolores in die reale Welt zu bringen und vorzustellen Aaron Paul Maeve, der neue menschliche Charakter, wurde vermisst.

Welches ist, warum die Westworld Staffel 3 Episode 2 mit dem Titel „The Winter Line“ ist eine willkommene Abwechslung, da Maeve im Mittelpunkt steht und Dolores diese Woche draußen sitzt. Unter der Regie von Richard J. Lewis und geschrieben von Matthew Pitts & Lisa Joy Diese Folge bringt uns auf den neuesten Stand, was Maeve seit dem Finale der zweiten Staffel vorhat, und bringt Bernards Geschichte auf seltsame Weise voran. Es gibt viel zu erforschen, also lasst uns in dieser Woche darauf zurückkommen Westworld rekapitulieren.



Maeve

Bild über HBO

Diese Maeve-zentrierte Episode beginnt mit einem Knall, als wir sehen, wie Thandie Newtons Charakter in einer zuvor nicht sichtbaren Ecke von Delos 'Themenparks lebt: Warworld. Hier können die Gäste vermutlich ihre Fantasie ausleben, durch das von den Nazis besetzte Europa zu rennen (aber warum?). Maeve erinnert sich sofort daran, wer sie ist - eine Gastgeberin, keine echte Person - und freut sich, Hector zu sehen ( Rodrigo Santoro ) erscheinen. Doch als die beiden versuchen, der Stadt zu entkommen, erfährt sie bald, dass Hector sich nicht wirklich an sie erinnert. Er glaubt es zu sein tatsächlich eine Handlung leben, und Maeve ist niedergeschlagen. Als sie auf einer Landebahn in die Enge getrieben werden und versuchen zu fliehen, wird Hector abgeschossen und Maeve schießt sich in den Kopf, um einen Reset auszulösen.

Maeve erwacht in den Mesa-Einrichtungen und Felix kümmert sich um ihre Wunden. Sie kommt während der Operation, wie in Staffel 1, aber Felix benimmt sich komisch. Er flüchtet. Maeve - müde, frustriert, verärgert - greift nach einem Werkzeug und beschließt, „das Ganze abzubrechen“, indem sie in ihren Kopf bohrt. Aber Lee Sizemore ( Simon Quarterman ) erscheint, um den Tag zu retten. Er hat einen Stock, scheint aber überlebt zu haben, als er im Finale der zweiten Staffel abgeschossen wurde, als er Maeve, Hector und der Bande mehr Zeit gab, um das Tal jenseits zu erreichen, indem er gegen Delos-Soldaten antrat.

Lee erklärt, dass er Maeve in Warworld versetzt hat, weil es in der Nähe von The Forge liegt, 'dem Ort, der die Tür zur Welt Ihrer Tochter öffnet'. In der Tat können Sie sich daran erinnern oder auch nicht im Finale der zweiten Staffel Viele der Gastgeber wagten sich ins „Tal jenseits“, das eigentlich eine Tür war, durch die sie ihr Bewusstsein in eine digitale Wolke hochladen konnten. Dolores hat diese verschlüsselten Daten buchstäblich außerhalb der Erde hochgeladen, irgendwo, wo kein Mensch oder Wirt sie erreichen konnte, damit die Wirte die Ewigkeit in Frieden leben konnten.

Nach einem weiteren kurzen Umweg in Warworld begibt sich Maeve mit Lee im Schlepptau nach The Forge, um sich vermutlich ihrer Tochter anzuschließen. Aber die Dinge werden schnell komisch. Lee fragt Maeve, wohin sie alle Gastgeber geschickt hat, aber sie besteht darauf, dass sie nichts damit zu tun hat. Sie war noch nie in The Forge. Dann drückt Lee seine Liebe zu Maeve aus und gibt ihr einen leidenschaftlichen Kuss, der… wahnsinnig komisch ist. Zu diesem Zeitpunkt stellt Maeve zusammen, dass Lee den Angriff nie wirklich überlebt hat. Er opferte sich selbst, damit die Gastgeber es aus der Güte seines Herzens ins Tal jenseits schaffen konnten, nicht aus Liebe zu Maeve. Der Lee vor ihr ist nicht echt.

Bild über HBO

Die große Wendung hier ist jedoch nicht nur, dass Lee nicht real ist, es ist das nichts ist echt. Maeve merkt, dass sie nicht wirklich im Park ist. Sie befindet sich in einer Simulation, die von jemandem ausgeführt wird, der wissen möchte, wohin die Daten von The Forge gesendet wurden. In dem Moment, in dem Maeve merkt, dass sie sich in einer Simulation befindet, ändert sich das Seitenverhältnis der Show zu Breitbild - das Seitenverhältnis, zu dem sie wechseln würde, wenn wir Dolores und Bernard in Staffel 2 beim Betreten der Bibliothek in The Forge zuschauen würden.

Jetzt versucht Maeve, dieser Simulation zu entkommen, indem er das System überlastet, das Westworld zum Nutzen von Maeve simulieren soll, aber keine komplexen Probleme lösen soll. Ihr Plan? Fudge die Warworld-Erzählung auf, indem du jeden einzelnen Soldaten und die Jacke des Gefangenen mit gestohlenen Papieren füllst. Als Maeve in ihrer Warworld-Simulation wieder aufwacht, löst sie auf dem Platz, zu dem sie führt, eine Kettenreaktion aus jeder Schießen jeder

Das System kann damit nicht umgehen und alles wird heruntergefahren, sodass Maeve sehen kann, wo sie sich tatsächlich befindet - eine Art Einrichtung. Sie kann sich in ihre Überwachungskameras hacken, um ihre Umgebung zu sehen. Zu diesem Zeitpunkt hackt sie auch eine Wartungsdrohne, um ihre CPU aus diesem mysteriösen System herauszuholen.

Wir erfahren, dass Maeve nicht in der Nähe von Westworld ist. Es ist unklar, wo genau sie sich befindet, aber die Wartungsdrohne wird abgeschossen und Maeve wacht dann in einem Wirtskörper in dieser realen Welt auf. Ein wichtiger Hinweis kommt jedoch, da der Raum, in dem sie sich befindet, ein Gemälde hat, das aussieht sehr Ähnlich wie bei den 'Divergenz' -Karten, die in den letzten paar Episoden aufgetaucht sind. Könnte sie in der Wohnung des Mannes sein, der das A.I. System Rehabeam?

Dies ist mit ziemlicher Sicherheit der Fall, da wir dann einen neuen Charakter namens Angharad Serac kennenlernen, der von gespielt wird Vincent Cassel , der will, dass Maeve Dolores aufspürt und tötet. Er erklärt, dass sein Geschäft die Zukunft ist und sie sich mitten in einem Krieg befinden - einem Krieg, der bereits verloren gegangen ist. Er merkt an, dass „wenn die Dinge auf diesem Weg weitergehen, es keine Zukunft gibt. Zumindest nicht für meine Art. ' Zuerst dachte er, Maeve sei die Störung in diesem A.I. Kraft, hat aber jetzt gelernt, dass es tatsächlich Dolores ist. Er ist auch mächtig. Maeve versucht ihn mit einem Messer zu erstechen, aber er kann sie mit bestimmten Protokollen stoppen, die er in ihr System eingegeben hat.

Die Episode endet damit, dass Serac betont, dass sie und Maeve beim nächsten Gespräch verstehen werden, dass ihre Interessen in Einklang stehen. Unheilvoll….

Bernard

Bild über HBO

Der andere POV in dieser Episode ist Bernard, der zurück in der Westworld ist, weil warum nicht zum Tatort des Jahrhunderts zurückkehren? Als er jedoch wieder eintritt, bekommen wir einen Blick darauf, wie Delos 'Park von außen aussieht. Es ist in der Tat im Südchinesischen Meer und es gibt massive Markierungen, die den Leuten sagen, sie sollen umkehren.

Bernard macht sich auf den Weg zu Fords geheimem Haus im Wald, wo wir in Staffel 1 die Wahrheit über Bernard erfahren haben. Nach dem Stöbern findet er den Raum voller früherer Wirt-Bernard-Leichen und darin sitzt Stubbs ( Luke Hemsworth ). Oh ja, eine letzte Wendung im Finale der zweiten Staffel war die Enthüllung, dass auch Stubbs Gastgeber war. Sein Kernantrieb, wie er von Ford entwickelt wurde, war es, die Gastgeber um jeden Preis zu schützen. Die letzte Aufgabe, die Ford Stubbs gab, bestand darin, die Spuren von Bernard und Dolores zu verwischen und ihnen die Chance zu geben, zu entkommen, indem sie sich selbst töteten. Aber er hat versagt. Bernard bringt ihn wieder online und bittet ihn, ihm zu helfen, Maeve aufzuspüren. Bernard erklärt, dass er jemanden braucht, der klug und stark genug ist, um Dolores aufzuhalten, und wer ist besser als Maeve? Stubbs willigt ein, zu helfen, und das unwahrscheinliche Duo machte sich in den Delos-Labors auf den Weg zu einer Stealth-Mission.

Bernard bemerkt, dass die Qualitätssicherung größtenteils fehlt und durch die Drone Hosts ersetzt wird, die wir in Staffel 2 kennengelernt haben. Stubbs erklärt, dass sie bei dem Massaker viele Männer verloren haben und vorerst durch Drone Hosts ersetzt wurden. Sie öffnen ein Kühlhaus, in dem alle Gastgeber untergebracht sind, bis das Unternehmen entscheidet, was mit den Parks geschehen soll. Die Bernard-Geschichte spielt sich zwar neben der Maeve-Geschichte ab, aber wir erfahren gleichzeitig, dass Maeve nicht wirklich in den Parks ist - sie befindet sich in einer Simulation. Bernards Geschichte ist also was tatsächlich Nach dem Blutbad der zweiten Staffel geht es gerade in den Parks weiter. Maeves Körper befindet sich im Kühlhaus, aber ihre Zentraleinheit wurde entfernt - das ist die Zentraleinheit, die an anderer Stelle angeschlossen ist und sie in die Simulation einfügt.

Bild über HBO

Mit dem Wissen, dass Maeve fehlt, suchen Bernard und Stubbs nach einem Terminal, das mit dem Mainframe verbunden ist, damit sie herausfinden können, wo sich Maeve befindet. Dies wird sich jedoch als schwierig erweisen, da noch einige Techniker anwesend sind. Die Parks wurden geschlossen, aber die Techniker warten darauf, ob sie entlassen werden, und machen weiter, was immer sie können.

Hier bekommen wir unser großes Game of Thrones Miniatur. Ja, in der Tat Game of Thrones Showrunner David Benioff und D.B. Weiss Haben Sie einen Cameo-Auftritt als ein Paar Westworld-Techniker, die über ein Startup in Costa Rica diskutieren, bevor Weiss eine mechanische Säge nimmt, um… EIN DRACHE! Nun ist diese Bestätigung, dass eine Fantasie, Game of Thrones -ähnliche Welt existiert in Westworld? Fast sicher. Das Design des Drachen ist aber auch identisch mit Daenerys 'Drachen in Game of Thrones . Das nennen wir also ein doppeltes Osterei.

Zurück zu Westworld Bernard kann Maeve nicht finden. Der Zentralcomputer kann sie nicht finden, was nicht verwunderlich ist, da sie sich tatsächlich nicht in der Nähe von Westworld befindet. Aber Bernard beschließt dann, diese Gelegenheit zu nutzen, um sich mit einem sauberen System nach Code zu durchsuchen, den Dolores möglicherweise in ihm versteckt hat. Sie werden sich erinnern, dass Bernard in der Saisonpremiere ziemlich besorgt darüber war, dass Dolores Geheimcode in ihn gesteckt hatte, als sie ihn wieder aufbaute. Also hat sie? Bernard sagt es nicht, aber der Ausdruck auf seinem Gesicht nach Abschluss des Scans weckt nicht gerade das Vertrauen, dass er die 'Entwarnung' erhalten hat, nach der er gesucht hat. Was er jedoch vorerst gelernt hat, sind keine Informationen, die er bereit ist, mit Stubbs zu teilen.

Aber Bernard entdeckte, dass Dolores, als sie im Finale der zweiten Staffel in der Bibliothek war, sich darauf konzentrierte, alles über Luke Dempsey Jr. herauszufinden ( John Gallagher Jr. ), was Bernard ein bisschen Richtung gibt, wohin er jetzt gehen soll. Als Stubbs jedoch versucht, sich zu verabschieden, ändert Bernard seine Kernrichtlinie, um „Bernard Lowe um jeden Preis zu schützen“. Und damit a Westworld Die Kumpelkomödie wurde gefestigt, als ob Bernard und Stubbs auf absehbare Zeit als Team zusammenarbeiten würden. Ja bitte.

Folge MVP: Thandie Newton den ganzen Tag, jeden Tag. Maeve entstand ziemlich schnell als der interessanteste Charakter von allen Westworld und Newtons Leistung war geradezu brillant. Es ist eine Freude, sie in der dritten Staffel wieder im Sattel zu sehen. Newton hat uns nicht enttäuscht.

Abschließende Gedanken

Bild über HBO

Diese Episode war eine Art Klassiker Westworld in einer einzigen Folge enthalten. Die doppelten Zeitleisten, die zur gleichen Zeit, aber nicht am selben Ort stattfinden, sind etwas, was wir zuvor gesehen haben, aber zuvor hat die Show diese als langen Spielbogen gespielt. Hier erhalten wir Abschluss und Klarheit innerhalb einer einzelnen Episode, was erfrischend ist. Und obwohl es Spaß gemacht hat, einen Blick auf Warworld zu werfen, denke ich, dass diese Episode beweist, dass die Show wirklich über die Parks hinausgegangen ist und die interessanteren Entwicklungen in der realen Welt stattfinden.

Dies ist nicht nur ein Showdown zwischen Dolores und Maeve und eine entzückende Kumpelkomödie mit Bernard und Stubbs (Berstubbs? Stunard?), Sondern auch ein herzzerreißender Saisonbogen für Maeve. Sie wurde ihr ganzes Leben lang benutzt und missbraucht, und jetzt sehen wir, dass sowohl Bernard als auch Sera sie benutzen wollen, um Dolores aufzuhalten. Aber was will Maeve? Da sich Staffel 1 auf ihr Erwachen und Staffel 2 auf die Wiedervereinigung mit ihrer Tochter konzentriert, bin ich unglaublich gespannt, was Maeve in dieser Staffel antreibt.

jeder Wunderfilm in chronologischer Reihenfolge

Alles in allem war dies eine solide Episode, die sich auch so anfühlte, als würde sie den Tisch für das, was kommen wird, decken. Bis zum nächsten Mal, Leute.