'Westworld' Staffel 4: Bernard und Stubbs' Bromance ist eine ihrer besten Beziehungen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Staffel 4 hat bisher großartige Arbeit geleistet, um darüber nachzudenken, wie die Freundschaft zwischen Bernard und Stubbs gewachsen ist.

'Westworld'-Season-4-Shows-That-Bernard-and-Stubbs-feature

Anmerkung des Herausgebers: Das Folgende enthält Spoiler zu Westworld Staffel 4. Es wird interessant sein zu sehen, wie HBO’s Westwelt Jahrhunderte in dieser Ära des „Spitzenfernsehens“. Während Jonathan Nolan und Lisa Freude 's kühne Sci-Fi-Mystery-Serie hat sicherlich die Größenordnung von Game of Thrones und die Komplexität von Verirrt , seine Charaktere sind nicht auf die gleiche Weise gestartet. Teil von Westwelt s Magie ist die JJ Abrams „Mystery Box“-Natur der saisonalen Bögen. Die Charaktere sind letztendlich Schachfiguren, da die Show Themen wie Identität, freien Willen und Bewusstsein erforscht.

Wer ist das Kind bei Tony Starks Beerdigung?

Staffel 4 hat versucht, die Zuschauer wieder in die Charaktere einzubeziehen, indem festgestellt wurde, dass das Ende nahe ist. Es ist jedoch schwierig, in Teddy zu investieren ( James Marsden ) und Dolores’ ( Evan Rachel Wood ) Beziehung, wenn sie beide an mehreren Stellen den Verstand verloren haben. Kaleb ( Aaron Paul ) schien der letzte „Mensch“ in der Show gewesen zu sein, aber in dieser Staffel ist er Moderator geworden. Westwelt Der Status quo von ändert sich ständig, und infolgedessen war die Charakterentwicklung nie konsistent.

Eine Ausnahme von diesem Trend ist die bezaubernde Romanze zwischen Bernard Lowe ( Jeffrey Wright ) und Ashley Stubbs ( Lukas Hemsworth ). Bernard und Stubbs sind seit Staffel 2 ein Paar, und sie sind sich beide bewusst, dass sie beide Gastgeber sind. Bernards Identität war eine der ersten großen Wendungen in der 1. Staffel, und Stubbs wurde als Moderator im Finale der 2. Staffel „The Passenger“ entlarvt. Es ist schön, Charaktere zu haben, die sich ihrer Bestimmung sicher sind. Bernard und Stubbs haben ein gemeinsames Ziel; Vermeidung von Kollateralschäden sowohl für die menschliche als auch für die Wirtspopulation.

  westworld-jeffrey-wright-luke-hemsworth-01
Bild über HBO

VERBUNDEN: Mit „Metanoia“ unterbietet die 4. Staffel von „Westworld“ ihre eigenen Ansprüche

Obwohl er Gastgeber ist, dient Bernard von Anfang an als Avatar des Publikums. Die Enthüllung, dass er auf dem Mitschöpfer des Parks, Arnold Weber, basiert, ist für ihn ebenso schockierend wie für das Publikum. Bernard und Stubbs sind beide Überbleibsel der Welt, die Dr. Robert Ford ( Herr Anthony Hopkins ) erstellt. Stubbs war von Anfang an ein Skeptiker; Er ist verrückt darüber, dass Ford sich auf die Gastgeber verlässt, selbst wenn es um Abhilfe geht.

In Staffel 2 taten sich Bernard und Stubbs nach dem Massaker von Dolores zusammen. Chaos hat die Parks überschwemmt und Stubbs ist der Erste, der Bernard verteidigt. Er beurteilt ihn nicht aufgrund von Verdächtigungen, sondern aufgrund dessen, was er bei Bernard gesehen hat. Stubbs weiß, dass die gewalttätige Wirtsrevolution nicht Bernards Werk war. Als Stubbs erfährt, dass Bernard ein Gastgeber ist, zeigt er sich einfühlsam. Er weiß, dass er extreme Folter durch Charlotte Hale erlebt haben muss ( Tessa Thompson ).

In ähnlicher Weise sehen wir Bernards Schutz von Stubbs in Staffel 3. Nachdem Bernard den ehemaligen Sicherheitsbeamten in einem verlassenen Labor entdeckt hat, gibt Bernard Stubbs einen neuen Zweck, während sie Dolores’ Plan untersuchen. Stubbs ist ein Mann auf einer Mission, egal ob er darauf programmiert ist. Er ist jemand, der gerne Befehle befolgt, und Bernard bietet die Grundlage, die er braucht. Keiner der Charaktere ist besonders ausdrucksstark mit seinen Emotionen, aber ihnen beim Spielen von „Holmes and Watson“ zuzusehen, machte Staffel 3 unterhaltsamer. Wright und Hemsworth sind die Art von Schauspielern, die selbst die exponiertesten Strecken hervorheben können.

Staffel 4 hat bisher großartige Arbeit geleistet, um darüber nachzudenken, wie die Freundschaft zwischen Bernard und Stubbs gewachsen ist. Bernard braucht jemanden, auf den er sich verlassen kann; Er hat die Kontrolle über die Heerscharen im Sublime und er erkennt, dass Hale beabsichtigt, auch die Menschheit zu verwüsten. Der Einsatz ist höher als je zuvor, und selbst der kleinste Hauch von Humor trägt viel dazu bei. Bernard hatte jetzt die Fähigkeit, Dinge vorherzusagen, bevor sie passieren, was Stubbs während ihres Kaffeestopps in „Années Folles“ leicht paranoid macht. Stubbs holt Bernard alles nach, was er in den vergangenen Jahren verpasst hat; Bernard informiert ihn, dass, obwohl die Zukunft düster aussieht, sie möglicherweise „eine bestimmte Reihe von Ereignissen auslösen“ könnten, die alle retten könnten.

Ende der Tage der Zukunft Vergangenheit
  westworld-bernard-jeffrey-wright-staffel-3
Bild über HBO

Bernards Voraussicht wird jedoch in der dieswöchigen Folge „Metanoia“ für einen emotionaleren Beat gespielt. Stubbs ist bereit, Frankie Nichols ( Aurora Perrineau ) und die Rebellen gegen Hales Turm, aber Bernard hält ihn auf, bevor er geht, um ihm zu sagen, dass er es nicht schaffen wird. Allerdings ist es eigentlich Bernard, der am Ende der Folge durch William ( Ed Harris ). Stubbs zu sagen, dass er sterben würde, war Bernards seltsame Art, sich zu verabschieden. Es zeigt, wie belastbar beide Charaktere sind, wenn sie sich auf eine Suche begeben, von der sie nicht glauben, dass sie das Ende sehen werden. Sie können es leider nicht umarmen, aber der gegenseitige Respekt zwischen ihnen ist klar.

Westwelt ist eine lustige Reihe von Mysterien. Wenn die Charaktere die Handlung zumindest aufpeppen können, wenn sich die Gelegenheit bietet, ist das ein Bonus. Das zeigt jedoch der scheinbare Abschluss dieser Freundschaft Westwelt hat die Möglichkeit, einige Charaktere altern zu lassen. Wenn die Serie wirklich auf ihr Endspiel zusteuert, könnte dies ein emotionalerer Abschluss sein, als wir erwartet hatten.