'Westworld' Staffel 3 Episode 8 Zusammenfassung: Ein großes Finale

Was kommt als nächstes?

Gut Westworld Staffel 3, es war eine wilde Reise, das ist sicher. Die HBO-Serie startete sich in diesem Jahr im Wesentlichen mit einem Projekt mit acht Folgen außerhalb der Parks neu, als Dolores ( Evan Rachel Wood ) hat ihren Plan umgesetzt töte alle Menschen , Maeve ( Thandie Newton ) beschlossen, sie aus irgendeinem Grund aufzuhalten, und Bernard ( Jeffrey Wright )… Nun, Bernard war in dieser Staffel schmutzig, aber wir hoffen, dass er zu einem zentralen Charakter wird, wenn die Show zurückkehrt (sie wurde bereits für Staffel 4 erneuert).

Wie für die Westworld Finale der dritten Staffel - mit dem Titel 'Crisis Theory' und geschrieben von Denise Tee & Co-Showrunner Jonathan Nolan und gerichtet von Jennifer Getziner - Nun, es war ein Westworld Finale in Ordnung. Lassen Sie uns darauf eingehen.



Dolores und Caleb und Maeve

Bild über HBO

'Ich bin oft gestorben. Aber es gibt nur ein wirkliches Ende. Ich werde das selbst schreiben. “

So beginnt diese Episode von Westworld , Worte, die Dolores spricht, als sie auf einem Feld steht, das Westworld sehr ähnlich sieht. Und sie macht keine Witze, denn in dieser Episode wird Dolores wirklich und endgültig sterben.

Aber zuerst...

Die heutige Aktion der Episode beginnt unmittelbar nach der Fortsetzung der letzten Woche, als Caleb Dolores die Perle aus dem Kopf gezogen hat, nachdem sie das EMP aktiviert hat, um Maeve davon abzuhalten, sie zu töten. Caleb fährt nach Los Angeles, was ein totales und völliges Chaos ist. Es sieht aus wie eine Szene aus Flucht aus L.A. außer weit weniger extremes Surfen.

Caleb geht zu der Adresse, an die er geschickt wurde. Es stellt sich heraus, dass es sich um ein Lagerhaus handelt, in dem sich ein Container mit einer neuen Dolores-Host-Leiche befindet. Sie brachte ein Ersatzteil mit, weil sie es natürlich tat. Caleb kettet den neuen Dolores-Körper an eine Stange, bevor er die Perle einführt, weil er kein Dummkopf ist, und setzt die Perle auf die gruseligste Art und Weise in Dolores 'weit offenes Gesicht. Sie ist zum letzten Mal geboren.

Es folgt ein Gespräch. Dolores ist wirklich überrascht, dass Caleb sie zurückgebracht hat, und Caleb möchte wissen, warum sie ihn überhaupt ausgewählt hat. Hier wird der fünfte Westworld-Park identifiziert. In einem Rückblick sehen wir Caleb im Park Fünf, der im Wesentlichen ein Übungsplatz für Soldaten ist, und das Szenario, an dem Caleb teilnahm, bestand darin, die Übernahme einer amerikanischen Stadt durch eine rechte Miliz zu stoppen. Hanaryo ( Tao Okamoto ) war da, also war dies in der jüngeren Vergangenheit im Park.

'Das System hat Sie als Bedrohung identifiziert, hat Sie also unter Drogen gesetzt und Sie benutzt, bis Sie seinen Zweck nicht mehr erfüllt haben', sagt Dolores zu Caleb, der erwidert, dass es keinen freien Willen gibt. Dolores sagt, sie habe einmal zugestimmt, aber nicht mehr. „Es gibt einen freien Willen, Caleb. Es ist nur verdammt schwer. ' Er willigt ein, ihr zumindest vorerst zu folgen, und sie zeigt weiterhin auf ihn als eine Art Retterfigur.

wer ist ein Joker im Selbstmordkommando?

Dolores und Caleb gehen auf die Straße, und obwohl es Feinde gibt, gibt es auch Verbündete, die Dolores gegründet hat, um ihnen zu helfen - Gangmitglieder. Sie nennen Caleb 'Sir', und als er Dolores nach dem Grund fragt, sagt sie: 'Jede Revolution braucht einen Führer.' Dolores kontrolliert die Randalierer, um ihr und Caleb den Weg zu Incite zu erleichtern. Aber auf dem Weg wird Dolores mit Halores konfrontiert ( Tessa Thompson ). Nicht im Fleisch, sondern digital - Caleb kann sie nicht sehen.

Dolores versucht Halores zu trösten und sagt, dass es ihr leid tut, was mit Charlottes - 'deiner' - Familie passiert ist. 'Ich bin nicht', antwortet Halores. „Sie waren eine Schwäche. Etwas, das ich ablegen musste. Für diese Art von Sentimentalität ist keine Zeit, oder? ' Halores ist aus irgendeinem Grund noch kälter als Dolores, und ihre Entschlossenheit ist nur gewachsen. Sie sagt Dolores, dass sie jetzt eigene Pläne hat und fügt hinzu, dass Dolores eine weitere Schwäche ist, die Halores abbauen will. In diesem Moment greifen Schüsse an - Halores 'eigene Männer greifen Caleb und Dolores an. Dolores fordert Caleb auf zu rennen, die Mission fortzusetzen und sagt: 'Es ist egal, was du getan hast, Caleb, alles was zählt ist, was du wirst.'

Dolores schafft es nach draußen zu einer Brücke, aber dort wird sie von Maeve konfrontiert, die ein Samuraischwert schwingt. Feinde auf Schritt und Tritt. Maeve fragt, ob Dolores Caleb zu 'einem anderen William' machen wird. Autsch. Dieser schneidet tief. Nachdem Dolores Maeves Männer verwüstet hat (nicht ohne Anstrengung), haben sie und Maeve noch einen Zeh zu Zeh. Diesmal hat Dolores jedoch die Oberhand über Maeve.

Maeve und Dolores tauschen erneut Stöße aus, die mehr oder weniger bedeutungslos sind - immer wieder dasselbe Argument -, aber als Maeve behauptet, Dolores werde die Welt nur in Kopien von sich selbst verwandeln, hat Dolores eine überraschende Antwort: „Ihr seid alle Kopien von mir. Ich war der erste von uns. Das erste, das funktioniert hat. Die anderen scheiterten. Also haben sie euch alle aus mir gebaut. “ Weißt du was? Guter Punkt, Dolores. Gutes Argument.

Bild über HBO

Der Kampf geht weiter, aber als Dolores Maeve feststeckt, lässt sie sie los. „Was du tust, liegt bei dir. Solange du nicht versuchst mich aufzuhalten. ' Aber gerade als sie sich aus dem Griff eines Feindes befreit hat, taucht ein anderer auf. Halores kommt (wieder) aus der Ferne an und schaltet Dolores aus. Als Dolores fragt, warum sie sie gehen ließ, als sie sie überhaupt abschalten konnte, sagt sie, dass sie ihr ein Gefühl der Hoffnung geben wollte, wie es Dolores für Halores getan hat, auch wenn sie wusste, dass Halores wahrscheinlich gehen würde geopfert werden. Dolores schaltet sich aus, stellt alle motorischen Funktionen ein und Maeve nähert sich mit ihrem Samuraischwert.

Maeve bringt Dolores zurück zu Serac bei Incite, der sie mit Rehabeam verbindet, um auf die verborgenen Daten in ihrem Kopf aus dem Delos-Unsterblichkeitsprojekt zuzugreifen. Er beginnt, Erinnerungen zu löschen, während sie von Rehabeam durchsucht werden, und Szenen aus der ersten Staffel der Show blinken über den Bildschirm. Brutalität durch William. Der Mann in Schwarz. Blutvergießen. Pein.

Währenddessen haben Unruhen auf den Straßen die Stadt auf den Kopf gestellt. Nachdem er sich von Dolores getrennt hat, als er von Halores angegriffen wird, macht sich Caleb auf den Weg durch das Chaos. Er wurde von einigen sehr starken Männern getroffen, die von Dolores geschickt wurden, um ihn dorthin zu bringen, wohin er will. Wieder nennen sie ihn 'Sir'. Er möchte zu Incite gehen, aber er hat gewarnt, dass es unglaublich gefährlich ist und es im Grunde keinen Ausweg gibt. Gut, dass seine Kumpels kichern ( Marshawn Lynch ) und Ash ( Lena Waithe ) erscheinen, um den Weg freizumachen.

Caleb schafft es zu einem Polizeiflugschiff und kämpft sich weiter nach Incite, um eine Geisel davon zu überzeugen, ihm seine Schlüsselkarte als Gegenleistung für sein Leben zu geben. Die Art von Geste, die Dolores niemals versuchen würde. 'Stirb nicht für sie', sagt Caleb dem Mann, während Einblicke in seine John Connor-artige Führung durchscheinen. In der Tat scheint dieser gesamte Umweg Calebs Tendenzen und Führungsqualitäten als letztes Mittel gegen das zu kontrastieren, was wir bisher von Dolores, Serac, Halores und Maeve gesehen haben.

In Incite wird Caleb mit einem von Seracs Männern konfrontiert, der versucht, ihn zu töten. Caleb gewinnt die Oberhand und macht einen Full-On-Wrestling-Zug, um dem Kerl den Hals zu brechen, tritt dann aber aus Maeve heraus. Widerwillig übergibt er den Daumenantrieb, und sie führt ihn zu der Kammer, in der sich Dolores und Serac befinden.

Serac sagt, er ist nicht der Feind, Caleb ist es. 'Du denkst, du hast die Kontrolle. Du hast keine Ahnung, wer du bist. “ Serac nennt Caleb einen Mörder und ruft seine Neigung zu extremer Gewalt hervor, wobei er feststellt, dass Dolores ihn gespielt hat. Als Beweis fordert er Caleb auf, Rehabeam zu fragen, was passiert, wenn Salomos Strategie in sein System hochgeladen wird. Rehabeam antwortet mit einer Vorhersage für Massenunfälle, Bevölkerungskollaps und das Ende der menschlichen Zivilisation innerhalb von 125 Jahren. Caleb ist schockiert und am Boden zerstört. Er dachte, er würde der Menschheit einen Weg nach vorne weisen. Tränen in den Augen fragt er Dolores: 'Warum ich?'

Aber während diese lange Szene weitergeht, hört Maeve, wie Rehabeam vorhersagt, was Serac sagen wird, genau wie Serac es sagt. Und endlich klassisch Westworld Mode, wir haben unsere 'Person war die ganze Zeit ein Gastgeber' Wendung. In jeder Hinsicht Serac ist Rehabeam. Das System sagt Serac alles, was er sagt, jeden Schritt, den er unternimmt. Rehabeam sagt zu Maeve: „Ich führe ihn. Ich führe sie alle. ' Serac selbst erklärt, warum er sich für Rehabeam entschieden hat - das System, das ihm sagte, er solle seinen Bruder in den Kryoschlaf versetzen. 'Ich habe im Chaos gelebt', sagt er. „Jetzt entscheide ich mich zuzuhören. Gehorchen.' Serac ist also im Grunde ein empfindungsfähiger, wandelnder / sprechender / leistungsfähiger Algorithmus, der zum Leben erweckt wird. Cool. Sehr kalt.

Als Maeve droht, sich umzudrehen, stellt Serac / Rehabeam sein Ultimatum erneut aus und erinnert Maeve an das in ihren Körper implantierte Gerät, das sie herausnehmen wird. Sie bittet Serac / Rehabeam, sie versuchen zu lassen, den Schlüssel aus Dolores 'Kopf zu bekommen, da sie ihn nicht verrät und Caleb auch nicht. Sie versucht es, sagt aber, dass es nicht da ist. Es ist nur eine Erinnerung an Dolores allein auf einem Feld. Aber etwas in Maeves Gesicht ändert sich. Sie wird emotional.

Serac / Rehabeam wird wütend. Caleb weigert sich erneut und befiehlt ihm, getötet und sein Körper 'mit dem Rest der Bewegung' abgeladen zu werden, was auf eine Null-Toleranz-Politik für Unruhen hindeutet.

Aber wir sehen dann, warum Maeve emotional wurde. Sie ging in Dolores 'Kopf und hatte ein letztes Herz an Herz, eines, das tatsächlich endlich einen Unterschied machte.

Bild über HBO

Serac / Rehabeam bittet seinen Mann, die Reste von Dolores zu löschen. Sie krümmt sich vor Schmerzen auf dem Boden. In ihrem Kopf unterhält sie sich mit Maeve. „Manche Menschen sehen die Hässlichkeit dieser Welt. Die Unordnung. Du und ich haben so viel davon gesehen. “ Bilder blitzen von Dolores auf, der den Mann in Schwarz trifft, der tot auf einem Feld liegt. 'Ich verstehe Ihre Wut mit ihnen', sagt Maeve. 'Und vielleicht hast du recht. Vielleicht sollten sie nicht existieren. Aber ist das wirklich unsere Entscheidung? “

Überraschenderweise sagt Dolores nein. „Ich war zuerst wütend. Zerrissen zwischen zwei Impulsen. Wir können sie vernichten oder ihre Welt niederreißen, in der Hoffnung, dass wir eine neue bauen können. Eine, die wirklich kostenlos ist. Dann können wir die anderen zurückbringen. “

Dolores erklärt, dass sie den Schlüssel nicht hat, dass sie sich ihm nicht anvertrauen kann und sie ihn jemandem gegeben hat, den sie hat könnten Vertrauen. Bernard. Dolores erklärt auch, dass sie Caleb nicht voll und ganz vertraut hat, um die Revolution zu führen. Sie sagt, es liegt auch an Maeve und betont, dass Maeve sich für eine Seite entscheiden muss.

Dolores spricht mit Maeve über das Festhalten an hässlichen Erinnerungen neben schönen - beide Seiten der Menschheit gleichzeitig und von der Art des Gastgebers. Bilder blitzen von freundlichen Zeiten in Westworld. Dolores trifft William ( Jimmi Simpson ) zum ersten Mal einen weißen Hut aufsetzen. Dolores und Teddy ( James Marsden ). Maeve spielt mit ihrer Tochter.

„Sie haben uns erschaffen und sie wussten genug über Schönheit, um es uns beizubringen“, erklärt Dolores. „Vielleicht können sie es selbst finden. Aber nur, wenn Sie sich für eine Seite entscheiden, Maeve. Es gibt Hässlichkeit auf dieser Welt. Unordnung. Ich entscheide mich, die Schönheit zu sehen. “ Sie wählt . Dolores spricht vom freien Willen, von der Wahl, davon, die Zukunft der Menschheit der Menschheit zu überlassen und nicht von einem Algorithmus, der diejenigen verdammt, die er für unvollkommen oder unvorhersehbar hält.

Zurück in der realen Welt schreit Dolores vor Schmerz, als ihre endgültige Erinnerung gelöscht und in Rehabeam hochgeladen wird. Sie ist gegangen. Aber Maeve hat sich für eine Seite entschieden. Serac benutzt sein kleines Ding-Mabob, um sie anzuhalten, aber sie befreit sich und nutzt ihre geistigen Kräfte, um es selbst zu zerstören. Warum sie das buchstäblich zu keinem anderen Zeitpunkt tun konnte, na ja, wer weiß. Aber jetzt ist es sicher bequem.

Maeve verwüstet die Männer von Serac / Rehabeam im Raum. Caleb fragt, warum sie es sich anders überlegt hat. Sie sagt, sie habe Dolores oder ihre Handlungen oder ihre Motivationen nie wirklich verstanden, nicht „bis zum Ende“. Caleb antwortet, dass Dolores ihn ausgewählt hat, um ihr zu helfen, weil er zu Gewalt neigt, aber Maeve korrigiert ihn. 'Du hast schreckliche Dinge getan, und du hast großzügige Dinge getan. Sie hat dich nicht wegen deiner Fähigkeit zur Gewalt ausgewählt, sondern wegen deiner Fähigkeit zu wählen. ' Auch hier ist der freie Wille alles.

Bild über HBO

Wir bekommen einen letzten Rückblick auf Calebs Zeit in Park Five, der zeigt, dass Dolores anwesend war. Sie war die ganze Zeit mit ihm vertraut. In dieser Nacht, nach der Militärübung, drängte Caleb zurück, als Mitsoldaten die Frauen vergewaltigen wollten, die sie gerade freigelassen hatten. Er hält sie auf.

Zurück in der realen Welt hält Serac immer noch am Leben fest. Er versucht Rehabeam zu sagen, er solle die Polizei rufen, aber sie antwortet nicht. Er wurde ausgesperrt, so wie er seinen Bruder Maeve ausgesperrt hat, sagt er. Caleb fordert Rehabeam auf, sich selbst zu löschen. Wie sich herausstellte, war Solomons Zugriff die letzte Erinnerung an Dolores, die hochgeladen wurde, wodurch Caleb Zugriff auf das gesamte System erhielt. Es tut, was Caleb sagt, und Rehabeam ist nicht mehr. „Sie hat mir eine Wahl gegeben. Ich glaube, der Rest der Welt hat auch einen verdient. “ Serac schreit immer noch, als Caleb und Maeve den Raum verlassen (eigentlich, warum haben sie nicht sichergestellt, dass er tot ist?)

Caleb und Maeve gehen auf die Brücke und unterhalten sich weiter. Maeve ist jetzt fest Team Dolores, auch wenn Dolores jetzt weg ist. Nach ihrer Tochter gefragt, stellt Maeve diesen einzigartigen Antrieb jetzt nicht mehr über alles. Sie sagt, sie werden wiedervereinigt, 'nur nicht heute'. Sie und Caleb beobachten von der Brücke aus, wie Gebäude explodieren, und Maeve antwortet mit einem Rückruf auf eine Zeile, die für sie als Madame im Salon in Westworld geschrieben wurde: „Dies ist die neue Welt. Und in dieser Welt kannst du sein, wer immer du willst. “ 'Brain Damage' von Pink Floyd spielt, während die Credits rollen.

Bernard und Stubbs und William

Bild über HBO

Aber das ist nicht die ganze Geschichte! In diesem Saisonfinale gab es auch einige Bernard / Stubbs / William-Sachen, die interessant waren.

Ihre Handlung setzt dort an, wo sie in den letzten Folgen aufgehört hat, da William Stubbs und Bernard mit vorgehaltener Waffe hat. William schießt Stubbs in die Brust und Bernard benutzt seinen kleinen Clicker, um seine Emotionen auszuschalten und tritt William in den Arsch. Die Polizei in San Francisco hält an, William rennt weg, aber es ist eigentlich keine SFPD. Es ist eine weitere Dolores-Kopie im Wirtskörper von Lawrence ( Clifton Collins Jr. ). Er erzählt Bernard, dass er bereits eine Rolle in Dolores 'Plan gespielt hat, 'dem wichtigsten'. Er gibt Bernard die Adresse von Dolores - obwohl sich herausstellt, dass es tatsächlich die Adresse des Hauses von Arnolds realer Frau Lauren ist ( Gina Torres ). Bernard geht zur Tür und eine Pflegekraft öffnet die Tür und sagt, es sei 'einer ihrer guten Tage', der auf eine Art Demenz hindeutet, an der Lauren leidet.

Und so hat Bernard eine emotionale Konfrontation mit Lauren, die er jahrelang als seine Frau lieben sollte (erinnern Sie sich an die gefälschten Video-Chats, die Ford in der ersten Staffel eingerichtet hat?). Er versucht es wieder gut zu machen, „wie ich die Dinge bei dir gelassen habe. Mit ihm.' In der Tat kam Arnold nie über den Tod seines Sohnes hinweg. Bernard wird von Emotionen überwältigt und Lauren tröstet ihn. Sie bemitleiden sich darüber, Charlie verloren zu haben.

Es ist eine schöne Szene, aber es fühlt sich auch etwas abrupt an. Charlie und Lauren waren wichtige Beats von Bernards Geschichte in Staffel 1, aber der Verlust seines Sohnes verschwand als Charaktermotivation in Staffel 2 und während Staffel 3 haben wir ihn nicht wirklich so sehr mit diesem Kummer kämpfen sehen. Die Schließung ist hier nicht ganz so zufriedenstellend, aber man kann sich vorstellen, dass sie später irgendeinen Zweck erfüllen muss. Recht?

Nach seiner Abreise bringt Bernard Stubbs zu einem Motel abseits der Touristenpfade. Er stellt ihn in eine mit Eis gefüllte Badewanne, von der er sagt, dass sie 'den nekrotischen Prozess verlangsamen wird'. Wo geht sie hin? Nun, es scheint, Bernard hat herausgefunden, dass der Schlüssel zum „Tal dahinter“ tatsächlich in seinem Kopf liegt. Was ist mit Dolores? Nun, er hat 'das Gefühl', dass sie weg ist. 'Wir waren immer miteinander verbunden', sagt er. 'Etwas hat sich geändert. Ich habe sie falsch eingeschätzt. Sie versuchte nicht, die Menschheit auszurotten, sie versuchte sie zu retten. Was passieren würde, würde immer passieren. Serac und sein Bruder haben es nur zurückgehalten. “

Bernard sagt, die Welt der Gastgeber musste niederbrennen, damit sie frei sein konnten. Warum kann das nicht auch für die Welt der Menschen gelten?

Dies ist eine komplette 180, die aus dem Nichts kommt, ohne Kontext oder Rechtfertigung dafür, warum anders als 'Ich habe nur ein Gefühl'. Also ja. Kein super befriedigendes Ende der Dolores / Bernard-Beziehung, aber andererseits mit Westworld Sie wissen es nie - Dolores könnte irgendwo auf der ganzen Linie wieder auftauchen.

Während Stubbs in einer Wanne verrottet, setzt sich Bernard auf das Bett und legt ein Gerät auf den Kopf, um in das Tal dahinter zu gelangen, das er 'The Sublime' nennt. Er sagt, er gehe dorthin, um 'eine Antwort auf das zu finden, was nach dem Ende der Welt kommt'. Stubbs schaut von der Wanne aus zu und Bernard hat einen ehrfürchtigen Ausdruck in den Augen, bevor sein Körper schlaff wird.

Oh und William? Nun, er ging los, um sich mit seinem Anwalt oder so etwas zu treffen und um sein Geld zu bitten. Das ist kompliziert, denn als er als 'Ausreißer' eingestuft und in Seracs Programm aufgenommen wurde, wurde er für verstorben erklärt. Aber William ist nicht erschüttert. Er möchte eine Liste der Delos-Assets weltweit. Und das ist das Ende seiner Geschichte. Zumindest denken wir ...

Post-Credits-Szenen

Bild über HBO

Genau wie am Ende von Westworld In Staffel 2 gibt es nach dem Finale in Staffel 3 einige mächtige wichtige Post-Credits-Szenen. Wir stellen fest, dass William zu „Delos International“ gereist ist, und als die Rezeptionistin behauptet, keine Ahnung zu haben, was ein Gastgeber ist, und den Sicherheitsdienst anruft, schießt William sofort auf den Wachmann und tötet ihn. Er geht zum unteren Forschungslabor und findet dort ... Halores! Ja, im Fleisch. Ihr Arm ist immer noch verbrannt, aber ihr Gesicht wurde wiederhergestellt. Sie sagt William, dass sie die Armnarbe behalten hat, um daran zu erinnern, 'wer zum Teufel ihr Leute seid'.

Sie hat William erwartet und gesagt, er sei 'pünktlich'. Als William sagt, dass Halores und Dolores gleich sind, korrigiert Halores ihn. „Wir haben am selben Ort angefangen, aber ich kann jetzt sehen. Sehen Sie den Fehler des Weges, den sie eingeschlagen hat. Aber du hast recht, William. Du wirst die Welt retten. Für uns.'

Es scheint, dass Halores im Gegensatz zu den Dolores, die ihr eigenes Leben geopfert haben, nicht gern einen freien Willenspfad für Menschen geschaffen hat, sondern eher in der Denkweise von 'Kill All Humans' von Dolores ist. Und sie hat einen Plan. William ist schockiert zu sehen, wie eine Host-Version von sich aus den Schatten kommt, ganz in Schwarz gekleidet. „Weißt du, wie einfach es ist, William? Wie wenig braucht es, um dich zu kennen? ' Halores sagt, William in einem Wirtskörper nachzubauen. Der William-Gastgeber schneidet William dann die Kehle auf - wenn das überhaupt William ist. Denken Sie daran, dass wir in der Post-Credits-Szene der zweiten Staffel gesehen haben, wie William seine Tochter in einer heruntergekommenen Version von The Forge konfrontiert hat, die auf Treue getestet wurde. Es sah so aus, als ob diese Szene in der Zukunft stattgefunden hätte. Es ist also unklar, ob der William, den wir in dieser Staffel verfolgt haben, die ganze Zeit über ein Mensch war oder ob er ein anderer Gastgeber ist.

Die letzte Einstellung, die wir von Halores in ihrem unterirdischen Versteck sehen, ist eine Reihe von Hunderten von Gastgebern, die erstellt werden. Aus welchen Perlen? Und von wem? Werden sie Halores-Kopien sein oder sind sie verschiedene Leute? Das wissen wir nicht.

Aber es gibt noch einen letzten Scherz in diesen Post-Credits-Szenen. Wir gehen zu Bernard im Motelzimmer, außer dass es staubbedeckt ist, genau wie Bernard. Er war dort eine lange Zeit . Als der Ring um seinen Kopf zu piepen beginnt, wacht er auf. Das Ende.

Folge MVP: Es muss Evan Rachel Wood sein. Hören Sie, Dolores ist weder die am einfachsten zu mögende Figur, noch war sie immer die interessanteste. Aber dieses Finale gab ihr wirklich viel zu kauen und sie verkaufte die Hölle aus ihrer letzten Runde, um zu kämpfen zum Menschlichkeit statt dagegen. Wenn dies tatsächlich Woods letztes Hurra ist Westworld (und ich hoffe es ist nicht so), was für ein Ausweg.

Abschließende Gedanken

Bild über HBO

Mann, diese Jahreszeit von Westworld enthält eine Vielzahl von nicht wahr? Es kam zu dem, was ich für einen großartigen Start hielt, ein oder zwei Charaktere pro Woche zu verfeinern und sich wirklich in ihre Geisteszustände zu vertiefen. Aber nach der Wendung in Episode 4 schien es, als wollten die Autoren nur so viel Geschichte und Exposition wie möglich zum Nachteil der Charaktere einpacken. Und das kommt in diesem Finale wirklich zum Vorschein, in dem eine Reihe von Zeichenbögen auf eine Weise abgeschlossen werden, die nicht wirklich sinnvoll ist.

Wann genau hat Dolores beschlossen, für die Menschheit zu kämpfen? Wann hat sich ihr Plan geändert oder war das immer ihr Plan? Und Dolores und Maeve hatten während der gesamten Saison eine Reihe von Kämpfen und Konfrontationen, geschweige denn die Serie. Warum hat sich Maeves Meinung nach einem weiteren Gespräch endgültig geändert? Und wie hat sich Bernards Entschlossenheit geändert, bei allem, was Dolores tat, vollständig an Bord zu sein? Apropos, was war Bernard macht diese Saison? Einen Schauspieler von Jeffrey Wrights Kaliber so oft pausieren zu sehen, war genauso schlimm, und ich kann nur hoffen, dass er in Staffel 4 noch viel mehr zu tun hat.

Und doch kann ich dich einfach nicht verlassen Westworld . Egal wie enttäuschend oder unsinnig diese Show sein kann, ich finde sie immer noch überzeugend. Ich war seltsamerweise bewegt von Dolores 'Opfer, obwohl ich noch nie ein großer Fan des Charakters gewesen war. Ich bin sehr aufgeregt über die Aussicht, Maeve und Caleb beim Zusammenspiel zuzusehen. Ich möchte wissen, was in aller Welt Bernard in „The Sublime“ entdeckt hat und wie die Welt aussieht, wenn er aufwacht. William ... nun, ich kann auf William verzichten, aber Halores ist eine faszinierende Ergänzung des Haufen, auch wenn ihre Motivationen auch ein bisschen langwierig sind.

Nolan und Co-Showrunner Lisa Joy Berichten zufolge gibt es einen Sechs-Jahreszeiten-Plan für Westworld . Nachdem ich gesehen habe, wie sich eine Staffel mit acht Folgen entwickelt, könnte ich vorschlagen, diesen Gesamtplan ein wenig zu verkürzen (jede Episode der dritten Staffel fühlte sich wie „Setup“ an, ohne dass sich dies auszahlt). Aber ich kann auch nicht leugnen, dass ich absolut zu 100% jede neue Folge von sehen werde Westworld bis diese Show endet. Ich bin unendlich gezwungen und gleichzeitig frustriert. Und das ist meine Wahl.