'Was wir im Schatten tun' Staffel 2 endet, erklärt: Guillermos große Nacht

Hier ist, was im wilden Saisonfinale unserer Lieblings-Vampir-Komödie passiert ist.

[Anmerkung des Herausgebers: Folgendes enthält Spoiler durch das Finale der zweiten Staffel von Was wir im Schatten tun , 'New Vampire Theatre.']

Vor der Premiere entstand die Idee einer TV-Show, die auf dem Kulthit basiert Was wir im Schatten tun könnte ziemlich weit hergeholt gewesen sein. Wie könnten Sie schließlich hoffen, das Scherz-pro-Minute-Tempo des Originalfilms, die einzigartigen Charaktere und die fantastischen Darbietungen ohne die Originalbesetzung nachzubilden? Es stellt sich heraus, dass wir einfach dasselbe Konzept nehmen und es verzehnfachen, während wir neue Charaktere erhalten, die den Originalen Konkurrenz machen, wenn nicht sogar übertreffen.



Chef unter diesen ist Guillermo ( Harvey Guillen ), ein Mann, der verzweifelt versucht, endlich ein Vampir zu werden, nachdem er über 10 Jahre als Vertrauter von Nandor dem Unerbittlichen gearbeitet hat ( Kayvan Novak ). Guillermo hat auch den größten Teil dieser Saison mit einer Identitätskrise verbracht, nachdem er herausgefunden hatte, dass er möglicherweise ein Nachkomme einer langen Reihe von Vampirjägern ist.

Nachdem die zweite Staffel nun zu Ende ist und die dritte Staffel offiziell angekündigt wurde, werfen wir einen Blick darauf, was passiert ist, als die Vampire von Staten Island zu einem ausgefallenen Bühnenstück eingeladen wurden, nachdem Guillermo seinen Job im Finale der zweiten Staffel gekündigt hatte.

wie man Borderlands 3 früh spielt

Die Vampire sind nicht in Ordnung

Bild über FX

wo war hawkeye im unendlichen krieg

Obwohl wir während der Arbeitszeit endlich die dringend benötigte Freizeit ausgehandelt haben, beginnen wir die Episode mit Guillermo, der nirgends in Sicht ist. Wir wissen das, weil Nandor immer wieder nach seinem Vertrauten ruft, um ihm zu helfen, aus seinem Sarg herauszukommen und die Treppe hinunter zu gehen. Nandor ist frustriert über das, was er als Vertrauensbruch ansieht, aber er weiß nicht, wie er von einem rücksichtslosen Eroberer zu einem hilflosen Mann geworden ist, der es für eine große Leistung hält, allein aus dem Bett zu kommen. Nandor findet dann in Guillermos Zimmer eine Notiz mit einem einzigen Wort: ENTSCHULDIGUNG.

Wir holen eine Woche später ab und das Haus ist ein Chaos ohne ihre vertrauten Vertrauten. Obwohl Nadja ( Natasia Demetriou ) sagt, sie habe vorausgesagt, dass es ihnen ohne Guillermo gut gehen würde, es gibt ein Feuer im Flur und Leichen im ganzen Wohnzimmer und auf der Treppe. Die Dinge sind sicherlich nicht gut, aber Nadja ist fest davon überzeugt, dass menschliche Vertraute unzuverlässig sind, denn 'selbst wenn sie nicht aufhören, wie lange wird ein vertrauter Mensch 100, 200 Jahre leben?' Dies würde Haunted Doll Nadja zum idealen Vertrauten machen - wenn sie nur putzen oder sich bewegen könnte.

Nadja gibt uns auch eine immer willkommene direkte Anerkennung der Dokumentarfilm-Crew, da der Vampir einen Kameramann fragt, ob er 90 Jahre alt ist (er ist 26). Und später in der Folge verteilt ein Portier im Vampirtheater Medienausweise an die Crew und fordert sie sehr bedrohlich auf, sie jederzeit für sich zu behalten.

Guillermo Wer?

Bild über FX

Jenseits der überall liegenden Leichen oder Colin Robinson ( Mark Proksch ) Wenn er fällt und seine Kleidung mit dem Blut einer Leiche bedeckt, scheint es die größte Unannehmlichkeit für unsere Lieblingsgruppe dysfunktionaler Vampire zu sein, dass Guillermo ihre Wäsche nicht wäscht. Was können jahrhundertealte Vampire tun? Ihre eigenen Kleidungsstücke im Fluss waschen? Natürlich nicht. Stattdessen Laszlo ( Matt Berry ) beschlossen, eine Jogginghose zu tragen, während Nandor das Dream Team-Trikot von Michael Jordan von den Olympischen Spielen 1992 trägt. Dies ist ein schöner Rückruf auf die erste Staffel und seine Hauptmotivation für die Beantragung der amerikanischen Staatsbürgerschaft.

Als die Vampire vorschlagen, Guillermos Telefonnummer nachzuschlagen, um ihm Bilder von den Vampiren zu schicken, die Spaß ohne ihn haben, stellen sie fest, dass sie nichts über den armen Kerl wissen. 'Was wissen wir außer seinem Vornamen noch über ihn?' fragt Nadja, aber bevor sie eine schreckliche Antwort geben können, werden sie von einem Lieferboten unterbrochen, der ein Paket trägt. Darin befindet sich eine Einladung zum Titel Nouveau Théâtre des Vampires, einer Theatergruppe, die alle fünf Jahre von Europa in die USA reist, um an einer Veranstaltung teilzunehmen, an der nur die Besten der Vampirgesellschaft teilnehmen können. Natürlich ist dies das allererste Mal, dass die Vampire von Staten Island eingeladen werden, und sie sind nicht nur nicht misstrauisch, sondern freuen sich auch sehr darauf, endlich die Show zu erleben, die laut Laszlo jede Art von Nacktheit bietet, die man sich vorstellen kann.

Die Vampire haben jetzt die Einladung, aber ihnen fehlt die richtige Kleidung. Es liegt also an Colin Robinson, widerwillig anzubieten, ihre Kleidung zur Reinigung auszuziehen, solange er in einen anderen Raum im Haus einziehen kann. Da er Colin Robinson ist, überspielt er die Gefahr, Wäsche zu waschen, damit sich die anderen nicht die ganze Zeit auf ihn verlassen.

Der Vampirjäger beginnt

Bild über FX

Master of None Staffel 3 abgesagt

Endlich treffen wir Guillermo, der zu Hause bei seiner Mutter lebt. In einer sehr coolen Note wird der Dialog zwischen ihm und seiner Mutter nicht übersetzt, was Guillermos zweisprachige Erziehung zeigt. Es stellte sich heraus, dass er eine Pause von seiner Arbeit als Vertrauter einlegte, nicht weil er ausgebeutet wurde, sondern weil er sich bemühte, seinen Wunsch, ein Vampir zu werden, mit dem Tod vieler, vieler Vampire in Einklang zu bringen.

Als der Kühlschrank seiner Mutter kaputt geht, kehrt Guillermo nach Staten Island zurück, um den Minikühlschrank in seinem Zimmer zu holen, findet aber stattdessen ein großes Durcheinander. Er trifft Haunted Doll Nadja (die beste Ergänzung dieser Staffel in der Besetzung), die ihm vom Theater erzählt. Natürlich ist Guillermo der einzige, der klug genug ist, um die akribische Kunstfertigkeit hinter der Einladung selbst zu bemerken, und auch, dass sie das Symbol für den Vampirrat enthielt, der die Bande in der vergangenen Saison zum Tode verurteilt hatte. Guillermo erkennt, dass seine Freunde in Gefahr sind und rennt in die Nacht, als Haunted Doll Nadja zugibt, dass sie nicht glaubt, dass er Erfolg haben wird.

Es ist eine Falle und eine Clip-Show

Also erreichen wir das Nouveau Théâtre des Vampires, voller Vampire, die direkt aus dem Haus schauen Bram Stokers Dracula . Jetzt bekommen wir nicht wirklich eine Cameo-Party wie in der ersten Staffel, aber wir bekommen die Rückkehr von Jemaine Clement Vlad, der als Zeremonienmeister und auch als Richter, Geschworene und Henker für unsere Vampirbande fungiert.

Es war nicht überraschend, dass das Ereignis der ganzen Nacht eine Falle war, um die Vampire von Staten Island wegen Verbrechen gegen Vampirekind zu exekutieren: das Töten anderer Vampire. Wir bekommen dann eine der besten Verwendungen der Clip-Show seitdem Avatar: Der letzte Airbender , wie Vlad uns zeigt, die Nachbildung jedes einzelnen Vampir-Mordes, den wir bisher in der Show gesehen haben, nur mit Nandor, Laszlo, Nadja und Colin, die den eigentlichen Mord begehen. Nadja weist diese Behauptungen schnell als falsch zurück, aber Colin Robinson erkennt, dass die anderen Vampire ohne ihn viele Nebenabenteuer unternehmen. Währenddessen beobachtet ein versteckter Guillermo die Show und denkt daran, wie sie tatsächlich gelaufen ist. Wir sehen die tatsächlichen Clips aus der Show, in denen Guillermo mühelos Vampir für Vampir tötet.

Bild über FX

Nachdem die Clip-Show vorbei ist, sehen wir eine riesige Guillotine, die für ihre Ausführung vorbereitet wird. Aber vorher spielt Vlad ein In-Memoriam-Video für die Vampire, die sie im Laufe des Jahres verloren haben, und bietet gleichzeitig den gleichen unnötigen Kommentar, den Sie auf Twitter in der Oscar-Nacht sehen, wie 'Niemand wird ihn vermissen' und 'Er ist gestorben, weil er.' wurde durch die Sommerzeit verwirrt. ' Nandor, der seinem Vertrauten immer treu geblieben ist, macht Guillermo schnell für alle Todesfälle verantwortlich. Zumindest lügt er und sagt, er habe den Vertrauten bereits mit bloßen Händen getötet, aber nur wegen der Morde und definitiv nicht, weil er es gewagt hat, seinen Job und seinen Meister aufzugeben.

Albtraum auf Ulmenstraßenfilme rangiert

Der Vampirjäger erhebt sich

Nachdem Guillermo mühelos in voller Vampirschlachtausrüstung auf die Spitze des Theatergebäudes geklettert ist und allen zugehört hat, die ihn verspotten und sich nicht an seinen vollen Namen erinnern, springt er auf die Bühne und geht voll Klinge auf der Menge.

Der ehemalige Vertraute beginnt, Vampire links und rechts zu erstechen und zu zersetzen, als gäbe es kein Morgen, und umarmt seine Van-Helsing-Wurzeln weiter, während er dies tut, um seine Freunde zu schützen. Er sticht, tritt, schlägt Vampire mit Kruzifixen in den Kopf, packt einen Vampir und gießt ihnen Weihwasser in die Kehlen.

Wenn sich der Staub (oder die Asche?) Abgesetzt hat, ist Guillermo die einzige Person, die noch übrig ist und mit dem Blut von Dutzenden von Vampiren bedeckt ist. Nandor fragt, ob es etwas gibt, das Guillermo versteckt hat und das er von seiner Brust nehmen muss, und er antwortet, dass sein voller Name Guillermo de la Cruz ist (was passend ist, da er mit vielen Kruzifixen kämpft). Aber das interessiert Nandor natürlich nicht. Er ist immer noch wütend darüber, dass er gezwungen wurde, seine eigene Wäsche zu waschen.

Und das ist Staffel 2 von Was wir im Schatten tun ! Ehrlich gesagt, diese Saison hat es irgendwie geschafft, sich gegenüber der bereits hervorragenden ersten Saison zu verbessern. Und Guillermos Reise zu folgen, ist so ein Vergnügen. Man kann nur hoffen, dass sie in der nächsten Saison irgendwie einen Weg finden, ihn zu einem zu machen Klinge -wie Vampirjäger, der immer noch ein Vampir ist.

wer spielte Supergirl im Film

Was wir im Schatten tun Staffel 2 wird jetzt über FX auf Hulu gestreamt.