Warum ich nicht über das Ende von 'Uncut Gems' hinwegkommen kann

Lassen Sie uns diese eindringlichen letzten Momente aufschlüsseln und was das alles bedeutet.

'Wenn du gewinnst, ist alles was zählt.' - Kevin Garnett 'So gewinne ich' - Howard Ratner



Es ist fast sechs Monate her, seit ich das erste Mal gesehen habe Ungeschnittene Edelsteine und ich kann Howard Ratners albernes Grinsen immer noch nicht aus meinem Kopf bekommen. Im Gegensatz zu dem, was Sie von einem erwarten könnten Adam Sandler Film, es ist kein Wohlfühllächeln. Es wird dich nicht zum Lachen bringen. Es wird dich verfolgen. Es wird dich verfolgen, weil es das Grinsen eines Toten ist, Blut fließt aus dem Einschussloch in seinem Hinterkopf. Dieses Grinsen ist das erbärmliche Echo seines kurzlebigen Pyrrhussiegs, die fröhliche Totenmaske eines Mannes, der nur glücklich sterben konnte, nachdem er bekommen hatte, was er wollte, denn ein weiterer Atemzug würde bedeuten, dass er immer mehr wollen würde. Aber bevor wir herausfinden, warum dieses chaotische Ende nicht aufhört, mich zu verfolgen, müssen wir am Anfang beginnen.



Ungeschnittene Edelsteine spielt Sandler als Howard Ratner, den Juwelier von Diamond District, um den sich der gesamte Film dreht. Aber es fängt nicht bei ihm an. es beginnt mit dem Unglück. Während eines schrecklichen Bergbauunfalls schleichen sich zwei Bergleute mit kostbaren schwarzen Opalstücken davon. Mit Daniel Lopatin Die Retro-Synth-Partitur dröhnt im Hintergrund, die Kamera zoomt in die kaleidoskopischen Farben des Edelsteins und transportiert den Betrachter in den Stein, das Universum und schließlich ... Howards Dickdarm dank einer Routinekoloskopie. Ja. Es ist alles das Gleiche, sagt Ungeschnittene Edelsteine , ob ein gestohlener Edelstein oder das alternde Fleisch eines Süchtigen, dies sind die Materialien, aus denen Mythen geboren werden. Wie Darius Khondj Dank der lebendigen, gesättigten Kinematografie reisen wir immer wieder durch dieses Juwel in Richtung Mythos.

Bild über A24



Der Film stellt die Frage nach Howards bevorstehender Sterblichkeit auf den Punkt. Seine Koloskopie fand eine Masse und er wird eine Biopsie benötigen, um auf Krebs zu testen. Aber erst als Howard die Arztpraxis verlässt, beginnen wir zu verstehen, dass er dank einer riskanten Spielsucht viel unmittelbareren Bedrohungen ausgesetzt ist. Kurz gesagt, er schuldet einigen gefährlichen Menschen einen Berg Geld, aber das wird Howard nicht davon abhalten, Howard zu sein.

Noch bevor der Vorspann endet, bittet Howards Buchmacher ihn, jeweils eine Sache zu nehmen, damit er eine Wette abschließen kann. Aber Howard hat bereits seinen nächsten großen 'Sieg' im Auge: den NBA-Star Kevin Garnett ist in seinem Laden auf der Suche nach verbringen und pünktlich zu den Playoffs, was eine weitere Gelegenheit bedeutet, groß zu wetten. Er eilt herbei und begeistert KG und sein Gefolge mit einem ikonischen, ausgeblendeten Furby, aber es ist nur eine Frage von Minuten, bis es wieder passiert. Während KG durch den Laden geht, wird Howards Aufmerksamkeit auf ein noch größeres Kopfgeld gelenkt, der kostbare schwarze Opal, den wir in den Eröffnungsmomenten des Films gesehen haben, gelangte schließlich von Afrika in seine Hände. Howard wird poetisch über den Opal und prahlt mit dem Vermögen, das er bei einer Auktion machen wird. Er bläst durch sein Spiel mit diesem widerlichen Grinsen auf seinem Gesicht und braucht kaum eine Minute, um den todernsten Handlanger seines Buchmachers Arno anzuerkennen ( Eric Bogosian ), die gekommen sind, um eine Schuld in Höhe von 100.000 USD einzuziehen.

Aber weil Howard sein Juwel hat, glaubt er, dass er alles hat. (Dieser Stein wird ihn bei einer Auktion zu einer Million machen!) Leider auch Kevin Garnett, der eine spirituelle Verbindung zum Opal empfindet und glaubt, dass dies sein Spiel verbessern wird. Wenn er in das glitzernde Juwel starrt, wird er wie in der Eröffnungsszene durch das Juwel transportiert und sieht, wie sich seine Vergangenheit und die Geschichte des Edelsteins verheddern. Noch einmal; Mann, Mythos, Material, es ist alles das Gleiche Ungeschnittene Edelsteine .

der Mann aus der Fortsetzung des Onkel-Films



Und so beginnt ein wilder und qualvoller Sprint in Richtung einer sich ständig weiterentwickelnden, wachsenden Auszahlung. Howard dreht und handelt, handelt und handelt und riskiert es immer wieder, um den „Gewinn“ zu verfolgen, der auf der anderen Seite auf ihn wartet. Für die nächsten zwei Stunden ist Howard ein Hai in einem schrumpfenden Tank, der verzweifelt seinen altmodischen Huckster-Charme einsetzt, um seine Buchmacher in Schach zu halten, sein bröckelndes Familienleben zu steuern und die große Punktzahl zu erzielen, sei es durch den Opal oder durch Wetten KG. Howards obsessiver Drang nach mehr ist die wütende und unnachgiebige Unterströmung der Kernthemen von Ungeschnittene Edelsteine ;; Ein Film, in dem es um die versprochene Auszahlung von „Leveling Up“, die Relativität des Wertes und den selbstzerstörerischen Zwang geht, unabhängig von den Kosten zu gewinnen.

Bild über A24

Wie Josh Safdie während eines TIFF Q & A. 'Dieser ganze Film zeigt nur, wie jeder herumläuft und versucht, diese Dinge zu erreichen und zu denken, dass sie an einen höheren Ort gebracht werden, und es wird immer besser, wenn Sie diese eine Sache bekommen.'



Howards gesamtes Wertgefühl ist in das eingepackt, was er noch nicht hat. Und es ist erwähnenswert, dass er viel hat. Obwohl er möglicherweise nicht reich genug ist, um 100.000 US-Dollar an Flüssigkeit zu haben, ist es offensichtlich, dass es Howard gut geht. Seine Frau Dina ( Idina Menzel ), Bemerkungen über eine eifersüchtige Frau, die ihr Zuhause haben will, und es ist nicht einmal sein einziger Ort ... oder Liebhaber. Er hat auch eine schicke Wohnung, die er mit seiner Geliebten Julia teilt ( Julia Fox ). Ob es eine jüngere Frau ist, wenn er bereits eine schöne Frau hat, oder eine große Punktzahl, wenn er nur seine Schulden abbezahlen sollte, Howard ist immer so konzentriert auf das, was er nicht hat, dass er nie Luft holt, um seine vielen, vielen zu genießen Segen.

Die Kolonie TV-Show Staffel 4

Es ist ein zwanghaftes, selbstzerstörerisches Bedürfnis nach mehr und besserem und es führt zu seinem Untergang auf Schritt und Tritt. Jedes Mal, wenn Howard versucht, über jemanden hinwegzukommen, schlägt dies fehl. Er verpfändet den Celtics-Ring, den KG ihm als Sicherheit gibt, anstatt ihn sicher aufzubewahren, was ihn letztendlich verarscht zweimal . Er verwendet das Bauerngeld, um eine Wette zu platzieren, anstatt seine Schulden zu bezahlen, aber Arno storniert die Wette, bevor er seinen begehrten Gewinn einziehen kann. Er versucht, KG bei der Auktion für den Opal zu bieten, und muss den Edelstein schließlich mit einer Strafe zurückkaufen. Am Ende zahlt er den ultimativen Preis, wenn er alles für die ultimative Punktzahl riskiert.

Aber in jedem Fall kann Howard den Wert dessen, was er hat, nicht schätzen, weil er am Wert dessen festhält, was er nicht hat. Wie stellt er Kevin Garnett den Wert des Opals zur Verfügung? 'Sie können diese Dinge nicht in die Hände bekommen.' Howard schätzt den Edelstein (tatsächlich überbewertet er ihn, wenn er am Tag der Auktion auf die harte Tour lernt) wegen seiner Unberührbarkeit. Für das, was es wert ist, ist Immaterielle nicht nur ein existenzielles Konzept, sondern auch ein Ausdruck, der im Marketing verwendet wird und sich auf den Verkauf von etwas bezieht, das Sie nicht fühlen oder berühren können. Ein Versprechen verkaufen. In jener Hinsicht, Ungeschnittene Edelsteine Es geht nicht nur darum, wie ein Leben durch die Bedürftigkeit der Gier enträtselt werden kann, sondern auch darum, wie die Menschheit der Welt um uns herum Wert zuschreibt und wie sie nicht nur unser Leben, sondern auch die von uns gebauten Systeme prägt.

Bild über A24

Josh Safdie erklärte bei TIFF,

„Ich denke, der Film handelt von Mythos und Mythologie. Wie wir Dinge mythologisieren. Ein Stein. Geld. Kapitalismus. Da ist viel Mystik drin. Und diese Idee, diesen Mann, den wir gesehen haben, als einen Planeten, eine Sonne zu sehen, die sich jeder um ihn dreht, nur das Leben in diesem letzten Moment von ihm zu ziehen, in ihn einzutauchen und zu erkennen, dass er der ungeschnittene Edelstein ist, und dann herauszuspinnen und Wenn du all die Charaktere siehst, die dir klar werden, wie sein Leben ist - ich denke, das passiert nach dem Tod, wir treten in den Mythos ein. “

Es mag ein bisschen auf der Nase klingen zu sagen: 'Howard war die ganze Zeit das wahre ungeschnittene Juwel', aber dabei schaffen die Safdies mit ihrem Antihelden auch einen enormen filmischen Trick. Howard Ratner ist nicht nur ein unerträglicher Strom von Selbstzerstörung und selbstsüchtigem Konsum, er ist auch ein schlechter Mensch. Es ist nicht die Sache, viele Leute kommen mit mehr Weisheit auf die andere Seite. Es ist nicht einmal die Tatsache, dass er für alle um ihn herum ein unerbittliches Arschloch ist. Es ist die Tatsache, dass sein großer Gewinn, als er mit der Erkenntnis konfrontiert wurde, das Leben seiner Frau und seiner Kinder kosten könnte, ihn nicht absagte. Schlechte Person. Aber das Publikum kann nicht anders, als in ihn zu investieren, um seinen Gewinn zu erzielen.

Und gewinnen tut er, aber wie immer, mit einer Strafe. Howard verkauft den Opal für 165.000 US-Dollar an KG, aber anstatt Arno das Geld zu zahlen, das er schuldet, schickt er Julia mit einem großen alten Sack Geld und einer wahnsinnigen Parlay-Wette weg, um sie an diesem Abend für das Playoff-Spiel zu platzieren. Als Arno und seine Handlanger weise erwischen, schließt Howard sie in der Kammer zwischen seinen Sicherheitstüren ein und sie machen es sich wütend gemütlich, um das Spiel zu verfolgen. In einem Wunder der Wunder zahlen sich alle Wetten von Howard gegen jede Ungerade aus. Es ist ein nervenaufreibender Schlussakt, der irgendwie die atemlose Spannung eines Playoff-Basketballspiels übersetzt, während er den Einsatz mit einer Million Dollar und ein paar Leben auf dem Spiel erhöht.

Bild über A24

Aber er gewinnt. Oh, wie er gewinnt. Er schreit vor Ekstase und lässt Arno und seine Handlanger mit diesem dummen Grinsen im Gesicht aus der Kammer ... und wird sofort in den Kopf geschossen. Howard geht, das Grinsen bleibt. Es ist ausnehmen. Es trifft hart, denn hoppla, wir haben entschieden, dass er eine Person von Wert ist. Kein Zweifel, das liegt zum Teil an der genialen Besetzung des geliebten und stark charismatischen Sandlers in der Rolle, aber dennoch an einem beeindruckenden Trick. Obwohl er über jeden gefickt hat, der seinen Weg gekreuzt hat, Ungeschnittene Edelsteine hat dich dazu gebracht, in Howard zu investieren. Und damit den 'Mythos' von Howard Ratner in der realen Welt zementieren.

Die letzten Momente des Films spiegeln den Anfang wider und reisen durch das Einschussloch in Howards Wange zu einer ausgedehnten Reise zurück durch die glitzernde, kosmische Welt des ungeschnittenen Edelsteins. Es ist alles das Gleiche, der Zyklus geht weiter. Ob eine Bergbaukatastrophe oder ein Mord; Es ist eine Tragödie, ein Reichtum, eine Tragödie, ein Reichtum, eine Wiederholung, eine Wiederholung, eine Wiederholung. 'Was wird danach als nächstes passieren?' fragte Co-Regisseur Benny Safdie während des TIFF-Gesprächs. 'Diese Million wird in etwas fließen, dieser Zyklus wird sich wiederholen.'

Aber nicht für Howard Ratner, und deshalb konnte ich dieses dumme, schreckliche Grinsen nicht aus meinem Kopf bekommen. Ungeschnittene Edelsteine ist ein Film, der mich körperlich durcheinander bringt. Howard stirbt hässlich und Arno auch. Aber die eindringliche Wahrheit ist für Howard, dass es ein Happy End in einer unglücklichen Welt ist. Wie die legendäre KG sagte: 'Wenn Sie gewinnen, ist alles, was zählt.' Howard Ratner gewann schließlich, er musste einfach alles verlieren.