Warum es ein Wunder ist, dass 'Who Framed Roger Rabbit' auf Disney + ist

Es gab ein ernstes Drama zwischen Disney und Steven Spielberg.

Versteckt unter allen animierten Favoriten, Disney Channel Originalfilme, Krieg der Sterne Sagen und Gott weiß, was sonst noch im digitalen Disney-Tresor, bekannt als Disney +, ein moderner Klassiker ist, auf den in der heutigen modernen Disney-Ära selten, wenn überhaupt, Bezug genommen wird - Robert Zemeckis '1988 Animation / Live-Action-Wunder Wer hat Roger Rabbit gerahmt? . Die Ereignisse, die die Produktion des Films umgaben, und die fast vollständig animierten Kurzfilme, die folgten, führten letztendlich zu einem erbitterten Sorgerechtsstreit zwischen Disney und Steven Spielberg um die Pflege des Charakters, und es gab eine Reihe von unproduzierten Fortsetzungen und nie gebauten Attraktionen für Themenparks Opfer dieses erbitterten Streits. Mit anderen Worten: Es ist ein Wunder, dass Wer hat Roger Rabbit gerahmt? ist sogar auf Disney + verfügbar.

Wer hat Roger Rabbit gerahmt? war eine notorisch schwierige Produktion. Ehemaliger Präsident und CEO von Disney (er war auch Walt's Schwiegersohn) Ron Miller erwarb die Rechte an Gary Wolf ist ein ganz anderer Roman Wer zensierte Roger Rabbit 1981, kurz nach seiner Veröffentlichung, und setzte das Schreibduo von Jeffrey Price und Peter S. Seaman , die auch ein Projekt für Disney namens entwickelten Trenchcoat (jetzt weitgehend vergessen und nicht auf Disney + verfügbar), um es anzupassen. Es wurden verschiedene Versuche unternommen, um die ehrgeizige Mischung aus Live-Action und Animation zu knacken. In einer 1983er Folge von Disney Studio Showcase , aus den Anfängen des Disney Channel-Regisseurs Darrel Van Citters und Charakterdesigner Mike Giaimo (Wer ist einer der Produktionsdesigner auf Gefroren 2 ) Einführung von Testmaterial aus der Produktion, das als 'Live-Action-Bild, in dem die Hälfte der Besetzung aus animierten Charakteren besteht' beschrieben wird. Das Filmmaterial ist sehr verschieden , mit Roger einen ganz anderen Look (mit Paul Reubens 'stotternde Stimme') und eine animierte Figur namens Captain Cleaver (ein 'großer, dreister, phsy' Morddetektiv aus der Innenstadt), der als Valiants Comicfolie dient. Außerdem ist Jessica eher eine „listige und verführerische“ Hitzesucherin, die Roger nach einer großen Rolle beiseite geworfen hat (aus dem Filmmaterial geht hervor, dass sie von Disney als unerschütterlich geäußert wurde Russi Taylor ). Aber der Kern der Geschichte war bemerkenswert geformt, so wie wir es heute kennen: Roger ist eine Zeichentrickfigur, die für Mord gerahmt ist und ein menschliches Privatauge anstellt ( Peter Renaday im Testmaterial), um seinen Namen zu löschen.



Zu der Zeit war Disney zuversichtlich genug in das Projekt (und in Walt Disney Animation, um die ehrgeizige Mischung aus Live-Action und Animation erfolgreich umzusetzen), um es auf der zugegebenermaßen kleineren Pay-Cable-Version des Disney Channel zu bewerben. Trotzdem war dies 1983. Kreative Führung im Studio gab es fast nicht und Gerüchte über die Verschalung der gesamten Animationsabteilung hielten an. Im Jahr 1984 wurde nach den Angriffen von Unternehmensangriffen und ebenso schädlichen Green-Mail-Versuchen ein neues Führungsteam an der Spitze des Unternehmens eingesetzt, das von angeführt wurde Michael Eisner , Frank Wells und Jeffrey Katzenberg . Ein Jahr später belebte Eisner das Projekt und setzte es wieder in die aktive Entwicklung ein. Bei der Wiederaufnahme des Projekts machte er einen wichtigen kreativen Verbündeten Steven Spielberg , der Regisseur Robert Zemeckis engagierte, obwohl ein Pre-Eisner Disney den früheren Film des Duos ablehnte Zurück in die Zukunft für zu rassig zu sein.

wann spielt der mandalorianer im starwars-universum

Der Deal zur Sicherung von Spielberg, der größtenteils von Katzenberg beaufsichtigt wurde, war einzigartig: laut James B. Stewart ist unverzichtbar Disney-Krieg Spielberg und sein Regisseur Zemeckis hatten die volle kreative Kontrolle und einen Anteil an den Gewinnen. (Disney behielt klugerweise alle Merchandising-Rechte.) Und obwohl Katzenberg das sah Wer hat Roger Rabbit gerahmt? Zemeckis bestand darauf, stattdessen Van Citters als Animationsdirektor für das Projekt zu verwenden, und schlug vor, stattdessen Van Citters als Animationsdirektor für das Projekt zu verwenden Richard Williams , den Zemeckis als den 'besten Animator der Welt' betrachtete. Williams, ein hartnäckiger Perfektionist aus London, mochte Disneys Unternehmenskultur offen nicht und nahm den Job nur unter der Bedingung an, dass Disney sein langjähriges animiertes Feature veröffentlichen würde Der Dieb und der Schuster . Williams 'Film wurde letztendlich nie ohne seine Zustimmung fertiggestellt und veröffentlicht. Lange nach dem Film kursierten Gerüchte, dass Disney ganze Teile von Williams 'Film für sich selbst plagiiert habe, ähnlich Aladdin .

Spielberg war auch im Schlüsselbereich der Sicherung der Rechte an mehreren animierten Charakteren von entscheidender Bedeutung, dank einer Vereinbarung mit Warner Bros., den Fleischer Studios, dem King Features Syndicate, Felix the Cat Productions, Turner Entertainment und den Universal Studios, die die Charaktere an Spielberg 'verliehen' gegen eine geringe Gebühr und gelegentlich einige bizarre Bestimmungen. (Zum Beispiel mussten Mickey Mouse und Bugs Bunny in ihrem Dialog die gleiche Anzahl von Wörtern sagen. Sehen Sie es sich noch einmal an und zählen Sie. Es ist wahr.) Harvey Comics erlaubten Spielberg und Disney nicht, Casper zu verwenden, was eine vernichtende Sache gewesen sein muss Ein Schlag in die Produktion, wenn man bedenkt, dass es sich bei Marvin Acmes Beerdigung, bei der der freundliche Geist auftaucht, um eine unglaubliche (aber letztendlich zu komplizierte) Fortsetzung handelt. (Bluto, Elmer Fudd, Hermann die Maus, Felix die Katze, Goofy, Popeye der Seemann und Yosemite Sam waren alle Sargträger.) Spielberg und Zemeckis überzeugten auch Industrial Light & Magic, bei den visuellen Effekten zu helfen.

Die Tatsache, dass Zemeckis so viel Kontrolle über das Eigentum gewährt wurde, schien also gerechtfertigt. Natürlich hat niemand damit gerechnet Roger Hase das Phänomen zu werden, das es war. Veröffentlicht am 22. Juni 1988 unter dem Label Touchstone Pictures anstelle von Disney (danach Roy E. Disney widersprach Dolores 'Linie: 'Ist das ein Kaninchen in Ihrer Tasche oder freuen Sie sich nur, mich zu sehen?') und wurde der zweithöchste Film des Jahres (danach) Regenmann ) und der 20. Film mit den höchsten Einnahmen aller Zeiten (zu dieser Zeit). Es gewann drei Oscar-Preise und Williams, der sich fast sofort nach seiner Veröffentlichung von dem Projekt distanzierte (teilweise, weil er nach einer Intervention von Katzenberg, um Kostenüberschreitungen einzudämmen, aus seiner Führungsrolle entfernt wurde), erhielt eine Ehrenakademie Auszeichnung für die unzähligen technischen Leistungen des Films.

wie viele saisons von pfeilen gibt es

Bild über Disney

Roger erschien in Werbespots für Diet Coke. Es gab überall Waren, von Comics bis zu Videospielen. Nur ein Jahr nach der Eröffnung des Films war es Roger, nicht Mickey Mouse, der am Ende des Intro für das zu sehen ist Wunderbare Welt von Disney Fernsehserie (eine Serie, in der Eisner häufig auftrat). Roger war überall die Parks - bei der Party Gras Parade in Disneyland im Jahr 1990 (anlässlich des 35-jährigen Jubiläums des Parks) und der Surprise Celebration Parade im Magic Kingdom im Jahr 1991 und hauptsächlich in den gerade eröffneten Disney-MGM Studios (jetzt Disneys Hollywood Studios) in Florida , wo die Straßenbahntour Sie in der Nähe von Repliken und Requisiten aus dem Film in Originalgröße ausstatten würde, einschließlich der bedrohlichen DIP-Maschine vom Höhepunkt des Films.

Und dabei nur eine Attraktion basierend auf Wer hat Roger Rabbit gerahmt? tatsächlich eröffnet (Roger Rabbits Car Toon Spin, 1994 in Disneyland und 1996 in Tokio Disneyland), gab es Pläne für viel mehr . In Imagineer Kevin Rafferty 's jüngstes Buch Magische Reise Er enthüllt, dass ein ganzes Cartoon Studio-Land für Disney-MGM Studios mit Baby Hermans Runaway Baby Buggy Ride ('eine Mr. Toad-ähnliche dunkle Fahrt in einem Baby-Buggy-Fahrzeug'), Roller Coaster Rabbit ('ein Indoor', vorgeschlagen wurde / Outdoor Gravity Coaster ') und eine' simulatorbasierte Attraktion 'Rafferty bezeichnet Toontown Transit, die' Ankerattraktion 'für das Land, das sich auf einen neuen Charakter konzentrierte, einen Bus namens Gus, der von Ruhm träumte. (Zur gleichen Zeit arbeitete Rafferty auch an Dick Tracys Crimestoppers, einer Attraktion, die 1990 in 'The Disneyland Story' angekündigt wurde Die magische Welt von Disney veranstaltet von Harry Anderson als Teil dessen, was als Disney-Dekade bezeichnet wurde. Es sollte 1996 eröffnet werden. Laut Rafferty war es 'einfach zu groß und zu teuer, um es zu rechtfertigen'.) Keines dieser Projekte erblickte jemals das Licht der Welt, aber wenn dies der Fall gewesen wäre, hätte Spielberg sie abzeichnen müssen.

Das bringt uns zu den Kurzfilmen. In 1990, Peter Schneider , damals Senior Vice President von Disney Animation, sagte der New York Times, dass eine Fortsetzung von Wer hat Roger Rabbit gerahmt? würde nicht vor 1992 fertig sein. Die Shorts, schlug er vor, waren ein Weg, um ihn am Leben zu halten.

Die erste, die 1989, nur ein Jahr nach Eröffnung des Spielfilms, veröffentlicht wurde, trug den Titel 'Tummy Trouble' und war an Disneys angehängt Schatz, ich habe die Kinder geschrumpft . Nach Disneys Verständnis war der Kurzfilm ein großer Kassenschub für den Film und sie sicherten sich leise die Namen für eine Reihe von Fortsetzungen, darunter (und das ist alles wahr), Schatz, ich habe die Kinder unsichtbar gemacht ;; Schatz, ich habe die Kinder zum Mond gebracht ;; und Schatz, ich habe die Kinder Xeroxed . Es wurde von einem jungen gerichtet Rob Minkoff , der später Regie führen würde Der König der Löwen (Schneider betrachtete die Shorts Talent Inkubatoren). Die Animation von 'Tummy Trouble' dauerte neun Monate (Disney behauptete, es sei der teuerste Kurzfilm, den sie jemals produziert hatten) und der erste animierte Kurzfilm, den das Studio seit 16 Jahren gedreht hatte.

Bild über Buena Vista Pictures

Ein Jahr später folgte 'Roller Coaster Rabbit', erneut unter der Regie von Minkoff, produziert im neuen Animationsstudio des Unternehmens in Florida, das sich in den Disney-MGM Studios befindet. Und hier beginnt die Spannung zu entstehen. Disney, daran interessiert, die Formel von zu wiederholen Schatz, ich habe die Kinder geschrumpft wollte den Kurzfilm zu ihrem großen Sommerfilm, Warren Beatty kostspielige Comic-Adaption Dick Tracy (Ein Film, der die Hauptrolle spielte Charles Fleischer , die Stimme von Roger). Disney war besorgt über die Kostenüberschreitungen und wollte die Sichtbarkeit des Films erhöhen. Spielberg hingegen wollte den Kurzfilm an seine eigene Disney-Sommerveröffentlichung anhängen. Arachnophobie . Veröffentlicht von Hollywood Pictures, einer anderen Abteilung von Disney, die sich eher an Erwachsene richtet. Sie wurde vom Studio als 'Thrill-Omedy' bezeichnet (im Ernst, es befindet sich im Trailer) und wurde von Spielbergs langjährigem Produzenten inszeniert Frank Marshall , der auch die Live-Action leitete, ILM-unterstützte Segmente der Roger Rabbit-Shorts. Disney sagte nein. 'Roller Coaster Rabbit' ging mit aus Dick Tracy .

Spielberg war unglücklich und seine Beziehung zu Eisner war angespannt, aber die Produktion von 'Trail Mix-Up', dem dritten Kurzfilm, war bereits in der Entwicklung. Diesmal wurde der Kurzfilm von inszeniert Barry Cook (Wer würde weiter Regie führen? Mulan ), wieder im Florida Satellite Studio. Und dieses Mal, als es darum ging, welchem ​​Film es für die Theaterausstellung beigefügt werden sollte, stellte Eisner sicher, dass es sich um eine hochkarätige Spielberg-Produktion aus den 1993er Jahren handelte Ein weit entfernter Ort . (Denken Sie daran, dass dies ein Jahr veröffentlicht wurde, nachdem die meisten a angenommen hatten Wer hat Roger Rabbit gerahmt? Die Fortsetzung würde auf die Leinwand kommen.) Die Platzierung von 'Trail Mix-Up' half dem Film nicht auf die gleiche Weise, wie 'Tummy Trouble' half Schatz, ich habe die Kinder geschrumpft und 'Roller Coaster Rabbit' sollte helfen Dick Tracy . Ein weit entfernter Ort machte nur 12,9 Millionen Dollar und Spielberg war fertig.

Sex und die Stadt 3 Filmtrailer

Ein vierter Kurzfilm mit dem Titel 'Hare in My Soup', in dem Roger als Kellner in einem schicken Restaurant auftrat, war bereits in Produktion. Jemand, mit dem ich gesprochen habe, erinnert sich daran, wie der Kurzfilm noch einmal in den Disney-MGM Studios animiert wurde. Und gelegentlich tauchen Film-Cels aus dem Kurzfilm online auf. Aber in einem Zug, der eindeutig als Rache für die Platzierung von 'Roller Coaster Rabbit' vor gedacht war Dick Tracy Anstatt von Arachnophobie und der saure Empfang zu Ein weit entfernter Ort (obwohl ein Roger-Kurzfilm beigefügt war), behauptete Spielberg, dass die Geschichte für 'Hare in My Soup' nicht stark genug sei, und schloss sie, da er 50% des Charakters besaß. Es war der erste Dominostein, der fiel, aber dazu führte, dass drei zusätzliche Shorts in den frühen Entwicklungsstadien ('Sauber und unterdrückt', 'Beach Blanket Bay' und 'Bronco Bustin' Bunny) stillschweigend abgesagt wurden.

Die Entwicklung der einzigen Roger Rabbit-Attraktion, die 1995 eröffnet werden sollte, wurde fortgesetzt, aber Spielberg war nicht glücklich. (Google Fotos von ihm und George Lucas bei der Eröffnung der Attraktion in Disneyland. Sie sehen aus, als würden sie an einer Beerdigung teilnehmen.) Die angespannte Beziehung brachte den Kibosh auch auf mögliche Fortsetzungen, einschließlich eines bizarr klingenden Prequels namens Zug zeigen von Schriftstellern Nat Stein und Jeff Mauldin (mit späteren Überarbeitungen von Tony Sheehan ), die Roger betrafen, der im Zweiten Weltkrieg kämpfte, und eine endgültige Enthüllung von Bugs Bunny als Rogers leiblichem Vater hatten. Eine weitere unproduzierte Fortsetzung, Wer entdeckte Roger Rabbit , erlebte eine überraschende Wiederbelebung, als im Jahr 2008 Broadway-Schauspielerin Kerry Butler nahm 'This Only Happens in the Movies' für ihr Album mit dem Titel Disney-Cover auf Glaube, Vertrauen und Pixie Dust . 'This Only Happens in the Movies' war einer von fünf Original-Songs Alan Menken schrieb für die unproduzierte Fortsetzung, die sich auf Rogers frühe Karriere am Broadway konzentriert hätte. Das Lied ist unglaublich. Ich habe auch von einer Fortsetzung gehört, in der die Disney-Bösewichte auf dem Gelände des noch im Bau befindlichen Disneyland gegeneinander antraten, das tatsächlich im noch im Bau befindlichen Euro Disneyland (jetzt Disneyland Paris) gedreht worden wäre. Animatoren mögen Eric Goldberg und Tony und Tom Bancroft habe in den letzten Jahren auch bei computergenerierten Rogers gestochen.

Bild über Disney

Aber Spielberg hatte nichts davon. Beide Zug zeigen und Wer entdeckte Roger Rabbit Spielberg versprach, die Nazis in keiner seiner leichtfertigeren Unterhaltungen als Bösewichte erscheinen zu lassen. (Dies erklärt, warum die Bösewichte in der endgültigen Version von Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels sind Sowjets, als Frank Darabonts weit überlegener Entwurf mindestens einen Nazi hatte, der sich im südamerikanischen Dschungel versteckte.) Spielberg entschied sich dafür, die Projekte zu schließen, anstatt sie neu zu entwickeln. Langsam verschwand Roger aus den Themenparks und Waren, eine weitere wichtige Säule von Schneider, um ihn am Leben zu erhalten, und verschwand fast vollständig. Für einen Charakter, der nur wenige Jahre zuvor alle Aspekte des Unternehmens beherrschte, ist es verwirrend, ebenso schnell zu verschwinden. Letztendlich stellte Disney fest, dass es die Mühe einfach nicht wert war.

Ein Disney-Historiker, mit dem ich gesprochen habe, sagte, dass dies der Grund sei Wer hat Roger Rabbit gerahmt? erscheint überhaupt auf Disney +, weil Spielberg mit Disneys bestem, an Feiertage und Oscar angrenzendem Eröffnungstermin für sein bevorstehendes Remake von so zufrieden war West Side Story . Und als zusätzlichen Bonus hat Disney die drei Kurzfilme in den Dienst gestellt, nur haben sie sie nicht einzeln beworben (auch dies wäre eine viel zu öffentliche Show), sondern sie neben den anderen Bonusfunktionen des Films versteckt. Es ist großartig, die Shorts wiederzusehen. Sie sind lustig und charmant und voller erstklassiger Animationen. Aber es ist schwer, nicht enttäuscht zu werden, dass eine geronnene Beziehung zwischen Disney und Spielberg uns von weiteren Abenteuern abgehalten hat. Es ist ein kleines Wunder, auf Disney + zu sein, vor allem, weil keiner der Filme, die so eng mit dem Ausrutschen des Charakters in die Dunkelheit verbunden sind ( Dick Tracy , Ein weit entfernter Ort oder 'Nervenkitzel' Arachnophobie ) sind noch verfügbar. Schatz, ich habe die Kinder geschrumpft ist verfügbar.