Warum das gleichzeitige Anschauen von 'Prometheus' und 'Alien' die Reichweite der 'Alien' -Franchise und von Ridley Scott zeigt

Beide Filme sind ab sofort bei Movies Anywhere erhältlich.

Heute, Ridley Scott ist einer der renommiertesten Regisseure des Geschäfts, mit mehreren Oscar-Nominierungen und Dutzenden anderer Branchenauszeichnungen. Er ist verantwortlich für einige der berühmtesten Filme des letzten halben Jahrhunderts. Aber in den späten 1970er Jahren war Scott noch ein relativ unbekannter Mann mit nur einem Spielfilm, als er das Ruder übernahm, was sich als einer der beständigsten Science-Fiction-Filme aller Zeiten herausstellen würde. Außerirdischer .

Wächter der Galaxie 2 Nachkredit

Während Außerirdischer Zu Beginn von Scotts Karriere waren viele der Merkmale, die die Arbeit des Regisseurs bestimmen würden, bereits vollständig sichtbar, und er würde schließlich Jahrzehnte später mit dem Prequel zum Franchise zurückkehren - einem verfeinerten Regisseur Prometheus .

Wenn Sie Ihre eigenen erstellen möchten Prometheus /. Außerirdischer Doppelfunktion, die Filme überall 'Größte. Angebot. Je.' hat dich gedeckt. Sie können nur eine Woche lang aus Tausenden von Filmen (einschließlich) kaufen Außerirdischer ) und wählen Sie einen geeigneten Bonusfilm (wie Prometheus ) *. Beeilen Sie sich: Das Angebot - und der Ridley Two-Fer - endet am 12. April. Und das Beste daran: Sobald diese Filme in Ihrem sind Filme überall Sammlung können Sie Ihre Liebe zu diesen Klassikern mit einem Freund teilen, indem Sie ihm eine senden Bildschirmdurchlauf **.

Bild über 20th Century Fox

Auf Außerirdischer und arbeite an einem bereits engen Drehbuch von Und O'Bannon das wurde dann umgeschrieben von David Giler und Warren Hill Scott brachte den Science-Fiction-Horrorfilm durch seine geduldige und atmosphärische Richtung zu einem lebendigen und schrecklichen Leben und priorisierte die Art und Weise, wie sich jede Szene anfühlte, gegenüber dem, was tatsächlich darin geschah.

Dieser ästhetische Ansatz in Außerirdischer macht Sinn, da Scott lange bevor er Regisseur war ein Produktionsdesigner war. Als Filmemacher schien Scott sich immer mehr auf die Gefühle zu konzentrieren, die seine Geschichten hervorriefen, als auf die Details, wie sie erzählt wurden. Sein Produktionshintergrund ist in vollständig zu sehen Außerirdischer , die sich auf lange, verweilende Aufnahmen der Sets öffnet, aus denen sich das Innere des Nostromo, als ob Scott versucht sicherzustellen, dass wir uns jedes Detail des Schiffes merken, bevor er es später zerstört. Im Verlauf des Films werden die Charaktere zunehmend isoliert und in engere Räume gezwungen, was zu Spannungen und Klaustrophobie im Publikum führt. Während die Handlung von Außerirdischer ist ziemlich einfach, die Empfindungen, die es hervorruft, sind komplex; Wir als Publikum wissen vielleicht nicht, wie es ist, mit einem säurespeienden Alien auf einem Schiff durch den Weltraum zu reisen, aber (besonders angesichts des vergangenen Jahres) wissen wir, wie es sich anfühlt, Räume zu besetzen, die sich nie groß genug anfühlen für unseren Körper, und wir verstehen, dass wir uns so isoliert fühlen, dass es klaustrophobisch wird.

Scott hat immer ein einzigartiges Talent besessen, um diese Art von viszeraler Empfindung mit seiner Arbeit zu kultivieren, selbst wenn die Geschichten, die er erzählt, nicht vollständig auf kognitiver Ebene funktionieren. Aber wie Scott sich in seiner Regiekarriere weiterentwickelt hat, hat er auch seine Herangehensweise daran, wie er mit diesen Empfindungen umgeht. Als er zum zurückkehrte Außerirdischer Franchise mit den Prequels Prometheus und Alien: Bund (was auch ein förderfähiger Bonusfilm ist) 2012 und 2017 schien es, als ob Scott bestrebt war, einen weiteren Versuch mit dem Film zu unternehmen, der in vielerlei Hinsicht seine Karriere definierte; Nur dieses Mal machte er sich daran, die Zuschauer sowohl intellektuell als auch physisch zu verunsichern und unsere Gedanken mit der gleichen geduldigen Beharrlichkeit zu erfassen, die er so oft verwendet hat, um unsere Sinne zu überwältigen.

Aufpassen Außerirdischer und Prometheus Rücken an Rücken (und es gibt keine Zeit wie in der Gegenwart, beide zum Preis von einem mit dem abzuholen Filme überall Beförderung ) bietet die einmalige Gelegenheit, den Stil eines Regisseurs an sehr unterschiedlichen Punkten seiner Karriere durch die Linse einer sehr ähnlichen Geschichte zu untersuchen. In der Tat, wenn Sie Interviews mit Scott aus den Jahren dazwischen lesen Außerirdischer und Aliens , in dem er darüber nachdachte, was für ein Außerirdischer Die Fortsetzung würde so aussehen, als hätte er jemals die Gelegenheit bekommen, eine zu filmen, einige seiner Hoffnungen für die Zukunft Außerirdischer Filme klingen sehr ähnlich zu dem, was er schließlich erreicht hat Prometheus . Sprechen mit Omnis Bildschirmflüge / Bildschirmphantasien 1984 sagte Scott: '[An Außerirdischer Fortsetzung] sollte sicherlich erklären, was der Alien ist und woher er kommt. Das wird schwierig, weil es den Umgang mit anderen Planeten, Welten und Zivilisationen erfordern wird. Weil der Alien offensichtlich aus einer Zivilisation stammte. Der Alien wurde wirklich als einer der letzten Überlebenden des Mars dargestellt - eines Planeten, der nach dem Kriegsgott benannt ist. Der Außerirdische könnte einer der letzten Nachkommen einer längst verlorenen, selbstzerstörten Gruppe von Wesen sein. “

Bild über 20th Century Fox

Der Ridley Scott der 1980er Jahre stellte sich einen vor Außerirdischer Fortsetzung, die sich weit mehr auf den Science-Fiction-Aspekt der Prämisse des ersten Films als auf Horror und Spannung stützte. Er wollte mehr Zeit damit verbringen, darüber zu diskutieren, wer der Xenomorph war und woher er kam und über die Unterschiede zwischen Menschen und anderen Zivilisationen. 'Ich glaube, dass das Publikum diese [Diskussionen] liebt, besonders wenn sie gut gemacht sind', sagte er 1979 im Gespräch mit Fantastische Filme über die Szenen, die er nicht in den ersten Film aufnehmen konnte. 'Sie geben der Bedrohung viel mehr Gewicht. Wenn sie machen Alien II und wenn ich etwas damit zu tun habe, wird der Film sicherlich diese Elemente enthalten. Unter einem bestimmten Gesichtspunkt, Alien II könnte interessanter sein als Alien ich . '

Während Scott nie die Chance bekam, das zu machen Außerirdischer Als Fortsetzung, die er sich vorgestellt hatte, wurde ihm ein weiterer Swing im Franchise mit den Prequels angeboten, und Scott nutzte die Gelegenheit, um das Franchise effektiv sanft neu zu starten und es auf den Weg zu bringen, dem er immer folgen wollte. Obwohl viele der Fallen unterschiedlich sind, beobachten Sie Prometheus auf den Fersen von Außerirdischer macht deutlich, dass wir eine neu interpretierte Version derselben Geschichte sehen, die durch eine neue Linse erzählt wird: Eine Crew erwacht aus dem Kryoschlaf, um eine mysteriöse außerirdische Struktur zu untersuchen, stößt auf eine außerirdische Lebensform und macht sie an. Beide Filme zeigen einen Mann, der auf den Außerirdischen trifft und zunächst in Ordnung zu sein scheint, um dann schrecklich zu sterben. Beide zeigen einen Android auf einer geheimen Mission für eine zwielichtige und mysteriöse Organisation, die später enthauptet wird. Beide trennen nach und nach die Besatzungsmitglieder und holen sie ab, und beide enden damit, dass die weibliche Führung in den Weltraum fliegt, die einzige menschliche Überlebende der Besatzung.

Noch Prometheus ist auch sehr verschieden von Außerirdischer und öffnete die Tür zu vielen der Themen, von denen Scott einmal sagte, er wolle sie in einer Fortsetzung untersuchen. In der Tat, wenn Prometheus fungiert als eine Art Proxy Außerirdischer , dann Alien: Bund Dies ist die Fortsetzung, die Scott sich ursprünglich vorgestellt hatte und die sich mit der Natur der Außerirdischen befasste (die, wie wir schließlich erfahren, tatsächlich von einem Android gentechnisch verändert wurden, der von Menschen erschaffen wurde, die möglicherweise tatsächlich von den außerirdischen Ingenieuren erschaffen wurden). und andere Zivilisationen erkunden.

Anstatt sich jedoch in die Zivilisation der Xenomorphen zu vertiefen, wie es Scott ursprünglich geplant hatte, drehte er sich stattdessen um Prometheus um darauf hinzuweisen, dass Androiden tatsächlich die andere Rasse waren, die es wert war, erkundet zu werden. Im Prometheus , der Android David ( Michael Fassbender ) ist bei weitem der interessanteste Charakter (viel vollständiger entwickelt als Ian Holm Ash war in Außerirdischer ), und er entwickelt sich noch weiter in Bund . Vielleicht nach dem Anschauen Außerirdischer Fortsetzungen, die implizieren, dass Androiden schließlich beginnen, ihre eigenen Designs zu verbessern, nachdem die Menschen aufgehört haben, ihre Technologie zu entwickeln, entschied Scott, dass eine Rasse, die wir selbst zum Anstoß für unsere Zerstörung gemacht haben, noch faszinierender war als eine externe Spezies, die uns angreift.

Bild über 20th Century Fox

Mögen Außerirdischer , Prometheus wirft viele Fragen über seine Welt, Handlung und Charaktere auf, von denen einige in beantwortet werden Alien: Bund ;; viele davon nicht. Aber solide, logische Antworten zu geben, schien nie das Hauptanliegen von Scott zu sein Außerirdischer Filme oder in einer seiner anderen Arbeiten. Und während Prometheus Vielleicht ist es nicht so effektiv wie sein Vorgänger in Bezug auf das Erzählen von Geschichten oder die intensiven Gefühle, die es hervorruft. Es ist nicht zu leugnen, dass es mehr intellektuelle Themen liefert, von denen Scott einmal sagte, er wünschte, er könnte sie erforschen.

Aufpassen Außerirdischer und Prometheus Rücken an Rücken liefert kein vollständiges Bild des Außerirdischer Franchise, aber es bietet einen einzigartigen Einblick in das, was es hätte werden können, wenn Ridley Scott weiterhin für die Fortsetzungen verantwortlich gewesen wäre. Es beleuchtet die verschiedenen Wege, die hätte erkundet werden können, und die Art und Weise, wie Scott sich als Regisseur und Geschichtenerzähler verändert hat und gewachsen ist.

Im Zusammenhang mit dem Rest des Franchise - den drei actiongeladenen Außerirdischer Fortsetzungen und das zweite, viel zerebralere Prequel - Prometheus und Außerirdischer heben Sie die große Auswahl der Außerirdischer Franchise, indem im Wesentlichen dieselbe Geschichte auf zwei verschiedene Arten erzählt wird, von demselben Mann an zwei sehr unterschiedlichen Punkten in seiner Karriere. Eine Tür führt zu pulsierendem Horror und Abenteuer; das andere zu berauschenden Überlegungen über die menschliche Natur und unvermeidliche Zyklen der Schöpfung und Zerstörung. Beide sind jedoch Zweige desselben Erzählbaums, alternative Methoden, um dieselbe Geschichte zu untersuchen. Was ist am beeindruckendsten am Betrachten? Außerirdischer und Prometheus Als passende Menge und nicht als zwei unterschiedliche Punkte in einem ungleichmäßigen Franchise ist es, wie viele Schichten die beiden Filme über die Natur ihrer gemeinsamen zentralen Geschichte enthüllen und wie Distanz uns manchmal helfen kann, etwas Vertrautes in einem völlig neuen Licht zu betrachten.

*NUR FÜR BEGRENZTE ZEIT. EINSCHRÄNKUNGEN GELTEN. Das Angebot endet am 12. April 2021 um 23:59 Uhr EDT. Registrierung bei Filme überall erforderlich. Offen für US-Bürger ab 13 Jahren. Sie müssen eine kaufen Filme überall -zulässiger Film von einem digitalen Händler, der mit Ihrem verknüpft ist Filme überall Konto. Ausführliche Informationen finden Sie unter MoviesAnywhere.com/bonusoffer .

** **. Bildschirmdurchlauf -zulässige Filme können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Dieser Artikel wird präsentiert von Filme überall . Filme überall ist eine Marke von Movies Anywhere, LLC. 2021 Filme überall.