Wie die Horrorfilme von Lucio Fulci das Ekelhafte in hohe Kunst verwandeln

Welcher Film Zu Sehen?
 

Fulcis Filme wären leicht als Müll abzutun, wenn sie nicht so außergewöhnlich gut gemacht wären.

  The-Crazier-Than-Crazy-Horror-Cinema-Of-Lucio-Fulci-Feature

Im Allgemeinen könnte man sagen, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist des italienischen Giallo-Kinos Darius Silber , Mario Bava , und Lucius Fulci . Natürlich gibt es viele andere, brillante Giallo-Filmemacher, über die wir hier schreiben könnten, aber es wird oft wiederholt, dass diese drei oben genannten Genies normalerweise als die inoffiziellen Hüter dieses blutigen und geliebten Subgenres angesehen werden. Sicherlich jeder, der sich weiterbilden möchte Gelb 101 könnte schlimmeres tun, als mit diesen Filmemachern anzufangen.

Argento wird von vielen als der künstlerischste der Gruppe angesehen: Bilder wie der Unsterbliche Seufzer und das Hautkrabbeln Tiefrot Es fehlt sicherlich nicht an Schocks, aber sie sind auch täuschend intelligente, grausam lustige Kunstfilme, deren Raffinesse manchmal ihr anrüchiges Äußeres verrät (es ist kein Wunder, dass Argento in der Folge Einfluss genommen hat und in einigen Fällen mit Größen wie Knopfdrücken zusammengearbeitet hat Provokateure der Euro-Extremität mögen Gaspar Noah und Nicolas Winding Art.-Nr ). Bava hingegen steht auf Kitsch und Camp: B-Movie-Klassiker mögen Blut und schwarze Spitze, Black Sabbath, und Planet der Vampire nehmen eine Art gruselige, retro, mit Lavalampen akzentuierte visuelle Signatur an, und die Neigung des Regisseurs zur Bosheit ist, obwohl offensichtlich ein Faktor in seinem künstlerischen Werkzeugkasten, letztendlich ein wenig von dem weitaus bösartigeren Mr. Argento abweicht.

Wie unterscheidet sich Fulcis Arbeit?

  Jenseits

Fulci ist also der reuelose Gorehound des Giallo-Triumvirats. Hier ist ein Mann, der nie eine verdammte praktische Wirkung hatte, die er nicht verehrte, und ein wahrer Künstler, der auf seinem Weg durch eine Karriere, die Slasher, einfache Dramen, Sexkomödien, Spaghetti-Western, Spukhauskühler, Poliziotteschi (schmierige italienische Räuber-und-Räuber-Thriller) und natürlich Giallos. Dieses Prinzip lautet wie folgt: „Mit wie viel verdrehtem Wahnsinn kann ich dieses Mal davonkommen?“

VERBUNDEN: 7 großartige Giallo-Filme, die Sie jetzt streamen können, von „Deep Red“ bis „A Bay of Blood“

Fulcis Filme wären leicht als Müll abzutun, wenn sie nicht so außergewöhnlich gut gemacht wären. Es gibt ein fast perverses Gefühl des Gegensatzes zwischen der raffinierten, äußerst selbstbewussten Natur von Fulcis Autorenhandwerk und den unheiligen, blasphemischen, manchmal zum Gag führenden Bildern, die er auf die Leinwand bringt. Fulci behandelte Horrorfilme im Wesentlichen auf die gleiche Weise Bobby und Peter Farrelly verwendet, um eklige Comedy-Gags zu behandeln, wenn sie Filme wie Regie führten Dumm und Dümmer oder Da gibt es etwas über Mary : Das heißt, Fulci erfreut sich an den schmuddeligen, direkt ins Gesicht springenden Details dessen, was er tut, wie wenn er in einem von der Südstaatengotik inspirierten Film von 1981 zusieht, wie eine kleine Spinnenarmee einem Mann das Fleisch direkt von den Knochen reißt Das Darüber hinaus , oder sich einfach seine süße Zeit nimmt, während er beobachtet, wie einer jungen Frau in dem Kultklassiker mit tropischen Untoten ein scharfer Gegenstand direkt durch ihre Augenhöhle gestochen wird Zombie (die Sie vielleicht unter einem der folgenden Titel gesehen haben: Zombie 2 , Alptrauminsel , oder Zombie-Fleischfresser ).

Fulcis Weg ins Filmemachen

Lucio Fulci wurde 1927 in Rom geboren. In filmischer Hinsicht sammelte er seine ersten Seebeine, indem er Ende der 1940er Jahre eine Reihe von Kurzdokumentarfilmen drehte, bevor er bei seinem ersten offiziellen Spielfilm Regie führte. Ich bellte , oder Die Diebe , im Jahr 1959. Die Krimikomödie trägt wenig von den stilistischen Merkmalen, die Fulcis späteres, groteskeres und, wie gesagt werden muss, weithin respektiertes Werk definieren würden. Was wir heute als den hauseigenen Lucio-Fulci-Stil kennen, wurde durch frühe Bemühungen wie z Eine Eidechse in der Haut einer Frau , ein besonders alptraumhafter Giallo aus den 70ern und der eindringliche Foltere kein Entlein , die Geschichte eines kleinen Dorfes, das von einer Reihe von Kindermorden erschüttert wird und mit einer scheinbar endlosen, zufällig urkomischen Aufnahme eines Priesters endet, der eine Klippe in den Tod stürzt.

Fulci experimentierte in den 1970er Jahren weiter

  White Fang Horror Fulci
Bild über Titanus

Fulci experimentierte in den 1970er Jahren weiter und befasste sich in den 1973er Jahren mit den jeweiligen Mythologien von White Fang und Dracula Weißer Fang und Dracula in den Provinzen , bevor sie subtilere, seelenvollere Psychothriller wie die drastisch unterschätzten 1977 annahmen Die Psyche . Inmitten all dessen schafft er es immer noch irgendwie, hier und da die eine oder andere Sexkomödie zu leiten Meine Schwägerin . Giallo und alberne Sexkomödien: Ohne diese beiden Subgenres gibt es kein italienisches Kino der 70er. Zombie schien einen Wendepunkt in Fulcis Karriere zu markieren: Hier war eine blutgetränkte Zombie-Allegorie ohne Anspruch auf gesellschaftspolitische Relevanz, mit der auf 1.000 hochgekurbelten Gewaltextremität, plus ein Zombie-gegen-Hai-Kampf, der für ein gutes Maß in die Mischung geworfen wird . 1981 ist großartig Stadt der lebenden Toten , über einen Priester, der unwissentlich ein Portal zur Hölle öffnet, von dem aus die Untoten die Erde durchstreifen und die Lebenden quälen können, war eine Fortsetzung des grausamen Stils, der in etabliert wurde Zombie . Dito für Jenseits , das könnte die Lucio Fulci-Film-/Kino-Einstiegsdroge sein, die wir jemandem empfehlen, der noch nicht den vollen Sprung in die Filmographie des Mannes gewagt hat.

Star Wars der Aufstieg von Skywalker erklärt

Die Filme, die Fulci drehte, als er in die 1980er Jahre überging – wir denken an seine verschlafene, bedrohliche Version von Poes Die schwarze Katze , und der zutiefst gruselige Spukhausstreifen, Das Haus am Friedhof fast gelten als subtil, zumindest nach den Maßstäben dieses Regisseurs. Aber wie erklärt man dann die spektakulär skeezy Likes von so etwas wie 1982 Der New Yorker Ripper , ein fast aggressiv barbarischer Serienmörder-Slasher über einen geistesgestörten Mörder, der die Behörden verspottet, indem er sein örtliches Polizeirevier anruft und wie eine Ente quakt? Oder wie wäre es mit 1986 Der Honig des Teufels , ein Film, der selbst nach den Maßstäben des Mannes, mit dem er im Rennen ist, als illegal gilt Herschell Gordon Lewis für den kompromisslosesten Horrorautor aller Zeiten?

Was macht Fulcis Kinomarke einzigartig?

  das-haus-beim-friedhof
Bild über Medusa Distribution

Was Lucio Fulcis einzigartig krankes Kino zu einer solchen Freude macht, ist genau das gleiche Element, das seine Arbeit mit der von Argento und Bava in der italienischen Kinokanone vergleichbar macht: Niemand, und wir meinen wirklich niemand, macht Filme wie dieser Typ. Fulcis Horrorfilme lassen die Werke amerikanischer Regisseure aus der gleichen Zeit zaghaft erscheinen. Für Fulci ist die Kunst, ein Publikum zu ekelhaft zu machen, genau das: eine Kunst für sich. Wenn Sie rechtzeitig zur Gruselsaison in den Filmen von Bava und Argento grooven, stehen die Chancen gut, dass Sie viel an der Arbeit von Lucio Fulci zu schätzen wissen.

Viele der besten Filme von Fulci werden derzeit auf Shudder gestreamt, mit ein paar mehr – Manhattan-Baby , Dämonen , Ein Rätsel – soll später in diesem Monat fallen. Wenn Sie also die Arbeit von Dario Argento zu zurückhaltend finden, drehen Sie das Licht herunter, drehen Sie Fulci auf und feiern Sie eine Party mit den untoten Geistern, die Ihr Haus/Ihre Wohnung heimsuchen. Wir versprechen Ihnen, es gibt schlechtere Möglichkeiten, dieses Halloween zu entspannen.