Wilford Brimley, Star aus „Cocoon“, „The Natural“ und „Hard Target“, ist im Alter von 85 Jahren gestorben

Welcher Film Zu Sehen?
 

Brimley hinterlässt eine fast 50-jährige Karriere in Film und Fernsehen.

Film- und Fernsehlegende Wilford Brimley ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Der schnauzbärtige Schauspieler hat eine fast 50-jährige Karriere auf der Leinwand hinter sich, mit Rollen in Kokon , Das Natürliche , Die Firma , und Hartes Ziel zu seinen Liebsten.

Zu den zahlreichen Verkaufsstellen, die über Brimleys Tod berichteten, gehörte Die Associated Press , der feststellte, dass der Schauspieler am Samstagmorgen im Krankenhaus starb. Diese Nachricht wurde von Brimleys Manager geteilt, Lynda Bensky . Zum Zeitpunkt seines Todes war Brimley an der Dialyse und befasste sich mit einer Reihe medizinischer Probleme. In den Stunden seit Brimleys Tod haben sich Promis gemeldet, um ihre Gedanken in den sozialen Medien zu teilen. Einer der bemerkenswertesten Ehrungen kommt von Barbara Herschey , Brimleys Co-Star in Das Natürliche . Sie twitterte: „Wilford Brimley war ein wunderbarer Mann und Schauspieler. Ich hatte das große Vergnügen, mit ihm zu arbeiten. Er hat mich immer zum Lachen gebracht.'

Brimley begann seine Leinwandkarriere als Stuntfahrer in Filmen und spielte nicht im Abspann aufgeführte Rollen in Western wie 1969 Wahrer Grit und 1971er Gesetzeshüter . Von dort wechselte Brimley in Fernsehrollen und trat in auf Kung-Fu , Der Oregon-Trail , und Die Waltons . Der liebenswert schroffe Charakterdarsteller spielte in den späten 70er und 80er Jahren Nebenrollen in Johannes Zimmermann 's Remake von Die Sache , Zarte Barmherzigkeit , Das China-Syndrom , Das Natürliche , und Kokon . (Es war dieser Lauf, der ihn bekannt machte.) In den letzten 20 Jahren wurde Brimley langsamer, mit einer Reihe von Nebenrollen in Indie- und Fernsehfilmen. Seine letzte Rolle in einer großen Studioveröffentlichung war 2009 Hast du etwas von den Morgans gehört? mit Hugh Grant und Sarah JessicaParker . Und während Brimley für seine Film- und Fernsehrollen bekannt und beliebt sein wird, wird er vielleicht auch am besten für seine Arbeit in Werbespots in Erinnerung bleiben, in Anzeigen für Quaker Oats und später in Werbespots von Liberty Medical, die das Diabetesbewusstsein förderten.

Bleiben Sie ruhig, Mr. Brimley.

Allie Gemmill ist die am Wochenende mitwirkende Redakteurin für Collider. Sie können ihnen auf Twitter folgen @_matineeidle .

neue TV-Shows zum Binge Watch