Wird 'Sherlock' zurückkehren? Martin Freeman überlegt, wie wahrscheinlich die fünfte Staffel oder ein Film ist

Freeman scheint mit seinem 'Sherlock' -Co-Star Benedict Cumberbatch über die Zukunft der Show einverstanden zu sein.

Es ist über vier Jahre her seit der vierten Serie von Sherlock Viele fragten sich, ob wir es jemals sehen werden Benedict Cumberbatch und Martin Freeman wieder zusammen als Sherlock Holmes und Doktor John Watson. Während es zwischen den Staffeln ungewöhnlich lange Lücken gab, war dies die längste Zeit ohne neue Episoden von Sherlock seit Beginn der Serie im Jahr 2010. Nachdem Benedict Cumberbatch sagte 'Sag niemals nie', wenn es um mehr Folgen von geht Sherlock in einem neuen Interview mit Collider Der Schauspieler hinter Watson hat auch über eine mögliche fünfte Serie gesprochen.



Colliders eigene Christina Radish sprach kürzlich mit Freeman über die zweite Staffel seines FX-TVSerie Züchter. Während des Interviews erläuterte Freeman Cumberbatchs Vorschlag, dass es eine geben könnte Sherlock Film statt Staffel 5 zusätzlich zu seinen Gedanken über die Rückkehr zum Franchise-Punkt:

„Ja, ich denke es ist möglich. Es könnte wahrscheinlicher sein, ja. Ich denke, wir haben es alle verlassen, damit es kein Punkt ist, sondern nur eine große Ellipse oder eine große Pause. Vielleicht liegt es daran, dass wir nicht sagen wollen: 'Oh, es ist ein Punkt.' Ich bin mir nicht sicher. Um ehrlich zu sein, bin ich fest davon überzeugt, dass Ihr Verkaufsdatum nicht wirklich überschritten wird. Übersteigen Sie nicht Ihre Begrüßung. Ich nehme an, wir müssten sehen, ob wir unseren Empfang zu gegebener Zeit überschritten haben und ob die Leute zu etwas anderem übergegangen sind. Ich weiß es nicht. Ich habe es wirklich gemocht. Ich bin sehr stolz auf die Show. Es ist eines der am besten geschriebenen Dinge, die ich je gemacht habe. Es ist eines der am besten gelenkten Dinge, die ich getan habe. Ich mache es wirklich gerne, aber ich weiß es nicht. Es ist jetzt eine Weile her. Es ist vier Jahre her, seit ein neues auf den Markt kam. Also, ja, vielleicht ist es wahrscheinlicher, dass es sich um eine einmalige Sache handelt. “

Bild über PBS

Cumberbatch erwähnte, dass sowohl er als auch Freeman in letzter Zeit sehr beschäftigt waren, was es schwierig machte, fortzufahren Sherlock in diesem Moment. In diesem Jahr hat Cumberbatch bereits den Golden Globe gewonnen Der Mauretaner . Er soll auch noch in erscheinen Das elektrische Leben von Louis Wain sowie eine Hauptrolle in Jane Campions neuestem Film, Die Kraft des Hundes . Es geht auch um die MCU-Aufgaben von Cumberbatch. Er wird als Doctor Strange in erscheinen Spider-Man: Kein Weg nach Hause und filmt Doktor Strange im Multiversum des Wahnsinns vor seiner Veröffentlichung im nächsten Jahr.

Freeman war in den letzten Jahren auch beschäftigt, nachdem er auch in Marvel-Bildern aufgetreten war Captain America: Zivil Krieg und Schwarzer Panther . Freeman wird auch in der kommenden Miniserie mitspielen, Die Antwort und natürlich die zweite Staffel von Züchter , das er mitgestaltet hat und in dem er die Hauptrolle spielt und das am 22. März Premiere haben wird.

Aber da sowohl Cumberbatch als auch Freeman stark in ihren eigenen Projekten verankert sind, sieht es so aus, als würde man ziemlich lange auf mehr warten müssen Sherlock wenn es überhaupt passiert. Freemans Kommentare lassen es so klingen, als würde er gerne mehr von der Serie machen, aber er möchte nicht, dass die Serie ihre Begrüßung überschreitet. Da sowohl Cumberbatch als auch Freeman relativ positiv darüber klingen, irgendwann ein einmaliges Projekt zu realisieren, gibt es genug Hoffnung für Sherlock Fans, dass sie Holmes und Watson eines Tages wieder zusammen sehen könnten.