'X-Men: Apocalypse': Olivia Munn über Psylockes Kräfte, provokatives Kostüm und eine mögliche Abspaltung

Die Schauspielerin enthüllt auch James McAvoys Hauptbeitrag zur Figur.

Mit jedem neuen X-Men Film kommt neue Mutanten. Wir sind jetzt sieben Filme tief in diesem Franchise, aber angesichts der Verlegenheit des Reichtums in den Comics gibt es immer noch viele aufregende Mutanten, die wir noch nicht auf dem Bildschirm realisiert haben. Mit diesem Mai X-Men: Apokalypse Wir bekommen ein paar neue Gesichter, von denen eines Psylocke ist, das von der Schauspielerin zum Leben erweckt wurde Olivia Munn .

Psylocke hat eine komplizierte Geschichte in den Comics, daher waren die Fans zweifellos neugierig, wie die Figur auf der großen Leinwand realisiert werden würde. Im Apokalypse , Direktor Bryan Singer und Co-Autor Simon Kinberg entschied sich dafür, den Charakter als einen der vier Reiter des Titelschurken zu verwenden, ein Werkzeug des Bösen, das hilft Oscar Isaac Charakter auf seiner Suche nach Weltherrschaft.



Bild über 20th Century Fox

Als ich das Montreal Set von besuchte X-Men: Apokalypse Letzten Sommer hatten wir zusammen mit einer kleinen Gruppe von Reportern die Gelegenheit, während einer Drehpause mit Munn zu sprechen. Sie war zum Zeitpunkt des Interviews in vollem Kostüm und war so freundlich, uns einige ihrer Kampfbewegungen zu zeigen und die bisher körperlichste Rolle der Schauspielerin zu necken. Kinberg hatte uns erzählt, dass Psylocke eine Last-Minute-Ergänzung des Ensembles war, aber als er Munn die Rolle anbot, schickte sie ihn zurück, die Fan-Art-Leute mit ihr als Comic-Figur gemacht hatten. Also mussten wir fragen, fand sie die Fan-Kunst gruselig oder schmeichelhaft?


'Es war fantastisch. Wann immer Fans solche Dinge tun, denke ich einfach, dass es das Coolste ist. Ich meine, es dauert wahrscheinlich überhaupt keine Zeit, aber ich bin auf diese Weise nicht künstlerisch, also bin ich immer wieder erstaunt darüber. “

Basierend auf den Einblicken, die wir auf die Figur im Trailer gesehen haben, hat Psylocke eines der comicgenauesten Kostüme im gesamten Film-Franchise. Wie sich herausstellt, ist dies ein direktes Ergebnis von Munns Leidenschaft für den Charakter:

„Ich denke, mein erster Gedanke [als ich das Kostüm sah] war, dass es lila sein muss, weil wir gegen die Zeit antraten und es machten. Anfangs war es schwarz, weil das der Weg ist - der Latex ist schwarz und die gesamte Rüstung ist schwarz und es ist einfach einfacher, aber ich sagte: „Du musst es lila machen.“ Das war meine erste dachte ich, als ich mich in dem Kostüm sah, das in Photoshop war. “

Bild über 20th Century Fox

Ihre Leidenschaft erstreckte sich auf Psylockes komplizierte Hintergrundgeschichte, die wir im Film nicht sehen werden, die Munn aber den Filmemachern unbedingt bewusst machte:

„Ich dachte, es gibt diese Geschichte, und ich war wirklich groß darin, Psylocke so treu zu bleiben. Tatsächlich sagte ich: „Ähm, sie ist tatsächlich Psylocke wegen des Außerirdischen, der ihren Körper genommen hat. Sie nahm den Namen Psylocke an, weil das der Name des Außerirdischen war. Und sie wird nach der Apokalypse Psylocke “, aber sie sagen„ Hör auf zu reden “(lacht). Ich meine, ich habe buchstäblich einen Absatz geschrieben und am Ende war es wie: „Wollt ihr mich jetzt feuern? Bin ich zu nerdig? '

In der Tat war Munn schon sehr lange ein Fan der Figur, als sie gebeten wurde, dem Ensemble beizutreten, und als sie sich anmeldete, war es ihr wichtig, dass die Sexualität der Figur ihre Unabhängigkeit nicht untergrub:

„Nun, ich habe Psylocke geliebt… Für mich weiß ich, dass Psylocke sehr sexuell gekleidet ist. Von all den Kostümen ist es wirklich aufschlussreich, aber es ist wichtig zu wissen, dass sie immer substanzielle Handlungsstränge hatte ... Nur weil sie so angezogen ist, ist sie nicht dieses promiskuitive, versaute Mädchen, das - tatsächlich ist Apocalypse diejenige, die sie angezogen und gegeben hat ihr das Outfit. '

Die besten Fernsehsendungen zum Binge-Watching aller Zeiten


Bild über Marvel Comics

Die Schauspielerin hat viel Arbeit in das Eintauchen in die Psychologie der Figur gesteckt, die meistens als Werkzeug für andere verwendet wurde:

„Ich sehe Psylocke als eine sehr mächtige Waffe, die von verschiedenen Menschen benutzt und missbraucht wurde, damit sie ihre Kräfte einsetzen können, und sie ist jemand, der nur nach einem gerechten Zweck sucht. Im Moment ist sie deshalb einer der Bösen. Sie ist definitiv jemand, der sehr stark ist, der viel durchgemacht hat. Sie hat wirklich mächtige Fähigkeiten und sucht nur nach einem Zweck. “

In der Tat sagt Psylockes Tötungsmethode viel über ihren Geisteszustand aus:

„Die Sache mit Psylocke ist, dass ich sehen kann, wie sie angezogen ist, aber es hat nichts damit zu tun, wie stark sie ist und wie stark sie ist. Das ist etwas, das ich an Psylocke liebe. Wenn die meisten Superhelden nicht gerne töten oder nicht töten wollen, aber sie töten, wenn sie müssen, kann Psylocke alles mit ihrem Verstand erschaffen. Sie kann aus der Ferne töten, wie Magneto oder Storm, aber sie beschließt, ein Schwert zu erschaffen, was eine sehr intime Art ist, jemanden zu töten. Sie erlebt es. '

der letzte jedi benicio del toro

Apropos, welche Kräfte werden Psylocke genau auf dem Bildschirm einsetzen?

„Psylocke ist telepathisch und telekinetisch. Im Film sehen wir sie als Telekinetikerin. Wir sehen sie nicht telepathisch. Es ist eine Entscheidung, die wir getroffen haben, weil dies das erste Mal ist, dass wir die Figur von Psylocke wirklich sehen und sie wirklich, wirklich im Film existieren lassen. Ich habe mit Simon Kinberg darüber gesprochen. Es ist einfach so viel los, besonders mit der Kraft der Apokalypse und dem Versuch, alle X-Men zu besiegen. Wenn Sie telefonisch sind, habe ich das Gefühl, dass es eine Kraft ist, die Sie nahe an Ihre Brust halten möchten. Es ist eine Karte, von der nicht viele Leute wissen sollen, weil sie so viel mächtiger ist, wenn die Leute nicht wissen, dass Sie diese Macht haben. “

Bild über 20th Century Fox

Aber keine Sorge, eingefleischte Fans, Munn fügt schlauen Hinweisen auf Psylockes telepathische Fähigkeiten hinzu:

„Einige meiner Kampfszenen, die ich habe, kann ich schnell verfolgen, weil ich bereits einschätze, was sie tun werden, aber sie wissen nicht, dass ich diese Fähigkeit habe. Wir erschaffen das Schwert und einige andere Dinge, aber die Telepathie ist in unseren Entscheidungen und allem, was wir tun, enthalten. Mein Charakter könnte eine Frage stellen, aber sie kennt die Antwort bereits, aber darüber haben wir bereits nachgedacht. Ich denke eher, dass die Fans wissen können: 'Oh, das ist ein cooler Moment, weil man sehen kann, dass man ihr einen Schritt voraus ist.'


In Bezug auf Waffen werden wir sehen, dass Psylocke sowohl ein physisches Schwert als auch einen Psy-Dolch benutzt, was tatsächlich auf einen Vorschlag von Co-Star zurückzuführen ist James McAvoy ::

„Das war eigentlich James McAvoys Idee. Er meinte: 'Wenn du beide Hände benutzen kannst, dann kannst du gehen, du kannst wechseln, du kannst ...' Weil die Sache mit der Schwertarbeit darin besteht, dass du immer jemanden unvorbereitet hältst. Sie wissen nicht wirklich, dass es passiert. Du wirfst wirklich Leute ab. Er meinte: 'Nun, du kannst sie wirklich abwerfen, wenn du von deinem echten Schwert zu deinem psychischen Schwert gehst und dann nur die Hände wechselst und es ist nur ...' Ich meinte: 'Das klingt großartig.'

„Ich denke, wenn Psylocke die Gelegenheit hätte, ihre Geschichte zu erzählen, wäre es großartig, mit der Entstehung zu beginnen und ein Verständnis zu haben ... Ich denke, es mag vielleicht richtig sein, wenn sie die Universität verlässt und vor ihrer ganzen Familie - wir springen richtig ein bevor ihre ganze Familie herausgenommen wird und wir ein Verständnis dafür haben, was sie zu verlieren hatte. Dann findet sie heraus, welche Kräfte sie hat und wie mächtig sie ist. Ich denke, das wäre eine großartige Sache, denn es ist etwas, das ich immer an ihr geliebt habe. Dass sie aus einer guten Familie stammte und alles verlor. Ja, ich möchte diese Geschichte nur erzählen. “

In dem X-Men Universum ist alles möglich, und mit der Familie wächst mit Familien wie noch größer Totes Schwimmbad und Gambit In den nächsten Jahren werden möglicherweise eine Reihe von Ausgründungen auf uns zukommen. Vorerst aber der nächste richtig X-Men Der Film kommt am 27. Mai an.

Für mehr darüber X-Men: Apokalypse , lesen Sie meine anderen Set-Besuchsartikel unten.

  • 'X-Men: Apocalypse': Über 75 Dinge, die Sie über die epische Superhelden-Fortsetzung wissen sollten
  • Bryan Singer reflektiert 'X-Men 1' und spricht über die Entwicklung des Superhelden-Genres
  • 'X-Men: Apocalypse': Evan Peters beschreibt die neue Quecksilber-Sequenz als 'Fortsetzung' der ersten
  • 'X-Men: Apocalypse': Neue Zeitleiste erklärt von Bryan Singer und Simon Kinberg
  • 'X-Men: Apocalypse': Bryan Singer über die Kräfte, das Kostüm und das Casting von Oscar Isaac
  • 'X-Men: Apocalypse': Wie haben sie entschieden, welche Mutanten eingeschlossen werden sollen?
  • 'X-Men: Apocalypse': Michael Fassbender über die Arbeit mit Oscar Isaac, ein Reiter werden