X-MEN: APOCALYPSE wird einen kahlköpfigen Professor X zeigen

James McAvoy hat einen neuen Look für Brian Singers nächste 'X-Men'-Fortsetzung.

Machen Sie sich bereit für den Professor X, den Sie kennen und lieben! Wann Brian Sänger 's X-Men: Apokalypse kommt an, wir werden es endlich sehen James McAvoy mit der ikonischen Glatze von Charles Xavier. Mit dem Debüt einer neuen Besetzung von Mutanten in X-Men: Erste Klasse Seine Fans waren sofort von zwei seltsamen Eigenschaften in Professor X überrascht - er ging und er hatte eine üppige Haarpracht. Während der Film diese erste Sache ansprach, blieben die Haare durch X-Men: Tage der Zukunft Vergangenheit und wurde unter puristischen Fans häufig beklagt. Nun, wenn Sie wegen des Zustands von Xaviers wahnsinnig robustem Haar aus der Form geraten sind, dann ruhen Sie sich aus.

Was ist der beste Film zum Anschauen auf Netflix?

Während kürzlich Konzeptkunst weist darauf hin, dass der Film mit Sicherheit Xaviers total radikale 1980er Jahre sehen wird, enthüllte Singer auf Instagram, dass McAvoy den Sprung gewagt oder die Rasur gewagt hat und für den Film völlig kahl geworden ist. Bis Ende Apokalypse , Cerebro wird auf dem stolz nackten Kopf sitzen, für den es immer gedacht war. Schauen Sie sich den neuen Look von McAvoy im X-Men: Apokalypse Foto unten einstellen, über Singer'singer Instagram .



Der Film zeigt auch wiederkehrende Darsteller Michael Fassbender , Jennifer Lawrence , Rose Byrne , Lucas Till , und Nicholas Hoult plus Neulinge Sophie Turner als Jean Grey, Alexandra Shipp als Sturm, Ben Hardy als Engel, Tye Sheridan als Zyklopen, und Olivia Munn als Psylocke. X-Men: Apokalypse kommt am 27.05.2016 in die Kinos.

#Xavier reborn (in Bearbeitung) #jamesmcavoy #XMEN #XMenApocalypse @xmenmovies Ein Foto von Bryan Singer (@bryanjaysinger) am 8. Mai 2015 um 17:16 Uhr PDT